Seite wählen

Wien – 11. Oktober 2000 – Global Trend,
internationaler Anbieter von Communication Center-Dienstleistungen,
errichtet derzeit in Vorarlberg seine neue
Österreich-Niederlassung. Dabei setzt das Unternehmen auf eine
ganzheitliche Customer Relationship Management (CRM)-Lösung
von POINT, CR Business Consulting und Schrack BusinessCom.

Das neu geschaffene Communication Center wurde auf Basis der
TeamPOINT-Software des Münchener CRM-Spezialisten POINT von CR
Business Consulting konzipiert und entwickelt, die
Telekommunikationslösung und das Daten-Netzwerk stammen von
Schrack BusinessCom.

Kundenloyalität als Trumpf im Wettbewerb
„Nicht der Verkauf von Produkten, sondern die Fähigkeit
Kundenloyalität aufzubauen, steht im Zeitalter des
Hyper-Wettbewerbs im Mittelpunkt“, betont Andreas Jahn,
Geschäftsführer, CR Business Consulting. „Mit POINT
haben wir den optimalen Software-Partner gefunden, um diese
Lösungen für unsere Kunden zu realisieren.“
Deshalb haben die beiden Unternehmen über das bestehende
konkrete Projekt hinaus beschlossen, eine strategische
Partnerschaft einzugehen. CR Business Consulting ist als POINT
Solution Partner für Consulting und Lösungsentwicklung
zuständig, POINT für führende CRM Standardsoftware.
Außerdem wird die Lösungskompetenz von Solution Partnern
wie der CR Business Consulting in die weitere Entwicklung von
TeamPOINT einfließen.

Synergien von starken Partnern: CR Business Consulting und
POINT
„Mit CR Business Consulting haben wir einen stark wachsenden
österreichischen Partner gewonnen, der auf
maßgeschneiderte CRM und e-Business Lösungen
spezialisiert ist“, erläutert Otto Twesten,
Geschäftsführer POINT. „Wir freuen uns, über
diese Partnerschaft nun auch verstärkt im
österreichischen Markt präsent zu sein und auch dort
Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre Geschäftsprozesse
und Geschäftsbeziehungen zu optimieren.“

CR Business Consulting ist ein stark wachsender
österreichischer Spezialist für maßgeschneiderte
CRM und e-Business Lösungen. Das Unternehmen mit Sitz in Wien
wurde im Oktober 1999 gegründet. Es gehört zu 74% der
Schrack BusinessCom AG. Mit weiteren 26% ist der
Geschäftsführer Andreas Jahn beteiligt.

Schrack BusinessCom ist in Österreich ein führender,
unabhängiger Technologie- und Dienstleistungspartner für
Kommunikationslösungen im Bereich Sprach- und
Datenübertragung. Mit Geschäftsstellen in allen
Landeshauptstädten und seinen rund 500 Mitarbeitern verbindet
das Unternehmen internationales Know-how und Produkte mit starker
regionaler Präsenz.

POINT Informations Systeme wurde 1989 in München
gegründet. Die Lösungen von POINT ermöglichen es
Unternehmen, ihre Funktionen im Vertrieb, Marketing und
Kundenservice mit dem Back Office zu einem unternehmensweiten
Customer Interaction Center zu verbinden. Die
TeamPOINT-Produktlinie wird derzeit in mehr als 35 Ländern von
über 10.000 Anwendern in 18 verschiedenen Sprachen erfolgreich
genutzt. Zu den Kunden von POINT zählen auch die Agilent
(vorm. Hewlett-Packard), Allianz, BHW, Deutsche Bank, Liberty
Mutual, MedLife, Quelle Versicherungen, Singapore Telecom, WWK,
u.v.m. POINT verfügt über Niederlassungen in Boston,
Dallas, Dublin, London, München, Paris und Singapur. Weitere
Informationen erhalten Sie unter www.pointinfo.com.