Dortmund, 26.02.19- adesso baut in diesem Jahr sein neu gegründetes Kompetenzzentrum für Salesforce-Lösungen massiv aus. Mit den Anwendungen des globalen CRM-Marktführers bietet der IT-Dienstleister seinen Unternehmenskunden damit nun eine weitere führende Technologiedomäne an. Hiermit können besonders Digitalisierungsprojekte, die einen starken Kundenfokus haben und auf positive Customer Experience setzen, erfolgreich realisiert werden.

 


Die cloudbasierte Salesforce-Plattform gilt derzeit als führende Lösungssuite im Bereich Customer Relationship Management (CRM), die weltweit Standards setzt. Sie sorgt in Unternehmen für verbesserte Prozesse in Bereichen wie Vertrieb, Kundenbetreuung und Marketing, Digital Commerce und Community Management bis hin zu Analytics, Internet of Things (IoT) und Cloud-Anwendungen. Die Sales Cloud von Salesforce beispielsweise unterstützt bei der Lead-Qualifizierung, im Kundenkontaktmanagement, bei der Nachverfolgung von Verkaufschancen und der Operationalisierung von Kampagnen. Technologieexperten und Analysten sehen in den Salesforce-Lösungen überzeugende Anwendungen. Zudem sind sie mit jeweils drei Releases pro Jahr immer am Puls der Zeit.
Grund genug für adesso, seinen Kunden nun auch auf diesem Gebiet qualifizierte Beratung anzubieten. Die jährlichen Wachstumsraten des Salesforce-Marktes dokumentieren die steigende Nachfrage. Markus Spillner ist bei adesso für den Ausbau des Kompetenzzentrums zuständig. Er verfügt über jahrelange Erfahrung mit dem Portfolio und glaubt an die Produkte. Spillner sieht vor allem Chancen für die angestammten Kernbranchen von adesso, die Banken und Versicherungen: „Ich sehe ein großes Potenzial im Bereich Financial Services – da investieren wir derzeit auch am meisten, um die Produkte mit unserem Branchenwissen des europäischen Marktes anzureichern. Grundsätzlich aber profitieren alle Branchen von den Lösungen.“

Auch die integrierten Komponenten für Künstliche Intelligenz (KI) sind nach Ansicht des adesso-Experten ein Grund mehr, auf Salesforce zu setzen. „KI sorgt für einzigartige Kundenerlebnisse. So können beispielsweise in der Service Cloud Anfragen intelligent kategorisiert oder Chatbots innerhalb von wenigen Tagen aufgesetzt werden. Hier entstehen Mehrwerte für die Kunden, die es so bisher noch nie gab“, so Spillner.

Um die neu geknüpfte Partnerschaft mit Salesforce noch enger zu schnüren, nimmt adesso in diesem Jahr als Aussteller bei zwei Kundenveranstaltungen des Global Player, den „Salesforce Basecamps“, in Mainz und Düsseldorf teil. In Mainz sollen Interessenten in Sessions, Live-Demos und in der Customer Success Expo am 12. März erleben, wie sie die Chancen der vierten industriellen Revolution in Vertrieb, Kundenservice, Marketing und Commerce nutzen können. Nähere Infos unter: www.salesforce.com/de/events/basecamp-mainz

Infos zum Salesforce Basecamp in Düsseldorf am 18. Juni unter www.salesforce.com/de/events/basecamp-duesseldorf/ 

adesso AG

adesso ist einer der führenden IT-Dienstleister im deutschsprachigen Raum und fokussiert sich mit Beratung sowie individueller Softwareentwicklung auf die Kerngeschäftsprozesse von Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen. Die Strategie von adesso beruht auf drei Säulen: dem tiefen Branchen-Know-how der Mitarbeiter, einer umfangreichen Technologiekompetenz und erprobten Methoden bei der Umsetzung von Softwareprojekten. Das Ergebnis sind überlegene IT-Lösungen, mit denen Unternehmen wettbewerbsfähiger werden.

adesso wurde 1997 in Dortmund gegründet und beschäftigt aktuell über 3.100 Mitarbeiter. Die Aktie ist im regulierten Markt notiert. Zu den wichtigsten Kunden zählen Allianz, Daimler, Commerzbank, Münchener Rück, Hannover Rück, Union Investment, Bosch, Westdeutsche Lotterie, Swisslos, Zurich Versicherung, DEVK, DAK, Medizinischer Dienst der Krankenversicherung (MDK-IT), DZR Deutsches Zahnärztliches Rechenzentrum, TÜV Rheinland, Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern.

Weitere Informationen unter www.adesso.de