Seite wählen

Ludwigsburg, 15. Dezember 2000 – Die
Ludwigsburger FUZZY! Informatik AG hat ihre Produktpalette um das
Analyse-Tool FUZZY!ANALYZER ergänzt. Mit dem neuen Modul
lassen sich Adressdaten für die Migration in neue Systeme
aufbereiten oder Datenbanken bereinigen und in ein einheitliches
Format bringen. Unstrukturierte Informationen werden mit Hilfe von
Referenztabellen, also Namenslisten, Firmenlisten, Ortslisten,
Straßenlisten usw. analysiert und jeweils der passenden
Kategorie z.B. Vorname, Nachname, Firma, Ort oder Straße
zugeordnet. Bei der Analyse berücksichtigt die Software auch
Namensbestandteile wie Titel (Dr., jr., von) und Anrede (Herr,
Frau, Eheleute) sowie Firmeninformationen (GmbH, AG, etc.). Die
Referenzdatenlisten stammen u.a. von der Deutschen Post und vom
Handelsregister. Bei Bedarf kann der Kunde zusätzliche
Referenzlisten einfach hinzufügen.
Das Modul kann über eine Maschine-Maschine-Schnittstelle (API
= Application Programming Interface) in beliebige
Überführungsprogramme oder auch in ERP-, CRM-, o.ä.
Systeme integriert werden. Das Ludwigsburger Softwarehaus bietet
FUZZY!ANALYZER als Inhouse-Lösung und im Rahmen seiner
ASP-Lösung FUZZY!DATA CARE an. „Da in unserem Modul keine
zusammenhängenden Adressdaten, sondern nur isolierte
Firmenlisten, Straßenlisten, Namesbestandteile etc.
gespeichert sind, gibt es keinerlei gesetzliche
Nutzungsbeschränkungen“, erläutert Marcus Brunnecker,
Projektleiter für die Entwicklung von FUZZY!ANALYZER.
Das Ludwigsburger Softwarehaus FUZZY! Informatik AG beschäftigt
derzeit 50 Mitarbeiter und gehört mit seinem Produkt FUZZY!
DOUBLE(r) zu den führenden deutschen Anbietern von
Suchsoftware auf Basis der Fuzzy-Datenanalyse. Das Produkt FUZZY!
POST International für die postalische Kundenqualifizierung
ist für große internationale Kunden inzwischen in 19
europäischen Ländern installiert. 1994 gegründet,
schreibt das innovative Unternehmen von Anfang an schwarze Zahlen.
Bei den laufenden Weiterentwicklungen der Suchfunktionen und
Datenanalysen in komplexen Systemlandschaften legt das Unternehmen
besonderen Wert auf eine einfache Toolintegration, hohe
Geschwindigkeit und Erkennungsgenauigkeit sowie maximale
Sicherheit. Bekannte Großunternehmen wie DaimlerChrysler AG,
Deutsche Telekom AG, BMW AG, Metro AG, Bertelsmann sowie nahezu
alle Telekommunikationsunternehmen (D, A, CH) zählen zum
Kundenstamm der FUZZY! Informatik AG und arbeiten bereits
erfolgreich mit der auf alle gängigen Computerplattformen und
Betriebssysteme übertragbaren fehlertoleranten
Suchsoftware.
Das gesamte Produktspektrum, inkl. einer Telefondatenauskunft mit
datenschutzrechtlich abgesichertem INVERSE-Zugriff (über die
Telefonnummer), ist seit Oktober 2000 auch im Application Service
Providing (ASP), d.h. nutzungsabhängig im Internet (VPN)
verfügbar.