Seite wählen

München, 16. Oktober 2000
Remedy, Spezialist für Softwarelösungen für IT
Service Management, Customer Relationship Management und
e-Procurement, stellt mit Remedy ARWeb 4.0 die neueste Version des
HTML Clients seiner Remedy Web Enterprise Edition vor.

Das Tool ermöglicht dynamischen Zugriff auf
‚Remedy-Powered‘ -Anwendungen über das Intranet eines
Unternehmens oder das Internet.
Remedy ARWeb 4.0 wurde mit neuen „Web Authoring“ Funktionen
ausgestattet. Jetzt können Tausende von gleichzeitig
angemeldeten Benutzern über einen einzelnen Webserver
unterstützt werden. Auf diese Weise wird die Geschwindigkeit,
mit der Remedy Anwendungen im Unternehmen verteilt werden und zum
Einsatz kommen, deutlich erhöht.
Durch ein neues DHTML-basiertes Interface, das durch Java Server
Pages bedient wird, stellt Remedy ARWeb 4.0 ein
leistungsfähiges Umfeld für den Einsatz umfangreicher
Anwendungen für jeden Benutzer dar, erweiterbar und
standortunabhängig. Das intuitive Web-Browser Interface
reduziert sowohl Zeit als auch Kosten für die Entwicklung der
Anwendungen. Darüber hinaus ist eine Anwenderschulung
über die Arbeitsweise der Schnittstelle nicht mehr
nötig.
Das netzwerkkonforme Design von Remedys ARWeb 4.0 stellt sicher,
dass über existierende Intranets im Unternehmen auf Remedy
Anwendungen zugegriffen werden kann.
ARWeb 4.0 ist in Remedys Action Request System und die
zentralisierte Remedy Administrator Umgebung integriert, um
dynamische Updates von Maskendefinitionen und Workflow-Regeln zu
liefern. Weil die Anwendung nicht programmiert werden muss, kann
die Zeitspanne zwischen Entwicklung und produktivem Einsatz
drastisch verringert werden. Da Remedy Administratoren ihren
bevorzugten HTML-Editor, wie Microsoft Front Page, verwenden
können, sind sie mit der neuen „Web Authoring“ Funktion
weitaus flexibler bei der Bearbeitung von Remedy ARWeb-Seiten.
Remedy ARWeb 4.0 unterstützt die zur Zeit populärsten am
Markt verfügbaren Webserver wie beispielsweise Microsoft IIS,
IPlanet und Apache.

Firmenkurzportrait:
Remedy ist einer der weltweit führenden Anbieter von eCRM- und
eBusiness-Lösungen. Die eCRM und
eBusiness-Management-Anwendungen von Remedy sind global an
über 9.100 Kunden-Standorten installiert und somit die am
häufigsten eingesetzten Lösungen in diesem Bereich. Mit
Hilfe der Service-Anwendungen von Remedy können Unternehmen
ihre Entwicklung in Richtung eBusiness beschleunigen und sich so
einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil sichern. Aufgrund der
kurzen Implementierungszeit und der flexiblen
Anpassungsmöglichkeiten der Remedy-Produkte an die
individuellen Bedürfnisse von Unternehmen, können
eBusiness-Modelle schneller adaptiert werden. Dadurch wird der
interne und externe Kundenservice entscheidend verbessert und
effektiver organisiert. Unternehmen haben so die Möglichkeit
die Kundenzufriedenheit zu steigern und Kosten zu senken. Remedy
Corporation wurde 1990 in Mountain View, USA, gegründet. Die
deutsche Niederlassung in Frankfurt besteht seit Anfang 1997 und
betreut die Märkte Deutschland, Österreich, Schweiz sowie
Osteuropa. Weitere Informationen über die Produkte von Remedy
und das Unternehmen finden Sie unter http://www.remedy.com.