Seite wählen

Hamburg, 01.04.2016- moebel.de holt sich im März 2016 drei neue Mitarbeiter ins Unternehmen: Mit Martina Kurniawan, Martin Ivanovs und Michael Eberlin konnte man „hervorragende Strategen für die Bereiche CRM, Social Media und Business Development gewinnen“, vermeldet die ProSiebenSat.1-Tochter in einer Pressemitteilung. Partner würden dadurch von „neuen individuellen Lösungen“ profitieren, wie einer stärkeren Einbindung in die Communities und besseren Angeboten für stationäre Händler.

Um das kundenzentrierte Marketing und das Nutzungserlebnis durch eine individuelle Ansprache auszubauen, ist Martina Kurniawan als Senior CRM Managerin neuer Profi für das strategische Beziehungsmanagement. Gleichzeitig sollen für die Online-Shop-Partner so stärkere Kampagnen – zum Beispiel mit Gewinnspielaktionen – entstehen. Ihr Handwerk erlernte sie beim Pure Player ElitePartner und betreute anschließend bei Tchibo den wachstumsstarken Onlinekanal im E-Mail- und Dialog-Marketing. Zuletzt war sie bei der Agentur Yours Truly Leitung der CRM Unit und arbeitete dort unter anderem für Nivea.

Bei moebel.de wird der neue Senior Social Media Manager Martin Ivanovs die Strategie für die verschiedenen sozialen Netzwerke von moebel.de weiterentwickeln und diese Kanäle auch intensiver bei Partnerkampagnen mitbespielen. Martin Ivanovs hat als Social Media Projektmanager und Berater freiberuflich und auf Agenturseite langjährige Erfahrung im Markenaufbau im Social Web. Er beriet und betreute unter anderem Ikea Deutschland und USM Modular Furniture im Social Media Management und in der Strategie, baute Marken-Communities und Influencer Relations auf und setzte integrierte Kampagnen um.

Für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle unter dem Fokus Multichannel wurde Michael Eberlin als Senior Business Development Manager an Bord geholt. Er kommt vom Buchgroßhändler Libri, wo er maßgeblich als Projektleiter an der Entwicklung des größten Whitelabel-Shopsystems im Buchhandel beteiligt war. Weitere Erfahrungen im E-Commerce sammelte er vorher als Projektmanager bei eBook.de. Durch seine beruflichen Stationen kennt Michael Eberlin also nicht nur die Herausforderungen des Online-Business, sondern auch die des stationären Handels. Genau hier liegt deshalb der Fokus seiner Tätigkeit: „Denn moebel.de möchte lokalen Händlern bei ihrem Schritt ins Online-Business mit passenden Paketen unterstützen“, kündigen die Hamburger an.

„Ich freue mich über unsere drei neuen Team-Mitglieder, die mit ihrem jahrelangen Know-how neue Lösungen für unsere Geschäftspartner entwickeln werden“, so Vorstand Arne Stock.

Quelle:http://www.moebelmarkt.de