Seite wählen

Walldorf, 8. April 2002 – Die Customer
Relationship Management Software mySAP CRM findet weltweit immer
mehr Kunden. Seit der Markteinführung Ende 1999 haben sich
über 1.500 Unternehmen rund um den Globus zum Einsatz der
CRM-Lösung von SAP entschlossen. Der Softwarehersteller
erreichte im Jahr 2001 mit CRM einen Umsatz von rund 445 Mio. Euro.
Damit ist SAP der zweitgrößte CRM-Anbieter und die
Nummer eins in ihrer installierten Kundenbasis. Namhafte Firmen
haben sich für die Implementierung von mySAP CRM entschieden,
darunter die Pharmahersteller Astra Zeneca und ratiopharm, COOP
Norwegen, IDS Scheer CEE (Central and Eastern Europe), die Messe
Frankfurt, Nestlé Skandinavien, Norsk Hydro Gas &
Chemicals, Osram und Siemens ICM (Information and Communication
Mobile). Neben der hohen Integrationsfähigkeit mit vorhandenen
Applikationen wie beispielsweise ERP-Lösungen (Enterprise
Resource Planning) loben Kunden insbesondere die Transparenz der
Prozesse, die Skalierbarkeit und die Analysefähigkeiten.

Mit der Softwarelösung mySAP CRM werden integrierte
Geschäftsprozesse in den Kerngebieten des Kundenmanagement
unterstützt. Diese umfassen Bereiche wie Marketing, Vertrieb
und Service, alle Kontaktkanäle zum Kunden wie Internet,
Interaction Center und persönlicher Kontakt
(Multi-Channel-Management) sowie analytisches CRM. Immer mehr
Kunden entscheiden sich für die Customer Relationship
Management Lösung von SAP, einige Beispiele:

Loewe – mehr Kundennähe mit mySAP CRM Interaction
Center

Mit Luxury-Lifestyle-Produkten und innovativen Systemen hat Loewe
im vergangenen Jahr 392 Mio. Euro Umsatz erzielt und sich zu einem
führenden Anbieter für HomeMultiMedia entwickelt. Das
Kronacher Unternehmen gilt als Innovationsmotor in seiner Branche
und ist führend in der Umsetzung neuer Technologien. Dabei
zählen Design ebenso wie Technik und Qualität der
Produkte. Ein neues Customer Care Center sorgt jetzt bei Loewe
für noch mehr Kundennähe: „Mit der Einrichtung unseres
Customer Care Center, unterstützt durch die Funktionen von
mySAP CRM, stärken wir unsere Marktposition als Anbieter
hochwertiger Consumer Electronics. Mit unserem erstklassigen
Service wollen wir das Vertrauen der Endkunden in die Marke Loewe
stärken und sichern“, erklärt Peter Weil, Leiter
Marketing Services bei Loewe.

FAG Kugelfischer – erfolgreich mit mySAP CRM Mobile
Sales

Die FAG Kugelfischer Georg Schäfer AG, Schweinfurt, ist seit
über 100 Jahren ein weltweit führender Hersteller der
Wälzlagerindustrie. 450 der über 18.000
Beschäftigten arbeiten bei der FAG-Tochter FAG Sales Europe in
12 Länderniederlassungen und erwirtschafteten 2001 einen
Jahresumsatz von rund 400 Mio. Euro. Bei europaweit rund 4.000
Kunden und einem Artikelsortiment jenseits der 40.000er Marke ist
Kundenmanagement ohne eine leistungsfähige Softwarelösung
gar nicht denkbar. W. Jürgen Schmitt, CIO bei FAG Kugelfischer
erklärt: „Als langjähriger SAP-Anwender kam aufgrund der
Funktionalität, der engen Integration mit SAP R/3 und der
Aussicht auf kurze Implementierungszeiten letztlich nur eine
Lösung in Frage: mySAP Customer Relationship Management.“
Aktuell fungiert das deutsche Team von FAG Sales Europe als
Pilotanwender für mySAP CRM Mobile Sales. Die wirtschaftlichen
Aussichten des mehrstufigen Projektes beurteilt Bernhard
Pfaffenberger, Vice President Business und Administration bei FAG
Sales Europe, sehr positiv: „Wir rechnen aufgrund der effizienteren
Prozesse und der besseren Marktausschöpfung mit einem Payback
von deutlich unter zwei Jahren.“

Melitta – Effizienter und flexibler im
Außendienst

Kaffeemaschinen, Filtertüten und Kaffee von Melitta sind in
vielen Haushalten und Büros zu Hause. Dass der Nachschub
stimmt und die Regale im Handel immer ausreichend gefüllt
sind, dafür sorgt mySAP Customer Relationship Management. Das
Mindener Unternehmen setzt die Softwarelösung mittlerweile in
verschiedenen Bereichen ein, darunter im Systemservice für
Hotels und Gaststätten ebenso wie in der Warenwirtschaft und
im Kampagnenmanagement.
Durch den Einsatz von mySAP CRM Mobile Sales können Kunden
direkt beim Außendienst bestellen. Auch den 150 Mitarbeitern
im deutschen und französischen Außendienst eröffnet
diese Lösung mehr Flexibilität: So sehen sie
beispielsweise auf ihrem Laptop das vereinbarte Regallayout und
können es vor Ort mit dem Ist-Zustand vergleichen.
„Für Melitta war mySAP CRM die einzige Alternative, die allen
unseren Anforderungen entsprach“, erklärt Michael Jusek,
Bereichsleiter CRM bei Melitta. „Überzeugt haben uns
insbesondere die weitreichenden Analysefunktionen sowie der
integrative Aspekt. Außerdem zählt für uns die
Internationalität: Die SAP-Lösung ist
mehrsprachenfähig, berücksichtigt regionale rechtliche
Aspekte, und das Unternehmen ist europaweit vor Ort
präsent.“

Integration und schnelle Implementierung
Im Interesse einer schnellen Umsetzung von Kundenmanagement bietet
die aktuelle Version von mySAP CRM über hundert
vorkonfigurierte Geschäftsprozesse mit erprobten operativen,
analytischen und unternehmensübergreifenden CRM-Funktionen.
Außerdem erlaubt die Lösung die Integration weiterer
E-Business Anwendungen wie etwa Supply Chain Management oder
Product Lifecycle Management – unabhängig davon, ob SAP
-Software oderProdukte anderer Hersteller eingesetzt werden.