Seite wählen

San Mateo / München, 12. Juli 2001. Siebel
Systems (Nasdaq: SEBL), der weltweit führende Anbieter von
eBusiness Applications, hat Nashuatec als Kunden gewonnen. Die
Tochtergesellschaft der Ricoh Group ist einer der international
führenden Anbieter von Dokument-Management-Lösungen. Mit
Siebel Field Service und Siebel eService erstellt Nashuatec
umfassende und einheitliche Sichten auf Kundendaten. Auf diese
Weise verbessert das Unternehmen seine Serviceleistungen über
alle Kommunikationskanäle hinweg und steigert so die
Zufriedenheit und Treue der Kunden.

Nashuatec ist in den Benelux-Ländern der führende
Anbieter von Lösungen, Services, Zubehör und Beratung
rund um das Dokument-Management. Das Unternehmen ist eine
Tochtergesellschaft der Ricoh Group. Ricoh ist einer der
international größten Anbieter moderner
Büro-Technik mit Vermögenswerten von rund 14 Milliarden
US-Dollar und weltweit mehr als 60.000 Mitarbeitern. Die
Unternehmensgruppe ist in 40 Ländern Europas, des Mittleren
Ostens, Afrikas und Südamerikas tätig und
unterstützt im Rahmen eines umfassenden Kundendienst- und
Produkt-Trainingsystems mehr als 350.000 Kunden.

Der Kunde im Mittelpunkt
Nashuatec hat erkannt, dass man den Kunden in den Mittelpunkt aller
Aktivitäten stellen, seine Bedürfnisse verstehen und
schnell auf Vertriebs-Opportunities und Service-Anfragen reagieren
muss, wenn man sich erfolgreich gegen Mitbewerber behaupten
möchte. Durch diese Strategie erhalten mehr als 3.500
Service-Mitarbeiter in ganz Europa Zugriff auf Siebel Field Service
und Siebel eService. Auf dieser Grundlage können sie alle
Aspekte von Außendienst- und Kundenvorgängen profitabel
managen.

Einheitliche Historie aller Kundenkontakte
Siebel Field Service ermöglicht eine einheitliche Historie
aller Kundenkontakte. Die Mitarbeiter sind in der Lage, auf dieser
Basis alle Kundenanfragen schnell zu erstellen, zu verteilen, zu
verfolgen und zu lösen. Dies umfasst Bestellungen von
Verbrauchsgütern ebenso wie Garantie- und Produktanfragen. Die
Kunden nutzen dabei viele verschiedene Kommunikationskanäle
wie Internet, persönlichen Kontakt und Telefon.

Kundendienst über das Internet
Siebel eService ermöglicht den Kundendienst über das
Internet. Kunden klären auf diese Weise Serviceanfragen oder
den Status ihrer Aufträge, sie lösen technische Probleme
und erhalten Info-E-Mails zu Nashuatec-Veranstaltungen. So machen
die Kunden gute Erfahrungen mit dem Service des Unternehmens. Dies
maximiert Kundenzufriedenheit und Loyalität.

„Umsatz steigern“
„Ziel von Nashuatec ist es, jedem Kunden einen voll und ganz
zufriedenstellenden Service zu bieten“, sagt John Karsten, Director
of Services bei Nashuatec. Er fährt fort: „Siebel eBusiness
Applications ist die Basis unserer Strategie, die dem Kunden die
geschäftliche Zusammenarbeit mit uns erleichtern soll. Wir
haben festgestellt, dass die eBusiness-Vision, die Erfahrung und
das Produkt-Portfolio von Siebel Systems ideal zu unserer Strategie
passen. So werden wir durch ein besseres Kundenverständnis die
Zufriedenheit der Kunden erhöhen und den Umsatz steigern.“

Der groß angelegte Einsatz von Siebel eBusiness
Applications trägt dazu bei, Umsätze und
Profitabilität des Unternehmens zu steigern. Über welchen
Kanal auch immer der Kunde mit Nashuatec in Kontakt tritt, das
Unternehmen nutzt stets das umfassende Kundenverständnis, um
Produkte und Services anzubieten, die auf seine individuellen
Bedürfnisse zugeschnitten sind. Gleichzeitig erkennt das
Unternehmen auf Grund bisheriger Nutzungsgewohnheiten, wann ein
Kunde Verbrauchsgüter oder präventive Wartungsdienste
benötigt.

Siebel Systems (Nasdaq: SEBL) ist der weltweit führende
Anbieter von eBusiness Applications. Siebel Systems bietet
integrierte Lösungen von Vertriebs-, Service- und
Marketinganwendungen, die sämtliche Kommunikationskanäle
umfassen. Dazu zählen Internet, Call Center, Außendienst
sowie Distributoren- und Händlernetzwerke. Siebel Systems
verfügt über Vertriebs- und Serviceniederlassungen in 37
Ländern. Im deutschsprachigen Raum befinden sich
Niederlassungen in Düsseldorf, Frankfurt, München, Wien
und Zürich.

Weitere Informationen erhalten Interessenten unter www.siebel.com/deutsch.