Seite wählen

Hannover, 19. Februar 2001. PeopleSoft, weltweit
fuehrender Anbieter von rein internetbasierten
E-Business-Anwendungen, praesentiert auf der CeBIT 2001 die neue
Produkt-Generation PeopleSoft 8. Die Loesung baut vollstaendig auf
Internet-Standards auf und benoetigt keine zusaetzliche Software
auf dem Client: Alle Applikationen werden ueber einen normalen
Internet-Browser zur Verfuegung gestellt. Unternehmen schaffen
durch diese Software die Voraussetzung fuer den Collaborative
Commerce: Kunden, Mitarbeiter und Lieferanten koennen jederzeit und
ueberall ueber das Internet zusammenarbeiten. Weiterhin
praesentiert PeopleSoft an seinem Messestand in Halle 5, D 26,
Produktneuheiten wie die Global Payroll, analytische CRM
Anwendungen durch CRM Analytics und die PeopleSoft
Portalloesungen.
Zusammen mit PeopleSoft praesentieren auch folgende Partner ihre
Loesungen und Services auf der CeBIT: ADP, AGC Application Group
Consulting, Callidus Software, Cedar, Kintana, Kurt Salomon
Associates und Sun Microsystems.

Collaborative Commerce
Collaborative Commerce ist die neue Form der direkten
Zusammenarbeit und des intensiven Austausches zwischen Kunden,
Lieferanten und Mitarbeitern ueber Inter-, Extra- oder Intranet. Im
Mittelpunkt der neuen Software-Generation stehen damit nicht nur
einzelne Applikationen und ihr Einsatzpotenzial, sondern die
Optimierung von Geschaeftsprozessen zwischen allen Beteiligten. Die
Collaborative Applications und die Internetfaehigkeit der
Software-Suite PeopleSoft 8 erleichtern diesen direkten
Informations- und Wissenstransfer zwischen Geschaeftspartnern.
Gerade unter Wettbewerbsbedingungen lassen sich so durch gezielten
Personal- und Ressourceneinsatz als auch den direkten Einbezug von
Lieferanten, Kunden und Mitarbeitern Wettbewerbs-, Kosten und
Geschwindikeitsvorteile erzielen. Die Herausforderungen und Chancen
dieses Zusammenwirkens werden auf der CeBIT aufgezeigt. Weiterhin
werden Loesungsmodelle auf Basis von PeopleSoft 8 vorgestellt.

Highlights CeBIT 2001:
PeopleSoft 8 und neue Applikationen
PeopleSoft 8 beinhaltet Human Ressource Management, Customer
Relationship Management sowie Personal- und Finanzmanagement.
Zusaetzlich bietet PeopleSoft 8 60 rein internetbasierte
Applikationen an, die es Unternehmen problemlos ermoeglichen, ihre
Kunden, Mitarbeiter und Lieferanten vollstaendig in die
Geschaeftsprozesse zu integrieren. Die allen Applikationen
zugrundeliegenden PeopleSoft Internet Architektur ist eine der
offensten und skalierbarsten E-Business-Plattformen des Marktes und
erleichtert so auch die Einbindung von Drittprodukten. Global
Payroll: Modularer Aufbau fuer optimale Flexibilitaet Zu den
wichtigsten Produktneuheiten im Bereich Human Ressources gehoert
die neue PeopleSoft Global Payroll. Sie ermoeglicht internationalen
Unternehmen erstmals die zentrale Abwicklung der
Personalabrechnung. Eine einzige, skalierbare Plattform bildet die
Basis fuer die weltweite Installation und Ausfuehrung von lokalen
Personalabrechnungen. Die Global Payroll basiert auf einem
modularen Konzept: Die weltweit einheitliche Basisanwendung wird
durch laenderspezifische Funktionen ergaenzt, die in einer einzigen
Datenbank kombiniert werden. Durch diesen Aufbau koennen
Unternehmen eine einheitliche, skalierbare Plattform international
einsetzen.

CRM Analytics
Weiterhin zeigt PeopleSoft auf der CeBIT 2001 CRM Analytics, eine
neue Entwicklung auf dem CRM-Sektor. PeopleSoft CRM Analytics
ermoeglicht es Unternehmen, ihre Leistungen und Kundenbeziehungen
zu analysieren und Strategien im Verkauf, Marketing und
Kundenservice zu entwickeln. Die Suite schafft Verbindungen
zwischen bisher getrennten Unternehmensdaten und eroeffnet so einen
umfassenden Blick auf den Kunden und seine Beduerfnisse.

Portalloesungen
PeopleSoft Portalloesungen erlauben Kunden die schnelle und
kosteneffiziente Kombination offener Webloesungen mit anderen
selbstentwickelten Websites, Fremdapplikationen und
Internetinhalten. Die offene und flexible Technologie der
Portalloesungen ermoeglicht Unternehmen Internet-Inhalte
unterschiedlichen Ursprungs (XML, HTML oder Java)
zusammenzufuehren.

Das Unternehmen PeopleSoft
PeopleSoft ist weltweit einer der fuehrenden Anbieter von
E-Business-Anwendungen, die es Kunden, Mitarbeitern und Lieferanten
ermoeglichen, das Internet optimal einzusetzen. Die rein
internetbasierten Loesungen fuer Personal- und Finanzmanagement,
Customer Relationship Management sowie Supply Chain Management
bieten eine offene und flexible E-Commerce-Plattform.
Das Unternehmen beschaeftigt weltweit 7.900 Mitarbeiter, davon
2.400 E-Business-Berater. In mehr als 107 Laendern arbeiten ueber
4.600 Kunden mit den Produkten von PeopleSoft. Das Unternehmen
wurde 1987 gegruendet und erzielte im Geschaeftsjahr 1999 einen
Umsatz von 1,43 Milliarden US-Dollar. Firmensitz ist
Pleasanton/Kalifornien. Die deutsche Hauptniederlassung befindet
sich in Muenchen. Produktschwerpunkte in Deutschland sind
Applikationen fuer Personalmanagement und Finanzen sowie CRM-
Loesungen.

Weitere Informationen zu PeopleSoft und seinen Produkten finden
sich im Internet unter http://www.peoplesoft.com.