Seite wählen

Wien, 20. Januar 2009 – Pipelife
International, einer der größten Erzeuger von
Kunststoffrohrsystemen in Europa mit Niederlassungen in 28
Ländern, hat sich für die CRM-Lösung der update
software AG entschieden. Die Wiener update software AG ist einer
der führenden Hersteller von CRM-Lösungen in Europa.
Derzeit wird update.seven, die CRM-Lösung von update, im
Rahmen eines Pilotprojekts am ungarischen Standort von Pipelife in
Debrecen implementiert. Produktivstart ist im März 2009.
Pipelife Ungarn setzt update.seven dann umfassend in den Bereichen
Sales und Marketing ein – von Adress- und Activitymanagement
über Opportunitymanagement bis hin zum Beschwerdemanagement.
Das Unternehmen wird die webbasierte Version von update.seven in
einer Variante nutzen, die update speziell für den Bedarf der
Bau- und Bauzuliefererbranche entwickelt hat. Nach erfolgreichem
Abschluss des Pilotprojekts in Ungarn will Pipelife die CRM-Suite
von update dann europaweit ausrollen. Im Endausbau sollen rund 500
der 2.900 Mitarbeiter mit update.seven arbeiten. Ein wesentliches
Ziel von Pipelife ist es, mit dem CRM-System den internen
Informationsfluss zu verbessern und die Kundenzufriedenheit zu
erhöhen.

Die Entscheidung für update fiel nach einem
ausführlichen Evaluationsverfahren mit abschließenden
Präsentationen von mehreren Anbietern. update.seven konnte
sich dabei u.a. gegen die CRM-Lösungen von Microsoft und
Oracle durchsetzen. „Wir haben wegen des geplanten
internationalen Rollouts nach einer CRM-Lösung mit zentraler
Datenbasis gesucht, die gleichzeitig dezentral flexibel einsetzbar
ist“, so Boris König, Head of Corporate Information
Management bei Pipelife. „Diese Anforderung erfüllt
update.seven mit seinem Core-Modell und der Webfunktionalität
optimal. Für update sprachen zudem der Branchenfokus auf die
Bau- und Bauzuliefererindustrie und die starken Referenzen in
dieser Branche.“ Weitere wichtige Vorteile von update.seven
waren die Fremdsprachenverfügbarkeit und die
Offline-Fähigkeit der Lösung. Implementiert wird
update.seven von der Atos Origin Technology GmbH, einem
IT-Dienstleister aus Wien, der Pipelife auch bei der Definition des
Pflichtenheftes, dem Auswahlprozess der CRM-Lösung und der
Konzeption des Rollouts unterstützt hat.

Über die Pipelife Gruppe

Die Pipelife Gruppe ist ein 50/50 Joint-venture der Wienerberger
AG mit Solvay. Sie ist einer der größten Erzeuger von
Kunststoffrohrsystemen in Europa. Mit 29 Produktionsstandorten in
28 Ländern und 2.900 Mitarbeitern erwirtschaftete die Gruppe
2007 einen Umsatz von EUR 876 Mio.

www.pipelife.com

Über die update software AG

Die update software AG wurde 1988 in Wien gegründet und ist
mit knapp 300 Mitarbeitern und einem Umsatz von 32,5 Millionen Euro
im Jahr 2007 der führende europäische Anbieter von
Premium-CRM-Lösungen. Die update software AG ist an der
Deutschen Börse in Frankfurt am Main notiert. Die Produkte von
update werden heute bei über 1.300 Unternehmen von mehr als
150.000 Anwendern eingesetzt. Zu den update Kunden zählen
unter anderem 3M, American Express Bank und Finanzmanagement,
Anzeigenabteilung der Zeitungsgruppe BILD, AstraZeneca, BAWAG
P.S.K., Canon, DuPont, ESTAG, Kärcher, LBS Nord, MagnaSteyr,
Pernod Ricard, ratiopharm, Saint-Gobain Isover, Sony Deutschland,
UnicreditBank Hungary sowie die Sparkasse Bremen und 200 weitere
deutsche Sparkassen. Strategische Partnerschaften unterhält
update zu Unternehmen wie Atos Origin, Hewlett Packard, Sensix und
Steria Mummert Consulting.

www.update.com