Seite wählen

OMIKRON: MARKTSTÄRKE UND
TECHNOLOGIE-VORSPRUNG AUSGEBAUT

  • Pforzheimer Datenqualitäts-Spezialist erzielt
    Top-Platzierung in der Marktbewertung von „The Information
    Difference“
  • Analysten bescheinigen Omikron „besonders beeindruckende
    Fähigkeiten“ beim Abgleich internationaler Daten
  • Das britische Analysten-Haus „The Information Difference“, das
    sich auf die Themen „Data Quality“ und „Master Data Management“
    spezialisiert hat, bewertet in regelmäßigen
    Abständen den globalen Markt für Anbieter von
    Datenqualitäts-Lösungen. Gegenüber der letzten
    Marktbewertung aus dem Vorjahr konnte sich die Omikron Data Quality
    GmbH in 2009 stark verbessern und rangiert nun als einziges
    mittelständisches Unternehmen gleichberechtigt neben den
    Branchenriesen im Top-Level der „Data Quality Landscape Q1 2009“
    (diese Grafik kann unter folgendem Link heruntergeladen werden:
    www.omikron.net/media/presse/DQ_Landscape_2009.jpg)

    Omikron hat dabei sowohl auf der horizontalen Achse
    „Markt-Stärke“ als auch auf der vertikalen Achse „Technologie“
    einen großen Sprung nach vorne gemacht. Ausschlaggebend
    dafür war nicht zuletzt das von Omikron entwickelte und
    weltweit einzigartige Verfahren Worldmatch für den
    sprachenübergreifenden Abgleich internationaler Daten. „Die
    Omikron-Technologie zeigt besonders beeindruckende Fähigkeiten
    bei der Erkennung asiatischer Schriftzeichen“, erklärt der
    Analyst Andy Hayler, Präsident und Geschäftsführer
    von The Information Difference. „Das ist gleichermaßen
    innovativ und nützlich für die Sicherstellung der
    Datenqualität in internationalen Kontexten.“

    Die Markt-Stärke (horizontale Achse) wird von den Faktoren
    Umsatz, Zuwachs, Finanzstärke, geografische Breite und
    Partner-Netz gebildet. Die Technologie (vertikale Achse) ergibt
    sich aus den Faktoren Technologie-Breite (d.h. Abdeckung des
    Anbieters in verschiedenen Datenqualitäts-Bereichen),
    Langlebigkeit der Software am Markt, Eindruck der Analysten von der
    Produktpräsentation sowie Rückmeldung der von den
    Analysten befragten Referenz-Kunden. Beim Faktor Kunden-Feedback,
    der 2009 erstmals in die Marktbewertung eingeflossen ist, konnten
    nur drei von insgesamt 23 in der „Data Quality Landscape“
    berücksichtigten Anbieter Bestnoten erzielen – darunter die
    Omikron Data Quality GmbH.

    Carsten Kraus, Inhaber und Geschäftsführer von
    Omikron, sieht in dem Ergebnis eine Bestätigung seines
    Unternehmens, das konsequent auf Internationalisierung,
    sprachenübergreifende Datenabgleiche und SOA-Entwicklung
    setzt: „Die Top-Platzierung beweist, dass unsere
    Matching-Algorithmen nicht nur zu den besten überhaupt
    zählen, sondern als solche zunehmend vom Markt anerkannt und
    auch nachgefragt werden. Vor allem mit Worldmatch haben wir unseren
    Anspruch auf Technologie-Führerschaft nachdrücklich
    unterstrichen.“

    Über Worldmatch
    Worldmatch ist das weltweit einzige Abgleich-Verfahren, das die
    einzelnen Daten aus unterschiedlichen Sprachen nicht erst auf einen
    einheitlichen Zeichensatz reduzieren muss, um sie miteinander
    vergleichen (matchen) zu können. Worldmatch transkribiert
    nicht, sondern assoziiert. Die Abgleiche werden dadurch weitaus
    präziser, weil jede Daten-Vereinheitlichung auch einen Verlust
    an Information bedeutet. Worldmatch steht als Funktion im Omikron
    Data Quality Server (built for SOA) zur Verfügung, kann aber
    auch in andere IT-Applikationen integriert werden.

    Über Omikron
    Die Omikron Data Quality GmbH mit Hauptsitz in Pforzheim zählt
    zu den führenden deutschen Unternehmen im Bereich
    Datenqualität in Kunden- und Materialstammdaten. Omikron
    unterstützt Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen dabei,
    die Potenziale ihrer Datenbanken voll auszuschöpfen. Als
    international agierendes Unternehmen begleitet der
    Datenqualitäts-Experte den gesamten Data Quality Lifecycle:
    Omikron analysiert und überarbeitet bestehende Daten und
    bietet darüber hinaus umfassendes Consulting rund um alle
    Fragen der Datenqualitäts-Sicherung – von der
    Dublettenbereinigung bis hin zur postalischen Korrektur. Spezielle
    CRM-Module und der Data Quality Server helfen dabei, Adressdaten
    dauerhaft auf hohem Qualitäts-Niveau zu erhalten.
    Software-Module von Omikron sind mittlerweile für alle
    wichtigen Unternehmensanwendungen wie SAP, Microsoft CRM und Siebel
    erhältlich.

    Weiter Informationen im Web:www.omikron.net