Seite wählen

Karlsruhe, 17.07.2008– Die PTV AG aus
Karlsruhe gibt die Erweiterung ihres Vorstands auf sechs Mitglieder
bekannt. Thomas Haupt, Leiter des Geschäftsbereichs
Verkehrsmodelle bei PTV, und Vincent Kobesen, Gründer der PTV
Benelux (vormals Ordis B.V.), verstärken ab sofort den
Vorstand. Der bisherige Vorstandssprecher Dr.-Ing. Hans
Hubschneider übernimmt den Vorstandsvorsitz. Die strategische
Ausrichtung des Unternehmens auf nachhaltige Mobilität und
intelligente Lösungen für den Verkehr (Transportation
Intelligence) wird weiter ausgebaut.

Durch die Erweiterung des Vorstands ergibt sich folgende
Aufgabenverteilung: Dr.-Ing. Hans Hubschneider übernimmt den
Vorstandsvorsitz und leitet die Bereiche Forschung, Kommunikation,
Technik und Personal. Thomas Haupt wird das Geschäftsfeld
Traffic Software verantworten, in dem nun alle Aktivitäten zu
den Themen Verkehrsplanungssoftware, Verkehrsmanagement und
Intelligente Verkehrssysteme (ITS) zusammengefasst sind. Harald
Holberg verantwortet Controlling und Finanzen sowie die interne
Prozesse. Als neues Vorstandsmitglied liegt der Fokus von Vincent
Kobesen auf der internationalen Ausrichtung des Unternehmens. Dr.
Joachim Schmidt leitet das Geschäftsfeld Logistics Software.
Dr.-Ing. Thomas Schwerdtfeger verantwortet das Business Development
und das Geschäftsfeld Transport Consulting.

Thomas Haupt, 50, ist Wirtschaftsingenieur mit Schwerpunkt
Operations Research/Informatik und Verkehrswesen. Seit über 20
Jahren ist er bereits für PTV tätig, seit 1992 auch als
Prokurist. Zuletzt leitete er den Geschäftsbereich
Verkehrsmodelle rund um die Softwaresuite PTV Vision.

Vincent Kobesen, 46, hat Betriebswissenschaft studiert. Er
arbeitete als Business Consultant für Fokker Aerospace. Als
Logistikberater gründete und leitete er die Firmen Districon
und Ordis, heute PTV Benelux. Darüber hinaus hat er
Beiratsmandate bei PTV-Beteiligungsunternehmen.

Die PTV wurde 1979 als „PTV Planungsbüro Transport
und Verkehr GmbH“ gegründet und agiert seit 1999 als
konzernunabhängige Aktiengesellschaft. Heute beschäftigt
PTV weltweit über 700 Mitarbeiter bei einem Jahresumsatz von
circa 83 Millionen Euro. Beständiges Wachstum sowie ein
breites Angebot von Software und Dienstleistungen für Verkehr
und Logistik zeichnen das Unternehmen aus. PTV bietet seinen Kunden
weltweit Lösungen für die Optimierung und nachhaltige
Sicherung der Mobilität.