Seite wählen

06.02.2008 09:44:11 – In Kooperation mit
dem CRM-Spezialisten Sensix bietet die Infoniqa Informationstechnik
GmbH jetzt ein erweitertes Angebot im Bereich Portallösungen.
Dabei bringt Infoniqa das Infrastrukturangebot sowie umfassendes
Know-how im Bereich Microsoft Office SharePoint Server ein,
während die Sensix AG ihre umfangreiche Markt- und
Branchenerfahrung in der Beratung sowie im Vertrieb und Support von
CRM-Lösungen beisteuert. „Ziel ist es, die
komplementären Kompetenzen beider Unternehmen, die sich in
idealer Weise ergänzen, in einem Lösungsangebot aus einer
Hand zusammenzuführen. Basis dafür sind die Plattformen
Microsoft Office SharePoint Server als Portallösung und das
Customer Relationship Tool Microsoft Dynamics CRM“,
beschreibt Hans Reisinger, Geschäftsführer der Infoniqa
Informationstechnik GmbH, den Schwerpunkt der Kooperation.

Im Fokus der Zusammenarbeit zwischen Infoniqa und dem Full
Service Provider Sensix stehen Microsoft-basierte
Portallösungen. Dabei kommen Produkte wie beispielsweise der
Microsoft Office SharePoint Server sowie das Microsoft Dynamics CRM
Tool zum Einsatz. Die Vorteile der gemeinsamen Plattform liegen
dabei einerseits in der Flexibilität des Daten-Handlings. So
können etwa Adressbestände im CRM in der
SharePoint-Portal-Anzeige dargestellt werden und auch auf diesem
Weg via Intra- oder Internet an die entsprechenden
Arbeitsplätze weitergereicht werden. Aber auch der umgekehrte
Weg, wie etwa das Einpflegen von CRM-Daten auf Portalebene, stellt
eine sinnvolle Anwendung dar. Ein weiterer Nutzen der Kooperation
ergibt sich beispielsweise durch die Möglichkeit, das
CRM-System in ein bestehendes ERP-Umfeld zu integrieren. Die
Integration von verschiedenen Applikationen auf unterschiedlichen
Plattformen zählt zu den Kernkompetenzen von Infoniqa.

Zukünftig können die Kunden von Infoniqa und Sensix,
wie jetzt schon die Oberösterreichische Ferngas AG, von den
erweiterten Angeboten profitieren. Die Sensix AG betreut aktuell
namhafte Unternehmen wie die KEBA, Lenzing AG, Kraus & Naimer,
Skidata sowie SMN Investment Services. Hinter beiden
Kooperationspartnern steht – neben anderen Gesellschaftern
– mit der gamma capital partners Beratungs- &
Beteiligungs AG eine der führenden
Venture-Capital-Finanzierungsgruppen im ICT-Sektor.

Weitere Informationen: www.infoniqa.com

Über Infoniqa Group
Die Infoniqa Gruppe wurde 2006 gegründet und bietet als
international tätige IT-Lösungs- und
Dienstleistungs-Gruppe mit ihren Beteiligungsunternehmen an elf
Standorten in Mitteleuropa spezialisierte Informatik-Lösungen
für mittlere und größere Unternehmen an. Das
Unternehmen befindet sich im Eigentum des Managements, von
Privatinvestoren und von Risikokapital-Fonds. Von gamma capital
partners Beratungs- & Beteiligungs AG, der führenden
Venture-Capital-Gesellschaft Österreichs mit ICT-Fokus
initiiert, betreut die Infoniqa Gruppe mit ihren 200 Mitarbeiter
rund 2.000 Kunden im gesamten deutschsprachigen Raum. Durch weitere
Zukäufe soll die Infoniqa Gruppe in den nächsten Jahren
deutlich wachsen und mittelfristig an der Börse notieren.
Unter dem Dach der Infoniqa Gruppe werden Unternehmen
zusammengeführt, deren Produkte, Leistungen und Kompetenzen
sich ergänzen. Zusätzliches Wachstum wird durch die
Synergieeffekte innerhalb der Gruppe und den Quervertrieb der
einzelnen Systeme durch die jeweiligen Schwesterunternehmen
erzeugt.

Über Sensix
Sensix ist ein europäischer Full Service Provider mit Fokus
auf Customer Relationship Management (CRM) mit Standorten in
Frankfurt, München, Wien und Zürich. Betreut werden
über 250 nationale und internationale Unternehmen in ca. 20
Ländern. Sensix zählt heute zu den größten
dezidierten CRM-Serviceanbietern im zentraleuropäischen Raum.
Die Unternehmensphilosophie beruht auf der fachlichen Kompetenz und
den umfassenden Erfahrungen im CRM-Bereich. Ziel ist es, durch neue
und effiziente Methoden nachhaltige Erfolge für die Kunden im
CRM zu erzielen.