Seite wählen

Der Software-Konzern Oracle hat eine neue Version
von Oracle CRM On Demand sowie den neuen Mobile Sales Assistant
für Blackberry vorgestellt. Die Version 15 wurde um
Social-CRM-Funktionen ergänzt, teilte der Hersteller gestern
in Redwood Shores, Kalifornien, mit. Dazu gehören unter
anderem Features für die verbesserte Zusammenarbeit im Team
und die Bildung sozialer Netzwerke.

So integrierte Oracle unter anderem „Sticky Notes“ und das
„Message Center“. Anwender können darüber Kommentare
einfügen und verfolgen, ohne dass die jeweiligen
Datensätze der Kunden geöffnet werden müssen. Die
Einträge werden zentral verwaltet und sind über eine
separate Homepage zugänglich. So soll ein soziales Netzwerk
entstehen, bei dem alle Team-Mitglieder auf aktuellem Stand
bleiben.

In den letzten Versionen ergänzte Oracle bereits andere Web
2.0-Features wie Widgets, persönliche Portale und
Schnittstellen zu anderen Web-Anwendungen wie iGoogle oder MyYahoo.
Außerdem lassen sich Inhalte von anderen Web-Applikationen
und RSS-Feeds einbinden.

Der Konzern hat darüber hinaus den Mobile Sales Assistant
für Oracle CRM On Demand für Blackberry-Smartphones
vorgestellt. Der Vertriebsassistent soll die Zusammenarbeit mit
Kollegen und Kunden von unterwegs erleichtern. Es handelt sich um
eine Java Rich Client-Applikation, die auch offline verwendet
werden kann, so der Hersteller

Quelle:de.internet.com