Düsseldorf, 08.02.2018 – Im Zuge ihres beständigen Wachstums ist die dal33t GmbH – Entwickler der Files Sync&Share-Lösung PowerFolder – erneut auf der Suche nach weiteren qualifizierten Mitarbeitern. Auf der Wunschliste des Düsseldorfer IT-Unternehmens stehen aktuell ein(e) Software-Entwickler(in) und ein(e) Vertriebsassistent(in).

Um die Entwicklung neuer Technologien und Projekte noch weiter forcieren zu können, will die Düsseldorfer dal33t GmbH weitere Mitarbeiter einstellen. Gesucht wird unter anderem ein(e) Software-Entwickler(in) für die Implementierung von neuen Funktionen basierend auf Kundenanforderungen, für die Verbesserung des Programmcodes und den Third-Level-Support. Erwartet werden u.a. profunde Kenntnisse in den Programmiersprachen Java (optional C#), sowie in aktuellen Webtechnologien, Versionsverwaltungssystemen und Rahmenwerken.

Verstärkung wird auch im Bereich Marketing in Person eines/einer Vertriebsassistenten/in gesucht, (u.a.) für die vertriebliche Korrespondenz, die Pflege bestehender Partner- und Kundenkontakte und die CRM-Pflege. Erwartet werden hier unter anderem eine kaufmännische Ausbildung und profunde Erfahrungen im Umgang mit Office-Produkten und einem CRM.

Bei allen Bewerbern für die angebotenen Stellen werden überdies zwei bis fünf Jahre Berufserfahrung, sehr gutes Englisch in Wort und Schrift, eine hohe Service-Orientierung und Teamfähigkeit vorausgesetzt. Weitere Details zu den ausgeschriebenen Stellen können unter https://www.powerfolder.com/de/careers/ nachgelesen werden.

Ende 2016 war die dal33t GmbH von ihren angestammten Räumlichkeiten in Meerbusch ins benachbarte Düsseldorf gewechselt und hatte dort – am Rhein im Herzen der IT-City – mit einem deutlich größeren Headquarter die Voraussetzungen für das zukünftige Wachstum geschaffen.

dal33t GmbH / PowerFolder

Das deutsche Unternehmen dal33t GmbH mit Sitz in Düsseldorf entwickelt und vertreibt seit 2007 unter dem Markennamen PowerFolder erfolgreich Datei Sync&Share-Lösungen. Das Angebot umfasst sowohl öffentliche, aber auch integrierte Private Cloud-Lösungen (EFSS) als individualisierte On-Premise-Dienste. Über dreieinhalb Millionen User weltweit, die meisten der deutschen Hochschulen und tausende Unternehmen nutzen PowerFolder. PowerFolder-Nutzer können von überall auf ihre Dateien zugreifen und diese auch gemeinsam bearbeiten und teilen – auch mobil über die PowerFolder-App. Sicherheit hat dabei absolute Priorität: Die Daten werden stets verschlüsselt und konform zur Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSVGO) auf Servern in Deutschland gespeichert. PowerFolder wird vom Bundesministerium für Wirtschaft gefördert und ist Träger des Siegels „IT Security Made in Germany“.

Quelle:www.pressebox.de