Seite wählen

Walldorf, 20. Februar 2001. Die großen
Betriebskrankenkassen des BKK Landesverbands Baden-Württemberg
(BKK LV BW) setzen mySAP Customer Relationship Management (mySAP
CRM) für das Kunden- und Interessentenmanagement ein. Noch in
diesem Jahr werden über ihr gemeinsames Dienstleistungszentrum
1.700 Anwender auf die CRM-Lösung zugreifen. Die BKK
Zollern-Alb und die Schwenninger BKK nutzen bereits die
CRM-Lösung über das Unternehmensportal mySAP Workplace.
Mit mySAP CRM können die BKK-Mitarbeiter die Anfragen von
Versicherten und Interessenten über alle
Kommunikationskanäle entgegennehmen und bearbeiten.
Implementierungspartner ist die SAP-Tochter SAP CRM Consulting.

Die neue Lösung bietet den BKK-Mitarbeitern modernste
Unterstützung beim kundennahen Service. So können
beispielsweise Anfragen, die als Daten in externen Call Centern
erfasst werden, in mySAP CRM integriert werden. Der
BKK-Kundenberater ist in der Lage, über einen automatisierten
Prozess gewünschte Informationen und Mitgliederbescheinigungen
anzufordern. Der Rücklauf der Bescheinigungen erfolgt
über eine ablaufoptimierte Scan- und Prozesskette mit geringem
Bearbeitungsaufwand. Alle Prozesse laufen effizient und
kostensparend. Dies erhöht die Wettbewerbsfähigkeit der
Betriebskrankenkassen.

Jeder BKK-Mitarbeiter verfügt mit dem Unternehmensportal
mySAP Workplace über einen flexiblen Zugriff auf alle
Informations-, Kommunikations- und Systemangebote des Unternehmens.
Dies gilt für SAP-Anwendungen genauso wie für
Lösungen anderer Anbieter. Vordefinierte, personalisierte
Rollen helfen den Betriebskrankenkassen bei der Gestaltung und bei
der direkten Umsetzung der Prozesse. Lange Vorlaufzeiten fallen weg
und der Arbeitsaufwand wird reduziert.

Der Einsatz von mySAP CRM hilft den Betriebskrankenkassen, ein
hohes Maß an Kundenzufriedenheit durch einen optimalen
Service zu erreichen. Dazu trägt die Kommunikation über
alle Kontaktkanäle und optimale Prozessketten genauso bei wie
die Möglichkeit, Self-Service-Funktionen über das
Internet zu nutzen. Die Betriebskrankenkassen profitieren
gleichzeitig von einer weiteren Funktion, dem mySAP CRM
Kampagnenmanagement. „Wir haben uns für mySAP CRM und mySAP
Workplace entschieden, weil wir in der SAP einen verlässlichen
Partner gefunden haben, der die Leistungsfähigkeit, die
Ressourcen und die Kompetenz besitzt, solch ein Projekt in
kürzester Zeit zu realisieren“, bemerkt Heinz Kaltenbach,
Leiter Unternehmensentwicklung und Wettbewerb beim BKK
Landesverband Baden-Württemberg. „Mit dieser zukunftsweisenden
CRM-Lösung sind wir in der Lage, im Wettbewerb zu bestehen.
Unsere Mitarbeiter können auf die individuellen Erwartungen
unserer Versicherten und Partner eingehen.“

BKK Landesverband Baden-Württemberg
Dem BKK Landesverband Baden-Württemberg gehören 51
Betriebs-krankenkassen an. Diese sind eigenständige
gesetzliche Krankenversicherungsträger und betreuen über
3 Millionen Versicherte. Weitere Informationen sind unter www.bkk-bw.de zu finden.