Seite wählen

Karlsruhe, 15. Dezember 2000. Die
Krypto-Bibliothek Transport/S(r) 2.0 wurde vom Bundesamt für
Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), gemäß den
ITSEC-Kriterien für die Sicherheitsstufe E4/hoch,
zertifiziert. Transport/S ist derzeit Europas einzige derartige
Verschlüsselungssoftware mit formalem Entwurf, die mit dem
„Gütesiegel“ E4/Hoch zertifiziert wurde. Die Krypto-Bibliothek
bietet Sicherheit auf höchstem Niveau und garantiert damit
auch in offenen Netzen, wie beispielsweise dem Internet, die
Einhaltung strengster Sicherheitsanforderungen.

„Mit seiner nachgewiesenen Zuverlässigkeit und den geringen
Betriebskosten durch seine Fehlerfreiheit garantiert Transport/S
dem Anwender eine hohe Investitionssicherheit. Ausgezeichnet mit
dem Zertifikat des BSI hat selbst der Security-Laie bei der
Integration von Transport/S in seine Anwendungen die Gewissheit,
nachgewiesen sichere Software einzusetzen“ erklärt Johannes
Feulner, Geschäftsführer der fun communications GmbH.

Mit Transport/S kann jeder Softwareentwickler über eine
Programmierschnittstelle (C-Call-Interface) ein Maximum an
Sicherheit bei Verschlüsselung und Authentisierung in seine
Produkte integrieren, sei es für Windows (3.11 bis Windows Me,
NT / Windows 2000), SUN Solaris, Linux, WinCE, Java oder die Palm
Computing Plattform. Und das überall wo Datenströme
über die verschiedensten Protokolle gesichert werden
müssen: TCP/IP, X.25/X.29, FrameRelay, ATM, GSM, DFÜ,
RS232.

Durch die Integration der Verschlüsselungssoftware
Transport/S können Hersteller von Finanz- und
Vertriebsinformationssoftware, etc. ihre Anwendungen mit einem
bislang einmaligem Sicherheitsmerkmal ausstatten. Transport/S
eignet sich darüber hinaus hervorragend für dem Einsatz
in der Behördenkommunikation, der Telemedizin sowie der
Telearbeit.

Transport/S sichert schon heute ClassicGate, den internationalen
Zugang von T?Online, Deutschlands größtem Onlinedienst.
T-Online vertraut auf die geprüfte Sicherheit für die
Übermittlung persönlicher Daten, beim eCommerce und beim
Homebanking.

Weitere Informationen unter www.fun.de.

Kurzporträt fun communications GmbH
Die 1994 gegründete fun communications GmbH bietet
Lösungen für sicheren Datenaustausch,
eCommerce-Transaktionen, Internet Solutions und
Onlinebanking-Applikationen sowie Softwareentwicklung für
PDA’s (MobileComputing). Deutsche Bank, Dresdner Bank, Advance
Bank, HypoVereinsbank, FIDUCIA Informationszentrale und T-Online
gehören zu den Unternehmen, die auf Lösungen von fun
communications vertrauen. Für deren Entwicklung und
Vermarktung sorgen bei fun communications über 50
Mitarbeiter.