Seite wählen

PTV positioniert sich als der Verkehrsoptimierer
mit Lösungen für nachhaltige Mobilität / 500
Mitarbeiter beziehen neues Firmengebäude in Karlsruhe /
Zufriedenstellender Geschäftsjahresabschluss

Karlsruhe, 11.08.2008– Die PTV-Gruppe hat im
Geschäftsjahr 2007/2008 ein organisches Umsatzwachstum von
vier Prozent auf 83,4 Millionen Euro (Vorjahr: 81,6) erzielt. Die
Steigerung des Auslandanteils am Umsatz auf 55 Prozent (Vorjahr: 48
Prozent) unterstreicht dabei die gute internationale Entwicklung.
Das Ergebnis (EBIT) konnte auf 1,2 Millionen Euro (Vorjahr: 0,8
Millionen) gesteigert werden. Die Konsolidierung und Integration
der Tochterfirma MAP&GUIDE GmbH mit über 100 Mitarbeitern
in die PTV AG wurde im abgelaufenen Geschäftsjahr erfolgreich
abgeschlossen; die damit verbundene Restrukturierung hat das
Ergebnis belastet. Die Fertigstellung des neuen Firmengebäudes
in Karlsruhe macht die neue Aufstellung perfekt: rund 500
Mitarbeiter, die zuvor an mehreren Standorten in Karlsruhe verteilt
waren, sind seit Juli 2008 am Hauptsitz wieder unter einem Dach
vereint. Hier stehen jetzt insgesamt etwa 15.000 m2
Bürofläche zur Verfügung.

Vorstandsvorsitzender Dr.-Ing. Hans Hubschneider erläutert:
„Unser stetiges Wachstum hat immer wieder neue
Räumlichkeiten erfordert. Durch den neuen Anbau erhalten wir
kürzere Wege und einen verbesserten Informationsfluss. Und wir
haben noch Raum für weitere Entwicklung. Unsere gezielte
Positionierung als die Verkehrsoptimierer wird unseren Erfolgskurs
weiter unterstützen.“

PTV – die Verkehrsoptimierer
Die strategische Ausrichtung fokussiert auf nachhaltige
Mobilität und intelligente Lösungen für den Verkehr
(Transportation Intelligence). Das Leistungsspektrum der drei
Geschäftsfelder für das weltweite Angebot ist nun wie
folgt untergliedert:

Das Geschäftsfeld Traffic Software erstellt
Softwareprodukte für die Modellierung und Optimierung von
Verkehr. Herausragend ist die weltmarktführende Softwaresuite
PTV Vision für Verkehrsplanung und Verkehrssimulation. Im neu
formierten Bereich Intelligent Transport Systems (ITS) sind die
Software-Aktivitäten zu den Themen Verkehrsmanagement und
Verkehrstelematik zusammengefasst.

Schwerpunkte im Geschäftsfeld Transport Consulting sind die
Analyse von Verkehrssystemen und die Entwicklung neuer Konzepte
für strukturelles Wachstum (Masterpläne) und das
Verkehrsmanagement (Intelligent Transport Systems). Herausragend
ist die verkehrsträgerübergreifende Kompetenz, die auch
in ehrgeizige internationale Entwicklungsprojekte eingebracht wird
– z. B. beim Bus-Masterplan für Dubai.

Das zentrale Thema im Geschäftsfeld Logistics Software ist
die Planung und Optimierung von Transporten und
Vertriebsstrukturen. Das Produktspektrum umfasst integrierbare
Softwarekomponenten, standardisierte Produkte und individuell
angepasste Lösungen. Marktführend in diesem Segment sind
insbesondere der Truckroutenplaner map&guide sowie
Entwicklerprodukte der PTV xServer-Reihe für Anwendungen mit
geografischem Bezug.

Die PTV wurde 1979 als „PTV Planungsbüro Transport
und Verkehr GmbH“ gegründet und agiert seit 1999 als
konzernunabhängige Aktiengesellschaft.

Neben dem Hauptsitz in Karlsruhe hat die PTV AG Niederlassungen
in Berlin, Dresden, Düsseldorf, Erfurt, München und
Stuttgart. Das Unternehmen, das weltweit Software und
Dienstleistungen für intelligente, nachhaltige
Verkehrslösungen anbietet, hat internationale Standorte in
Europa, Nordamerika, China, Asia Pacific und Middle East. Weltweit
sind über 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei PTV
beschäftigt.