Seite wählen

Ettlingen, 7. Januar 2009 – oxaion open
hat den offiziellen Ritterschlag von IBM empfangen: Die neue
plattformunabhängige ERP-Software der oxaion ag wurde als
„ready for IBM DB2 data servers“ zertifiziert. Damit bescheinigt
IBM der Businesssoftware die volle Eignung für ihren
leistungsfähigen Datenbankserver. Das Zertifizierungsprogramm
wurde von IBM speziell für unabhängige Software-Anbieter
etabliert. Um den Status „ready for IBM DB2“ zu erhalten, muss die
zertifizierte Software umfangreiche Tests erfolgreich absolvieren,
so dass der zuverlässige Betrieb beider Produkte zusammen
garantiert werden kann. „Wir freuen uns, dass ein langjähriger
Premier Business Partner sein Produktportfolio erweitert hat und
nun auch in anderen Segmenten erfolgreich IBM-Produkte am Markt
anbietet“, erklärt Wolfgang Hahl, IBM
Geschäftsbereichsleiter Mittelstand Deutschland.

Die Lösung oxaion open hatte der Ettlinger ERP-Spezialist
erst im März dieses Jahres präsentiert. Mittlerweile
haben sich bereits drei Unternehmen entschlossen, die neue Software
einzuführen. Uwe Kutschenreiter, Vorstand der oxaion ag, sieht
deren Kurs durch die Zertifizierung bestätigt: „Bei der
Entwicklung von oxaion open konnten wir auf 30 Jahre ERP-Erfahrung
mit unserer oxaion business solution für die IBM iSeries
zurückgreifen. Als langjähriger IBM Premier Business
Partner freuen wir uns besonders, dass IBM nun auch unsere
plattformunabhängige ERP-Software für die DB2-Datenbank
zertifiziert hat.“

Die oxaion ag auf der CeBIT, 3. – 8. März 2009,
Hannover, Halle 5, Stand A38

Hintergrund:
Die oxaion ag aus Ettlingen bei Karlsruhe zählt zu den
führenden deutschen Anbietern betriebswirtschaftlicher
Komplettsoftware für den Mittelstand. Jahrzehntelange
Branchen- und Prozesserfahrungen zeichnen das Unternehmen
darüber hinaus als kompetenten Beratungspartner aus.

In den Programmen der oxaion ag stecken mehr als 30 Jahre
Branchen- und Entwicklungserfahrung. Mit ihrer Software richten
sich die Ettlinger an mittelständische Unternehmen in
Industrie und Großhandel. Neben den klassischen ERP-Modulen
wie Warenwirtschaft, Vertrieb und Produktion decken die
Lösungen der oxaion ag eine Vielzahl weiterer Themen ab, wie
beispielsweise ein voll integriertes Projekt- und Servicemanagement
bis hin zu einem integrierten CRM-System (IRM). Die Software ist
international ausgerichtet und steht in zahlreichen Sprach- und
Länderversionen zur Verfügung.

Die oxaion ag ist ein Unternehmen der command Gruppe mit Sitz in
Ettlingen und beschäftigt inklusive der Standorte
Düsseldorf, Hamburg, Wien und Wels derzeit 120 Mitarbeiter. Im
Geschäftsjahr 2007/08 (Ende: 30.04.2008) erzielte die oxaion
ag einen Umsatz von 15,4 Millionen Euro.

Weitere Informationen unter:www.oxaion.de