Seite wählen

KAISERSLAUTERN, December 16.Dezember 2008- Die
Radeberger Gruppe, mit einem Marktanteil von 15 Prozent
grösste Brauerei in Deutschland, hat sich für die
Fortsetzung der langjährigen Zusammenarbeit mit CAS, dem
weltweit führenden Anbieter von Demand Side Management (DSM)
Lösungen, entschieden. Soeben wurde die Implementierung der
DSM-Lösung CPWerx erfolgreich beendet: Rund 700
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Innen- und Aussendienst
arbeiten mit dem neuen System. Branchen-Know-how und
Referenzprojekte des Anbieters, Funktionsumfang und
Integrationsfähigkeit von CPWerx – insbesondere in die
SAP-Landschaft der Radeberger Gruppe – waren neben der
langjährigen erfolgreichen Zusammenarbeit die wichtigsten
Gründe, weiterhin auf CAS zu setzen.

Diese Entscheidung setzt die bisherige langjährige und
erfolgreiche Zusammenarbeit mit CAS fort, in dessen Rahmen die
Radeberger Gruppe die Vorgängerversion von CPWerx auf
Client-Server-Basis seit 1997 nutzte. Unterstützt wird diese
Partnerschaft vom CAS-Implementierungspartner is4, der wie CAS auf
die Konsumgüterindustrie spezialisiert ist und das Projekt
begleitet. Als Special Expertise Partner der SAP für die
Konsumgüterindustrie bringt is4 zusätzlich Anwendungs-
und Integrations-Know-how für die ebenfalls bei der Radeberger
Gruppe eingesetzten SAP Produkte ERP und BW (Business Warehouse)
mit in das Projekt ein.

Die rund 700 Anwender in den verschiedensten Bereichen, von
Vertriebsaussendienst und -innendienst bis zu Key Account
Management, profitieren von einer integrierten Plattform für
die abteilungsübergreifende Zusammenarbeit. Dies gilt für
die Vertriebskanäle Handel inklusive Getränkefachhandel-
und Getränkefachgrosshandel sowie Gastronomie. Zum Einsatz
kommen dabei die verschiedensten CPWerx-Module unter anderem
für Terminplanung und Besuchssteuerung, Listungen und POS
Erhebungen, Vertrags- und Werbemittelmanagement, Planung und
Steuerung von Promotionen sowie Vertriebsreporting.

Weniger als sechs Monate nach Projektbeginn im August 2007
begann im Februar die Pilotphase. Anschliessend hat das
Implementierungsteam, das aus Mitarbeitern der Radeberger Gruppe
aus den Bereichen Vertriebsmanagement und IT besteht, den nach
Vertriebskanälen und Standorten gestaffelten Rollout
vorbereitet. Seit Ende April läuft der Echtbetrieb des
Gesamtsystems und im Mai und Juni wurden sukzessive alle 700
Anwender intern geschult und auf das System aufgeschaltet. Die
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Aussendienst haben darüber
hinaus noch neue Endgeräte bekommen: Sie arbeiten jetzt im
Bereich Handel mit TabletPCs („Convertibles“) und im Bereich
Gastronomie und Key Account Management mit Notebooks.

Möglich wurde die Einhaltung des ambitionierten
Projektzeitplans durch ein konsequentes Projektmanagement auf allen
Seiten. Ohne die Branchen- und Prozesskenntnis von CAS wäre es
laut Radeberger Gruppe nicht möglich gewesen, ein Projekt von
vergleichbarer Grösse und Komplexität in nur zehn Monaten
erfolgreich zum Abschluss zu bringen. Auch die tiefe Integration
von CPWerx in die IT-Landschaft der Radeberger Gruppe, insbesondere
zu den SAP-Systemen (ERP und BW), ist gelungen.

Die effiziente Zusammenarbeit der Geschäftsprozessexperten
der Radeberger Gruppe mit dem Beratungs- und Implementierungsteam
insbesondere in der Endphase des Projekts bestätigt die
Richtigkeit der Entscheidung für CAS. Denn neben der
Branchenkenntnis als Folge seiner 100-prozentigen Spezialisierung
auf die Konsumgüterindustrie kann CAS etliche erfolgreiche
Referenzprojekte mit SAP-Integrationen vorweisen.

Über CAS

CAS ist der weltweit führende Anbieter von Demand Side
Management-Lösungen für die Konsumgüterindustrie.
Mit mehr als 20 Jahren branchenspezifischer Erfahrung verfügt
CAS über eine beispiellose Kompetenz in der Entwicklung von
Lösungen zur Steuerung eines rentablen Umsatzwachstums von
Konsumgüterherstellern. Zu diesem Zweck unterstützt
CPWerx(TM) von CAS eine mehrstufige Architektur mit Transaktions-,
Analyse- und Optimierungstechnologien. Aufgrund der
unterstützten Closed-Loop-Geschäftsprozesse liefert
CPWerx integrierte Lösungen, die den hohen
Branchenanforderungen gerecht werden, darunter Trade Promotion
Management, Field Sales Management und Category Management. Zu den
Kunden von CAS gehören führende
Konsumgüterunternehmen auf der ganzen Welt, u. a. Beiersdorf,
Campbell Soup Company, Coty, Danone, Dr. Oetker, Electrolux,
Heineken, Henkel, InBev und Molson Coors. CAS hat seine
Unternehmenszentrale in Deutschland und unterhält
Niederlassungen in den USA, Europa, Asien und Australien.

Weitere Informationen finden Sie unter :www.casrealresults.com .