Seite wählen

PLEASANTON, Kalifornien / München – 25.
November 2003 – PeopleSoft Inc. (NASDAQ: PSFT) hat die allgemeine
Verfügbarkeit von PeopleSoft EnterpriseOne CRM 8.9 bekannt
gegeben. Dieses neue Release bietet erweiterte Funktionen für
den weltweiten Einsatz. Dazu gehören die Unterstützung
fünf zusätzlicher Sprachen und mehrerer
Fremdwährungen. PeopleSoft EnterpriseOne CRM 8.9 aus der
Produktfamilie PeopleSoft EnterpriseOne (vormals J.D. Edwards 5)
eignet sich insbesondere für Unternehmen, die Produkte oder
Sachanlagen fertigen, bauen, distribuieren, warten oder
verwalten.

PeopleSoft EnterpriseOne CRM 8.9 ist mit den Anwendungen
EnterpriseOne Supply Chain Management (SCM), Financial Management
(FM) und Human Capital Management (HCM) integriert. Dank der
nahtlosen Integration zwischen den EnterpriseOne Produkten
können Unternehmen alle Interaktionen während des
gesamten Kundenlebenszyklus optimieren. Dies bedeutet, dass die
richtigen Daten zur richtigen Zeit am richtigen Ort vorhanden sind.
Zu den wesentlichen Vorteilen von EnterpriseOne CRM 8.9
gehören:

Erweiterter Support für globale Unternehmen

  • Erweiterte Sprachunterstützung: für Schwedisch,
    Niederländisch, Dänisch, Finnisch und Norwegisch.
  • Unterstützung mehrerer Währungen bei
    Serviceaufträgen: Diese Funktionalität ermöglicht
    die Eingabe von Kosten für Material und Arbeitszeit in der
    jeweiligen Landeswährung. So können Daten, die bisher
    durch verschiedene Contact Center erfasst wurden, über
    Ländergrenzen hinweg zentral verwaltet werden.
  • Unterstützung von Unicode/Double-Byte: Benutzer
    können in den EnterpriseOne Anwendungen gespeicherte
    Unicode-Daten anzeigen.

Verbesserte Total Ownership Experience
Im Mai 2003 führte PeopleSoft die Initiative „Total Ownership
Experience“ (TOE) ein. Diese Initiative betrifft alle Aspekte des
Lebenszyklus von Unternehmenssoftware. Ziel ist die deutliche
Verbesserung in den Bereichen Implementierung, Einsatz als auch
Wartung von Unternehmenssoftware. Kunden erhöhen ihren Return
on Investment durch schnellere Einführung, erhöhte
Benutzerproduktivität und verbesserte
IT-Effektivität.

Nutzungsmöglichkeiten und Betriebskosten sind nach wie vor
wettbewerbsentscheidend auf dem CRM-Markt. Mit EnterpriseOne CRM
8.9 konzentriert sich PeopleSoft weiterhin auf diese für die
ganze Branche relevanten Punkte. Zu den Verbesserungen der Total
Ownership Experience zählen folgende
Funktionalitäten:

  • MultiChannel Interaction Management: Diese Funktionalität
    verbessert den Zugriff auf Statusdaten der Kunden, die sich in der
    Warteschlange befinden. So können Kundenservicemitarbeiter
    beispielsweise die Kundenhistorie anzeigen, bevor sie den
    Serviceanruf entgegennehmen.
  • Intelligente Suchfunktion für Serviceaufträge:
    Spezielle Filter für die Suche nach Service-, Fertigungs- und
    Wartungsaufträgen.
  • Farbcodes für Eingabefelder: Durch Änderung der
    Hintergrundfarbe wird der Benutzer sofort auf Eingabefehler
    aufmerksam gemacht, wodurch sich die Zeit für die
    Datenerfassung reduziert und die Datengenauigkeit verbessert
    wird.

Die in EnterpriseOne CRM 8.9 enthaltene automatisierte
Garantieverwaltung verkürzt Transaktions- und Antwortzeiten,
verbessert den Datenfluss vom Serviceereignis zum Lieferanten und
erhöht so den Cashflow des Unternehmens. Mit der verbesserten
Mobile Sales-Lösung müssen deutlich weniger Daten mit der
lokalen Datenbank synchronisiert werden, wodurch der Datenabgleich
erheblich beschleunigt wird.

„EnterpriseOne CRM 8.9 bindet den Kunden noch stärker in
die Logistikkette ein, wodurch die operationelle Durchlaufzeit
verkürzt und die Effizienz verbessert wird“, so Joel Reed,
Senior Director für Produktmarketing bei PeopleSoft
EnterpriseOne. „Die Skalierbarkeit und schnelle
Einsatzfähigkeit der Lösung verbessert zusätzlich
die Entscheidungsfindung von Unternehmen, die Kundenbetreuung und
die Zuverlässigkeit von Prognosen.“

PeopleSoft EnterpriseOne CRM 8.9 ist sofort erhältlich. Die
MultiChannel-Erweiterungen stehen voraussichtlich ebenfalls noch in
diesem Jahr zur Verfügung.

Das Unternehmen PeopleSoft
PeopleSoft (Nasdaq: PSFT) ist weltweit der zweitgrößte
Anbieter für Unternehmenssoftware. Das Unternehmen betreut
12.000 Kunden aus über 25 Branchen in 150 Ländern. Die
deutsche Hauptniederlassung befindet sich in München.

Weitere Informationen finden Sie unter www.peoplesoft.de.