Seite wählen

Wien/Gleisdorf, März 2012– Der neue Gebietsverkaufsleiter ist seit 1.2.2012 für die Regionen Wien, Niederösterreich, Burgenland, Steiermark und Kärnten verantwortlich.

Ing. Otto-Karl Lipp (55), der zuletzt als Unternehmensberater für Vertrieb, Produktion und Customer Relationship Management selbstständig tätig war, ist seit Jahren als Gesamtverantwortlicher für die Realisierung von ERP-Projekten sowohl vertrieblich als auch in der Beratung aktiv.

„Wir haben uns für dieses Jahr sehr ambitionierte Wachstumsziele gesteckt, die sich nur mit einem erfahrenen Team umsetzen lassen. Mit Otto-Karl Lipp haben wir wieder einen Kollegen an Bord geholt, der aufgrund seiner langjährigen Erfahrungen im ERP-Umfeld wesentlich zum Ausbau unserer Marktposition in Österreich beitragen wird“, freut sich Dipl.-Ing. Ali-Reza Bayat über den neuen Mitarbeiter.

Der ausgebildete Bauingenieur erwarb erstes IT-Know-how im technischen Umfeld von Bauunternehmen, bevor er als EDV-Leiter eines österreichischen Baukonzerns auch die Verantwortung für die kommerziellen Prozesse übernahm. 1986 wechselte er von der Anwender- auf die Herstellerseite, genoss eine umfangreiche ERP-Ausbildung in Deutschland, der Schweiz und den USA und arbeitete seither für verschiedene namhafte IT- und ERP-Anbieter in Österreich.

Er zeichnete in zahlreichen ERP-Projekten als Projektleiter verantwortlich und verfügt daher über fundierte praktische Kenntnisse in Betriebsorganisation und Soll-Ist-Analysen, Geschäftsprozessmodellierung und der Abbildung von Prozessen in ERP-Systemen sowie in Planung, Steuerung und Begleitung von Rollouts. Auch im Bereich ERP-Software-Entwicklung baute er im Laufe der Jahre sowohl in Bezug auf Standard- als auch Individual-Software Kompetenzen auf.

Dieses praktische Know-how kam ihm zugute, als er anschließend in den Vertrieb wechselte und als Senior Sales Manager den Verkauf von ERP-Software, zugehörigen Support- und Beratungsleistungen sowie Hardware zu verantworten hatte. Internationale Erfahrungen konnte er sich als Niederlassungsleiter von zwei deutschen ERP-Anbietern aneignen. Dort war er von 1999 bis 2010 für den Aufbau und die Leitung der Niederlassung in Wien sowie die Betreuung von Kunden und Interessenten in Süd- und Osteuropa zuständig.

„Die Qualität von Produkt und Unternehmen war für mich gleichermaßen überzeugend, um mich hier zu engagieren. proALPHA ist eine große und grundsolide Firma mit vielen namhaften Referenzen. Vor allem das österreichische Team hat mich begeistert“, so Otto-Karl Lipp über seinen Einstieg bei proALPHA. „Die umfassende und durchgängige Lösung hat speziell für Industrie- und Handelsunternehmen aus dem Mittelstand enorm viel zu bieten, bleibt aber trotzdem überschaubar und ist durch ihre intuitive Bedienbarkeit unglaublich leicht zu erlernen, so dass die Risiken bei der Einführung sehr viel geringer sind als bei vergleichbaren Anbietern.“

Weitere Informationen: www.proalpha.at