Seite wählen

München, 22. Oktober 2009 – Die
myfactory International GmbH, seit 2007 erster Anbieter einer
kompletten SaaS-Unternehmenssoftware in Europa, erweitert die
mobilen Möglichkeiten ihres Angebotes. Aus diesem Grund stellt
das Unternehmen ab sofort die neue Version 4.0 des
MobileBusinessManager zur Verfügung. Dieser ermöglich nun
auch für den mobilen Anwender die Neuanlage von Kontakten,
eine Anzeige der Umsätze nach Perioden und Kunden (je nach
Berechtigung) oder eine Präsentation der Auftragschancen zu
bestimmten Adressen.

Wichtige Neuerungen, denn in vielen Unternehmen wird ein
großer Teil der Zeit für Aktivitäten rund um die
Informationsbeschaffung, die interne Koordination sowie die
Kommunikation mit Geschäftspartnern und Kollegen verbraucht.
Genau hier setzt der MobileBusinessManager mit seinen
Groupware-Funktionalitäten innerhalb der
myfactory-Lösungen an. Er basiert auf dem BusinessManager von
myfactory mit den drei Bereichen „Information“ mit der
Dokumentenverwaltung, „Koordination“ mit der Aufgaben-
und Terminverwaltung sowie „Kommunikation“ mit dem
integrierten E-Mail-Client. Gleichzeitig erhält der Anwender
vollen Zugriff auf das komplette CRM- und ERP-System. Der
MobileBusinessManager bietet die Möglichkeit, über ein
mobiles Endgerät online auf diese Daten zuzugreifen. Anwender
profitieren von der permanenten Datenverfügbarkeit an
beliebigen Orten, reduzieren Fehlentscheidungen aufgrund einer
veralteten, unvollständigen Datenbasis und erhöhen somit
die Wettbewerbsfähigkeit ihrer Unternehmen.

Rene Meister, Geschäftsführer der myfactory
International GmbH, betont: „Die aktuelle Krise beschleunigt
den Wechsel zu SaaS-Lösungen. In der Regel sind diese ja schon
preiswerter als nur die Wartung eines traditionell im Unternehmen
installierten Altsystems. Und auch die internen Aufwendungen
für den Betrieb im Unternehmen übertreffen die Kosten
einer SaaS-Lösung zumeist deutlich. Diese Altsysteme werden
daher kontinuierlich an Bedeutung verlieren. Anwender sollten
gleichzeitig darauf achten, mobile Lösungen von ihrem
Softwarehersteller einsetzen zu können. Nur so ist die Update-
und Upgradesicherheit garantiert. Partnerlösungen bieten diese
Sicherheit oft nicht. Da der mobile Zugriff für uns ganz
eindeutig die Wettbewerbsfähigkeit eines Anwenders
stärkt, sind und bleiben Mobilitätslösungen ein
entscheidender Eckstein in der Entwicklungsarbeit von
myfactory.“

Über die myfactory.BusinessWorld

Bei der myfactory.BusinessWorld handelt es sich um eine Software
für die Geschäftsprozesse in kleinen und mittleren
Unternehmen. Die Lösung wird in Deutschland von mehr als 1600
Firmen mit über 14000 Anwendern eingesetzt. Sie bietet
umfangreiche Funktionen in den Bereichen ERP (Enterprise Resource
Planning), CRM (Customer Relationship Management), PPS
(Produktionsplanung- und -steuerung), FiBu (Finanzbuchhaltung), MIS
(Management-Informationssystem), HRM (Human Resource Management)
und B2B (Business to Business). Die myfactory.BusinessWorld basiert
auf Internettechnologien. Dies bedeutet aber nicht, dass die
Software nur über das Internet betrieben werden kann. Der
interne Betrieb im Unternehmen ist damit ebenso möglich. Wird
mit ihr über das Internet gearbeitet, kann auf Terminal-Server
oder VPN-Netzwerke verzichtet werden. Der Nutzer greift einfach
über das Internet auf die Unternehmenssoftware zu. Da die
myfactory.BusinessWorld vollständig im Browser läuft, ist
eine Client-Installation in diesem Fall nicht notwendig. Der
Anwender profitiert von einer kompletten Kostentransparenz und
Kostenkontrolle, kurzen Einführungszyklen und den hohen
Sicherheitsstandards eines professionellen Rechenzentrums.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:
Die myfactory International GmbH mit Hauptsitz in Frankfurt am Main
entwickelt und vertreibt hochwertige, innovative und vernetzte
Unternehmenssoftware für kleine und mittlere Unternehmen. Mit
der vollständig webbasierenden myfactory.BusinessWorld hat
myfactory International seit der Markteinführung 2002 eine
technologisch hochmoderne Software mit umfangreichen Funktionen in
den Bereichen ERP, CRM, FiBu, PPS, MIS, HRM und B2B etabliert und
kontinuierlich weiterentwickelt. Seit 2007 stehen die
Standardprodukte des Unternehmens auf dem Portal myfactory.com auch
als Software as a Service (SaaS) über das Internet zur
Verfügung. Bei diesem Angebot handelt es sich um die
europaweit erste vollständige Unternehmenssoftware mit
Schwerpunkt ERP, die auf diesem Weg zu nutzen ist.

Weitere Informationen zum Unternehmen finden sich unter
:www.myfactory.com.