Seite wählen

Saarbrücken, 08. Mai 2001 – Die ORBIS AG,
Saarbrücken, hat im Zuge der CRM-Einführung (Customer
Relationship Management) mit der Degussa Bank GmbH eine neue
Branchenlösung für Banken entwickelt. Derzeit läuft
die CRM-Software ORBIS iC Solutions mit 100 Anwendern bei dem
renommierten Bankhaus.

Die neue Vertriebs- und Marketing-Lösung erleichtert dem
Kundenbetreuer der Banken die individuelle Beratung im
Privatkundenbereich: Auf einen Blick bekommt er alle erforderlichen
Informationen über Kunden, Depots, Kreditkonten,
Kundentransaktionen und -obligen angezeigt. Ziel ist jedoch nicht
nur, durch Verdichtung der relevanten Kundeninformationen das
Kundengespräch effizienter zu gestalten, sondern auch,
ereignisgesteuerte Anlässe für die vertriebsorientierte
Kundenansprache zu generieren und durch Nutzung der Kundendaten und
modellgestützer Informationen die Abschlusswahrscheinlichkeit
zu erhöhen.

Besonders interessante Features sind dabei:
Fälligkeitsansichten, die den Kundenbetreuer auf
voreingestellte Ereignisse hinweisen und automatisch
kundenindividuelle Angebote erstellen. So werden etwa abhängig
von Lebensalter und Nettoeinkommen bestimmte Finanzierungsmodelle
oder Versicherungen vorgeschlagen, die für den Kunden in
seiner derzeitigen Lebensphase geeignet sind.
Daneben weisen intelligente Software-Agenten auf Termine wie etwa
ausstehende Zahlungen oder Geburtstage hin. Kundenspezifische
Reports kann der Berater leicht und variabel selbst
zusammenstellen.

Grundlage des CRM-Systems bilden dabei nicht nur die Daten der
bestehenden Host-Anwendungen, sondern alle im Haus verfügbaren
elektronischen Informationen: Daten die über den
WPHG-Fragebogen ermittelt wurden, Informationen aus dem
Zahlungsverkehr, Haushaltsrechnungen aus der Immobilienabteilung
etc..

Die Erweiterung des neuen CRM-Systems auf den Marketingbereich
ist für die zweite Pilotphase in diesem Monat geplant: Dann
werden auch sogenannte „weiche“ Faktoren erfasst, wozu
beispielsweise Hobbies, Kontakte zu Fremdbanken usw.
gehören.

„Neben der Möglichkeit des Kampagnenmanagements mit
Feedbackauswertungen versprechen wir uns eine
zielgruppenspezifische Ansprache des Kunden mit geringeren
Streuverlusten bei Werbeaktionen“, so Herr Dieter Bender,
Projektleiter und Leiter Marketing bei der Degussa Bank.
Eine Kopplung mit der bestehenden Internet-Applikation der Degussa
Bank (eCRM) und mit Call-Center-Lösungen, sowie der Aufbau
einer Interessentendatenbank und Nutzung von
ertriebssteuerungsinstrumenten sind in Planung.

Der CRM-Partner
Die ORBIS AG wurde 1986 in Saarbrücken gegründet und ist
heute einer der führenden Anbieter von Standardsoftware
für Customer Relationship Management. Bereits 1989 entwickelte
ORBIS die ersten kundenindividuellen Vertriebssysteme. Heute
verfügt das Saarbrücker Software- und Beratungshaus mit
iC Solutions 7.0 über eine umfassende Customer Relationship
Management Lösung auf Basis modernster
Komponententechnologien. Dabei unterstützen eCRM und
Web-Portale das gesamte Kunden/Beziehungsmanagement via
Internet.
Aufgrund der Multiplattform-Strategie von ORBIS kann der Zugriff
sowohl über herkömmliche Desktops als auch über
Notebook, Handheld-PC oder Handy erfolgen. iC Solutions ist eine
webbasierte CRM-Lösung, die analytisches, operatives und
kollaboratives CRM in einer Lösung bietet. Die integrierten
Customizing-Funktionen erlauben eine einfache Anpassung an die
eigenen Geschäftsabläufe – bei voller
Releasefähigkeit. Alle Systeme von ERP über Groupware bis
eCommerce usw. lassen sich gemäß dem EAI-Ansatz
(Enterprise Application Integration) mit der eCRM-Lösung
nahtlos zusammenführen. Der CRM-Spezialist erwirtschaftete
1999 einen Umsatz von rund 42,4 Mio. Mark (nach IAS). ORBIS
beschäftigt gegenwärtig rund 420 Mitarbeiter und ist
neben Hamburg und Bielefeld mit Tochtergesellschaften in Paris und
Washington DC in USA vertreten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.orbis.de.