Chemnitz, 21.01.2019. Technologien und Konzepte für den Handel von morgen und übermorgen stehen im Mittelpunkt der EuroCIS 2019. prudsys präsentiert am Stand C42 von GK Software in Halle 10 die Lösung AIR (Artificial Intelligence for Retail), eine auf Künstlicher Intelligenz basierende retailorientierte Plattform, die die Prozesse im Handel über die gesamte Wertschöpfungskette optimiert. Der Fokus liegt dabei auf Dynamic Pricing, Personalisierung und Fraud Detection.

Dynamic Pricing: Durch den Einsatz intelligenter Preis-Algorithmen erzielen Händler den bestmöglichen Artikelpreis entlang des Produktlebenszyklus und vermeiden Abschriften. Sie erreichen so höhere Margen und steigern den Gewinn. Das intelligente Check-out Couponing als weiteres Anwendungsszenario steigert die Kauffrequenz, z.B. über Coupons auf dem Kassenzettel, via Kundenkarte oder auf Instore-Kiosksystemen.

Personalisierung: Die KI-gestützte Steuerung von Digital-Signage-Inhalten setzt während des Einkaufens Impulse. Personalisierte Produktempfehlungen an verschiedenen Touchpoints im Store, z.B. Self-Scanner, Waage, Kasse, Berater-Tablet oder Shopping-App erzielen nachweislich höhere Warenkörbe.

 

Fraud Detection: Frictionless Shopping – unser Themenschwerpunkt der EuroCIS 2019 – verbessert das Einkaufserlebnis für Kunden und stellt Händler vor neue Herausforderungen. KI-basierte Betrugserkennung (Fraud Detection) unterstützt Händler bei der Einführung und Abwicklung von kassenlosem Bezahlen, z. B. in Form von Self-Scanning oder Self-Checkout. Intelligente Algorithmen prognostizieren auf der Grundlage von aktuellen Warenkorb-Transaktionsdaten und anhand des Kundenverhaltens die Betrugswahrscheinlichkeit jedes Checkouts. Sie geben Empfehlungen für einen Re-Scan und lernen mit den Ergebnissen von Scans selbstständig weiter, um immer genauere Prognosen zu stellen. Die Kunden werden nicht durch unnötige Scans verunsichert. Am Stand C42 erleben Besucher eine Live-Demonstration, wie das im Store funktioniert.

Besucher erfahren außerdem alles über die zukunftsweisenden Store Solutions der GK-Software-Lösungswelt:

  • Der Zukunftstrend des Handels ist das Thema Frictionless Store. Verbraucher nutzen ihr Smartphone für alle Tätigkeiten bei ihrem Einkauf ohne Kontakt mit den IT-Systemen oder dem Personal des Händlers. Der Mobile Consumer Assistant bietet beispielsweise Services wie Self-Scanning, KI-basierte Recommendations oder Mobile Payment.
  • Am Stand erleben Besucher das Herzstück der GK Lösungswelt die cloudfähige Store-Plattform OmniPOS, die sämtliche Store-Prozesse managt. Sie sehen live, welche Möglichkeiten OmniPOS dem Handel in Verbindung mit Künstlicher Intelligenz, dem Einsatz von mobilen Devices und neuesten Technologien bietet.
  • Für spezifische Anforderungen bietet GK Software mehrere neue Lösungen auf Basis der OmniPOS-Plattform: Die Waagensoftware OmniScale, OmniPOS Petrol für die nahtlose Integration des Tankstellen- und Convenience-Geschäftes in die Gesamtlösung sowie OmniPOS Hospitality für die Einbindung von Restaurants in eine kanalübergreifende Gesamtstrategie.
  • Zudem stellt GK Software Lösungen zu den Themen Blockchain-basierte Bezahlungstechnologien und Virtual Reality Stores

Die Leitmesse für den Handel in Europa findet unter dem Motto „Technology never sleeps“ auf dem Messegelände Düsseldorf statt und zeigt hoch spezialisierte Lösungen der Branche. Im letzten Jahr nahmen 470 Aussteller und rund 12.000 internationale Besucher teil.

Terminvereinbarungen mit prudsys sind unter https://prudsys.de/events/eurocis möglich.

Über prudsys:

Die prudsys AG ist der führende Anbieter agiler KI-Technologien für den Omnichannel-Handel. Die prudsys Realtime Decisioning Engine (kurz: prudsys RDE) automatisiert Personalisierungs- und Pricing-Prozesse über die gesamte Wertschöpfungskette. Dadurch bieten Händler ihren Kunden an jedem Verkaufskanal ein Einkaufserlebnis von höchster persönlicher Relevanz. Gleichzeitig maximieren sie die Kundenbindung und ihren Ertrag.

Die prudsys AG ist seit 1998 am Markt. Als Pionier auf den Gebieten der Echtzeit-Personalisierung und des automatisierten Pricings gestaltet das Chemnitzer Unternehmen die Entwicklung des Omnichannel-Handels von Anfang an aktiv mit. Zu den Kunden der prudsys AG zählen Unternehmen wie babywalz, bonprix, C&A, Coop, Douglas, Klingel, Obi, Sanicare, Thalia oder Würth.

www.prudsys.de