Seite wählen

Die SuperOffice GmbH ist seit 15 Jahren als
Tochter der norwegischen SuperOffice AS in Deutschland am Markt.
Der zentrale Sitz neben Niederlassungen in Hamburg und Stuttgart
war und ist der Technologiepark in Dortmund.

Dortmund, 05.08.2009– Die SuperOffice GmbH ist seit 15
Jahren als Tochter der norwegischen SuperOffice AS in Deutschland
am Markt. Der zentrale Sitz neben Niederlassungen in Hamburg und
Stuttgart war und ist der Technologiepark in Dortmund.

Anfang 2008 dachte man über eine lokale Veränderung
nach, entschied sich aber schnell für eine Veränderung
innerhalb des Technologieparks. Zeitnah wurde ein passendes
Grundstück gefunden, innerhalb eines Jahres war der Neubau
fertig und SuperOffice feierte Ende Juli den offiziellen Einzug mit
einem Tag der offenen Tür für Geschäftspartner und
Kunden.

„Wir freuen uns, auch weiterhin dieser renommierten Adresse in
Dortmund treu zu bleiben. Hier ist der ideale Standort für
uns: wir sind zentral erreichbar für unsere Kunden und in
unmittelbarer Nachbarschaft zu anderen Unternehmen und den
Hochschulen. Das schafft Synergien und ein erfolgreiches Netzwerk,“
begründet Geschäftsführer Manfred Kaftan die
Entscheidung mit einem Lächeln.

Kurzportrait der SuperOffice GmbH:

Die SuperOffice GmbH mit Sitz in Dortmund und Niederlassungen in
Hamburg und Stuttgart ist ein 100%-iges Tochterunternehmen der
norwegischen SuperOffice AS.

SuperOffice zählt mit 38 Millionen Euro Umsatz zu den
führenden Anbietern von Customer Relationship Management (CRM)
Lösungen. Die 1994 gegründete deutsche
Tochtergesellschaft betreut aktuell rund 1.200 Kunden aus
Deutschland und Österreich, darunter renommierte Unternehmen
wie die Skandia Lebensversicherung AG, Süßwaren J. G.
Niederegger GmbH & Co. KG, sowie die Dr. August Oetker
Nahrungsmittel KG. Dabei setzt SuperOffice auf die enge
Zusammenarbeit mit ausgewählten Implementierungs-Partnern.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.superoffice.de