Seite wählen

Bellevue / San Mateo, 16. Mai – ONYX
Software Corp. (NASDAQ: ONXS) und AvantGo Inc. stellen im Rahmen
einer strategischen Allianz mobile
Customer-Relationship-Lösungen (mCRM) für große
Vertriebs- und Service-Teams bereit. Mit Hilfe dieser Lösungen
werden Mitarbeiter im Außendienst jederzeit und von jedem Ort
aus auf wichtige Kunden-informationen zugreifen können.

Durch die Kombination der Software und der Services für
mobile Infrastrukturen von AvantGo mit der XML-basierten Plattform
von ONYX entsteht eine drahtlose Echtzeit-Lösung für den
mobilen Markt. Laut einer von Goldman Sachs durchgeführten
Studie wird der Markt für mobiles Internet bis zum Jahr 2005
auf schätzungsweise 13 Milliarden US-Dollar anwachsen. Diesem
Trend schließt sich die integrierte Lösung von AvantGo
und ONYX an. Sie ermöglicht mobilen Mitarbeitern die
Verwaltung ihrer Kontaktdaten über Handheld-Geräte. Zudem
erhalten sie mobilen Zugriff auf die Vertriebs-Pipeline, dringende
Service-Anfragen sowie die Kunden-Historie.

„ONYX und AvantGo stellen eine praxisorientierte
mCRM-Lösung für Mitar-beiter großer Unternehmen
bereit, die über Handheld-Geräte auf ihre
Unter-nehmensdaten und -Applikationen zugreifen möchten. Die
Marktnachfrage ist groß“, so Michael Kritzman, Vice
President of Channels bei AvantGo.

„Für die meisten Fortune-1000-Unternehmen
beschränkt sich CRM nicht nur auf zentrale Call Center,
sondern ist auch eine wichtige Aufgabe des
Außendienstes“, so Bill Bunker, Vice President of
Product Marketing bei ONYX Software. „Durch die Kombination
der CRM-Lösung von ONYX mit der m-Business-Plattform von
AvantGo werden unsere Kunden mobilen Zugriff auf alle wichtigen
Kundeninformationen erhalten. Dies wird ihnen helfen, produktiver
zu arbeiten, schneller und flexibler zu reagieren und sich einen
bedeutenden Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.“

Im Rahmen der Allianz mit ONYX wird AvantGo die
mCRM-Fähigkeiten seines vorhandenen Produktangebots weiter
ausbauen. Darüber hinaus plant AvantGo den internen Einsatz
der mobilen Lösung, um den Informa-tionsaustausch auch
innerhalb des eigenen Unternehmens zu beschleuni-gen und dadurch
die Effizienz und Entscheidungsfindung der mobilen Mitar-beiter zu
verbessern.

Über AvantGo
AvantGo Inc., (NASDAQ: AVGO) ist Anbieter von Software und Services
für die Infrastruktur der „Mobile Economy“. Die
m-Business-Software von AvantGo ermög-licht Unternehmen,
vorhandene Enterprise-Anwendungen und wichtige Informatio-nen
für den mobilen Zugriff durch Mitarbeiter, Kunden und
Geschäftspartner zu öffnen und den Wert ihrer
Informationssysteme dadurch zu erhöhen. Mit dem Mobile
Internet Service stellt AvantGo Hunderten von Unternehmen eine
Plattform zur Verfügung, um mehr als 2 Millionen mobilen
Nutzern den drahtlosen Zugriff auf ihre Inhalte und Anwendungen zu
ermöglichen. AvantGo leistet Pionierarbeit bei der Entwicklung
praxisorientierter Lösungen sowohl für den mobilen
Zugriff als auch für die Offline-Nutzung.
Weitere Informationen finden Sie unter www.avantgo.com.


Bellevue / München, 16. Mai 2001 – ONYX Software GmbH
(NASDAQ: ONXS), Spezialist für Customer Relationship
Management (CRM) gibt die Verfügbar-keit seiner
„Internet-native“Architektur bekannt. Die XML-basierte
(Exten-sible Markup Language) Plattform sorgt dafür
CRM-Systeme schneller und kostengünstiger zu realisieren.
Zudem reduziert die neue Plattform den Aufwand für die
kostenintensive und komplizierte Integration von Daten.

Herzstück der Lösung ist der XML-basierte
Applikationsserver: Damit können große Unternehmen
umfangreiche, Internet-basierte CRM-Systeme schneller und
kostengünstiger konzipieren und betreiben als mit
herkömmlichen Client/Server-Lösungen.

„Durch die Verwendung von XML als Basistechnologie lassen
sich unternehmens-weit einsetzbare Geschäftsobjekte bereit
stellen, die auf einfache Weise anpass-bar und erweiterbar
sind“, kommentiert Brent Frei CEO von ONYX Software. Mit
Hilfe von grafischen Tools für die Webadministration
ermöglicht diese Lösung die Modellierung individueller
Geschäftsprozesse.

„XML wird sich zunehmend als Standard für den
Datenaustausch durchsetzen. Denn damit reduzieren sich die Kosten
für die nahtlose Integration der Applikatio-nen von
Drittanbietern und vorhandener Systeme, auf einer Vielzahl von
ver-schiedenen Betriebssystemen und Anwendungsplattformen
laufen,“ so Brent Frei weiter. Forrester Research zufolge
werden sich Internet-native Applikationen bis 2005 durchsetzen.
Web-Applikationen werden zu Internet-nativen Plattformen, und aus
den Eigentümern von Unternehmens-Applikationen werden
Service-Provider von e-Business-Netzwerken.

„Unternehmen können sich die langen
Entwicklungszyklen und hohen War-tungskosten, die mit der Anpassung
und Skalierung herkömmlicher CRM-Systeme der Enterprise-Klasse
verbunden sind, nicht länger leisten“, so Forrester
Research Inc. (NASDAQ: FORR). „Durch die Migration zu einer
Internet-nativen Architektur liefert ONYX selbst den
größten und komplexesten Unternehmen eine
Infra-struktur, mit der sie neue Technologien und Applikationen
schnell integrieren können, um neue Geschäftsmodelle zu
unterstützen.“

Der Enterprise Application Server (OEAS) sorgt für die
Integration und Anpassung der Anwendungen. Mit dieser
Objekt-basierten Plattform können Unternehmen an-dere Systeme
über Industriestandards XML, das Component Object Model (COM)
oder das Simple Object Access Protocol (SOAP) direkt
integrieren.

Internet-native Architektur
Die durchgehend auf offenen, standardisierten Internet-Technologien
basierende ONYX-Architektur wurde für Interoperabilität
und Customer Relationship Manage-ment entwickelt. Die
Thin-Client-Lösung ermöglicht die schnelle Bereitstellung
von Portalen für ein breites Spektrum von Endanwendern mit
einer einfachen, zentralen Anwendungsverwaltung.

XML Integration Framework
Der ONYX Enterprise Application Server (OEAS) wurde mit dem Ziel
entwickelt, die Integration von Anwendungen der Enterprise-Klasse
zu unterstützen. Dies wird durch die Nutzung einer
datengesteuerten Architektur erreicht, die Daten nativ als XML
verwendet. Jegliche Kommunikation innerhalb der Applikation, die
Integrationen mit anderen Applikationen sowie die gesamte
Kommunikation über die Benutzeroberfläche werden
ausschließlich durch die Nutzung von XML ge-handhabt.

Über ONYX Software
ONYX Software Corporation (NASDAQ: ONXS) ist Spezialist für
unternehmens-übergreifende, kundenzentrierte
e-Business-Lösungen und -strategien. ONYX-Consultants beraten
Unternehmen weltweit bei der Planung und Umsetzung von Marketing-
und Vertriebsstrategien sowie Business-Prozessen. Die komplett
Web-basierte Lösung ONYX Enterprise 2001 konsolidiert
klassische CRM- und Online-Geschäftsprozesse und stellt diese
Mitarbeitern in den Abteilungen Vertrieb, Mar-keting und
Kundenservice sowie Kunden und Geschäftspartnern zur
Verfügung. Die Software von ONYX zeichnet sich durch
Skalierbarkeit, Flexibilität, Anwender-freundlichkeit und
kurze Implementierungsphasen aus. Daraus resultieren ein schneller
Return-On-Investment und eine hohe Kundenzufriedenheit.

ONYX Software ist weltweit vertreten und bedient unter anderem
folgende Kunden: American Express, Broadwing, Commerce One, Credit
Suisse, Cognos, Dreyfus, First World Communications, ICM Consulting
Group, Portland Trail Blazers, Telecom Italia, Prudential
Investments, Sharp Electronics, US Bancorp Piper Jaffray und Torex
Meditel.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Web-Site: http://www.onyx.com