Seite wählen

Mit der neuen Länderniederlassung
verstärkt Navision Software seine Präsenz auf der
iberischen Halbinsel. Die portugiesische Niederlassung ist eine
hundertprozentige Tochter des dänischen Unternehmens. Sie hat
am 1. April 2000 unter der Geschäftsführung von Paulo
Leal ihre Arbeit in Lissabon aufgenommen. Eine portugiesische
Version der Business-Lösung Navision Financials wird
voraussichtlich Ende April freigegeben. Implementiert und
vertrieben wird die Business-Lösung durch die Navision
Solution Center (NSCs). Mehrere portugiesische Reseller und
spanische Navision-Vertribspartner planen, Dependancen in Portugal
zu eröffnen.

Analysten des internationalen Marktforschungsinstiuts
IDC/Portugal (International Data Corporation) zufolge betrug der
Marktwert von Finanz- und Businessmanagement-Anwendungen in
Portugal 1999 schätzungsweise 92 Mio. DM. Für das Jahr
2000 wird ein Wachstum um 40 Prozent erwartet.

Weiter Informationen finden Sie unter www.navision.de.