Seite wählen

(Hamburg,06.06.2000 ) – Zwei Vertriebspartner von
Navision Software haben eine Schnittstelle zwischen der
betriebswirtschaftlichen Standardsoftware Navision Financials und
der Archivierungssoftware EASY-ARCHIV entwickelt: NAVILINK
heißt das entsprechende Produkt der BOG Informationssysteme
& Services GmbH & Co. KG Münster, die GOB Software
& Systeme GmbH & Co. KG Krefeld nennt ihr Pendant UNITOP
Navision Archiv. Mithilfe der Schnittstelle können
sämtliche in Navision Financials erzeugten Belege, wie z. B.
Auftragsbestätigungen, Lieferscheine und Rechnungen, im
Volltext oder als PDF-Datei im Archiv abgelegt werden. Die
Recherche nach den archivierten Belegen erfolgt direkt aus der
Navision-Oberfläche heraus.

Die zu den Navision-Geschäftsfällen gehörenden
externen Belege, wie z. B. Eingangrechnungen oder
Abliefernachweise, werden mit dem Erfassungswerkzeug EASY-CAPTURE
eingelesen. Dabei verfügt EASY-CAPTURE über eine optische
Text-, Barcode- bzw. Handschrifterkennung. Die so digitalisierten
Dokumente werden entsprechend den Informationen aus Navision
Financials indexiert und anschließend direkt in das
EASY-Archiv übergeben. Als Schnittstelle zwischen der
betriebswirtschaftlichen Standardsoftware und dem
Dokumentenmanagementsystem ermöglicht NAVILINK bzw. UNITOP
Navision Archiv die Zuordnung sämtlicher archivierter
Dokumente zu den einzelnen Navision-Geschäftsfällen. Der
Anwender kann sich so aus der gewohnten Benutzeroberfläche
heraus alle internen und externen Belege anzeigen lassen.

Für Unternehmen spielt die Langzeitarchivierung für
Dokumente eine zunehmend wichtige Rolle: Durch das
Steueränderungsgesetz von 1998 wurden die Aufbewahrungsfristen
für Buchungsbelege von sechs auf zehn Jahre verlängert.
Eine digitale Archivierung sämtlicher, zum Tagesgeschäft
gehörender Belege gestaltet sich für ein Unternehmen
nicht nur kostengünstiger als die herkömmliche Lagerung
der Dokumente in Papierarchiven, sondern trägt auch den
gesetzlichen Anforderungen Rechnung.

Seit Herbst 1999 ist NAVILINK, das von der BOG entwickelt und
von Navision Software offiziell qualifiziert wurde, verfügbar.
Es steht in der deutschen, international englischen und
amerikanischen Version zur Verfügung. Weitere Sprachversionen
sind geplant. Bereits eine Vielzahl von Navision-Vertriebspartnern,
den Navision Solution Centern, haben sich für den internen
Einsatz und Vertrieb von NAVILINK auf nationaler und
internationaler Ebene entschieden. Die neueste Version von UNITOP
Navision Archiv, von der GOB entwickelt, ist mittlerweile mehr als
70 Mal installiert worden. Es gibt bereits niederländische und
englische Sprachversionen, weitere werden folgen. Diverse Navision-
und EASY-Partner setzen UNITIOP Navision Archiv ein.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.navision.de.