Seite wählen

Um alle prozessrelevanten Aktivitäten effizienter abwickeln zu können, entschied sich Eblinger & Partner für die Erneuerung und Modernisierung seines Customer Relationship Managements. Damit verbunden war die Einführung einer neuen Software. Die Wahl fiel auf die Lösung „Consol CM“ des IT-Full-Service-Anbieters Consol Austria Software GmbH, einer hundertprozentigen Tochter der Münchener Consol Software GmbH.

Entscheidend dafür war laut Unternehmen, dass die Lösung ein Workflow-basiertes CRM-System ist, das Geschäftsprozesse aller Art abbildet und steuert und bei der Aufgabenabwicklung in Unternehmen jeder Größe und Branche eingesetzt werden kann. Die Softwarelösung macht Business-Prozesse transparent und ermöglicht somit, diese laufend hinsichtlich ihrer Effizienz, Performance und Kundenorientierung zu verbessern. Consol CM in der Version 6 wird heute bei der Personalberatung bei sämtlichen Prozessen in der Auftrags- und Projektabwicklung im Bereich Personalberatung (Personalsuche und Auswahl), im Vertrieb (Neukundenakquise und Bestandskundengeschäft) sowie bei allen prozessgesteuerten internen Verwaltungsangelegenheiten eingesetzt.

„Wir suchten nach einer neuen Lösung, die möglichst viel Flexibilität bietet, damit wir auch in Zukunft einfach an unseren Prozessen arbeiten und diese optimieren können“, erläutert Florens Eblinger, Gründer und Geschäftsführer von Eblinger & Partner, seine Entscheidung. „Obwohl Consol CM keine spezielle Software für Personalberatungen ist, ließ sie sich innerhalb kurzer Zeit zu einer solchen machen. Das hat uns sehr beeindruckt und gezeigt, dass wir damit schnell auf sich verändernde Marktbedingungen reagieren können. Wir quälen uns heute nicht mehr mit einer schwerfälligen, mühsamen und nach vielen Jahren zu komplex gewordenen Datenbank herum, sondern sind schnell und agil.“

Eblinger & Partner legt dabei Wert auf eine professionelle Betreuung aller Bewerber, die übersichtlich und transparent erfolgen soll. Dazu gehört, dass jeder Berater zu jeder Zeit und an jedem Ort die Möglichkeit haben muss, sich einen Überblick über den Status seiner offenen Projekte zu verschaffen. Durch die Einführung der Lösung kann Eblinger & Partner Bewerbungen nun automatisch per E-Mail und Web erfassen. Jeder Berater hat den Überblick über seine aktuellen Recruiting-Projekte inklusive der Terminkoordination. Mit Hilfe der Suchfunktionalität von Consol CM lassen sich auch Bewerberinformationen aus früheren Projekten einbinden.

Insgesamt ist der Aufwand für die Verfolgung und Koordination von Bewerberanfragen heute laut Unternehmen deutlich verringert – und auch die Direktansprache wird über die Lösung gemanagt. Zudem steuert sie die komplette Inseratverwaltung inklusive der Zuordnung aller Bewerbungen. Geht eine Bewerbung ein, so weist das System diese anhand der Inserat-Kennnummer automatisch einem Recruiting-Projekt und damit der zuständigen Bearbeitergruppe zu. Sobald die definierten Meilensteine eines Bewerbungsprozesses erreicht sind, kann die Verrechnung direkt angestoßen werden. So soll die Lösung für schnelle und transparente Abrechnungsprozesse sorgen. Bereits nach einem halben Jahr reduzierte sie den Aufwand für verwaltungstechnische Aufgaben deutlich.

Nachdem die Entscheidung für Consol CM gefallen war, erarbeitete die Personalberatung gemeinsam mit den IT-Spezialisten in einem Workshop die Prozessstrukturen. Die Consol-Experten standen dabei beratend zur Seite. Anschließend nahmen sie die Installation vor. In einem dritten Schritt wurden die Prozessabläufe implementiert. Vereinfacht wurde dies laut Unternehmen durch die leistungsstarke Workflow-Engine, dank derer sich jeder Geschäfts- und Kommunikationsprozess in einem Workflow einfach grafisch abbilden und in der Software umsetzen lassen soll. So konnte Eblinger & Partner den Einsatz von Consol CM schnell auf die verschiedenen Unternehmensbereiche ausdehnen. Gleichzeitig wurde die Lösung mit anderen Komponenten, darunter Microsoft Outlook, integriert. Anschließend erfolgte die Schulung aller Anwender.

www.eblinger.at und: www.consol.de