Seite wählen

Germering, August 2001. Mit REGOUTLOOK hat die
REGWARE GmbH, in Germering ansässiger Spezialist für
ganzheitliche Customer Relationship Management (CRM)-Software, den
Datenabgleich mit PDAs bzw. Handhelds verschiedenster
Ausprägung realisiert. „Unser Ziel war es, für die
Anwender unserer CRM-Lösungen REGINDâ und REGMEDâ
mehr Flexibilität und höhere Mobilität
anzubieten“, erläutert Claus Droemer,
Geschäftsführer von REGWARE. „Jeder Mitarbeiter
kann jetzt selbst entscheiden, ob er mit seinem Laptop oder seinem
Handheld auf wichtige Kundendaten, Termine oder Aufgaben zugreifen
und neue Informationen erfassen möchte.“ Technologisch
handelt es sich bei REGOUTLOOK um eine bidirektionale
Online-Schnittstelle zu MS Outlook über ActiveX. Noch im
dritten Quartal 2001 erfolgt außerdem unter der Bezeichnung
REGLOTUS die Freigabe eines entsprechenden Interface für den
Datenaustausch zwischen den REGWARE-Produkten und Lotus Notes.

Situationsbedingte Gerätewahl
Unterwegs und am Point of Sale ist ein PDA praktischer als ein
Laptop. Das zeigt die rasante Verbreitung dieser Geräte. Dank
der jetzt geschaffenen Möglichkeit, die wichtigsten Daten via
REGOUTLOOK- Interface auf das Handheld zu portieren und umgekehrt
die damit erfassten Neudaten in das REGINDâ- bzw.
REGMEDâ-System zu überführen, erhält der
Mitarbeiter eine sinnvolle mobile Alternative. Denn er entscheidet
nun flexibel, ob er je nach Situation den Laptop oder wahlweise das
Handheld nutzt, um damit auf Stammdaten, Projektaufgaben,
Wiedervorlagen und Termine zuzugreifen. Ein weiterer Aspekt sind
die Hardwarekosten. Gerade für Unternehmen, in denen schon in
der Vergangenheit der Laptop kaum unterwegs zum Einsatz kam, kann
es kostengünstiger sein, das Homeoffice mit einem
preiswerteren Desktop als Alternative zum Laptop auszustatten und
dem Mitarbeiter zusätzlich ein PDA zur Verfügung zu
stellen.

Flexibilität pur in beide Richtungen
REGOUTLOOK ermöglicht den bidirektionalen Datenabgleich
zwischen REGINDâ bzw. REGMEDâ und Handhelds
unterschiedlichster Ausprägung. Zur Funktionalität
gehören die verschiedensten Sicherheitsabfragen,
Dublettenprüfungen und Clearing-Funktionalitäten.
Beispielsweise prüft das System zur Sicherstellung einer
durchgängigen Datenintegrität, ob es sich bei einer
über PDA bzw. Handheld neu erfassten Kundenadresse um eine
Dublette oder eine Neuanlage handelt. Das schafft den notwendigen
Rahmen für den orts- und zeitunabhängigen Austausch
beispielsweise von Kundendaten, Personenadressen,
Kommunikationsnummern, Terminen und Aufgaben. Die damit
einhergehende Möglichkeit der intelligenten Verknüpfung
von Informationen verbessert die Kundenbetreuung und hilft somit,
die Kundenpotenziale zu optimieren. Die Verfügbarkeit
aktueller Daten des Kundenbeziehungs-Prozesses auf verschiedenen
Endgeräten führt zu einer deutlich höheren
Mobilität im Datenzugriff, die sich positiv auf die Motivation
der Mitarbeiter und die Akzeptanz des CRM-Systems auswirkt.

Effektives CRM dank lückenloser Integration
Der Datenaustausch erfolgt zwischen der lokalen OUTLOOK- und der
lokalen REGWARE-Installation. Er lässt sich im Hintergrund
aktivieren und durchführen. Die Integration von Handhelds wird
durch deren Standardschnittstelle zu MS Outlook möglich. Diese
Standardisierung der mobilen Endgeräte führt zur
faktischen Geräteunabhängigkeit der Anwender am Point of
Sale, was angesichts der verschiedensten bei den Mitarbeitern im
Einsatz befindlichen Modelle und Modellgenerationen
äußerst sinnvoll ist. „Erfolgreiches CRM setzt auf
dem jederzeit möglichen Zugriff auf die Kundeninformation auf,
und zwar unabhängig von Zeit und Ort“, verweist
REGWARE-Geschäftsführer Claus Droemer auf einen
entscheidenden Vorzug der CRM-Produktlinie von REGWARE. „Die
Situation entscheidet, mit welcher Hardware der Mitarbeiter das
Kundenwissen abruft.“

Ergänzendes zu REGWARE
Die REGWARE GmbH, Germering, entwickelt seit über zehn Jahren
integrierte Informationssysteme für Vertrieb, Marketing und
Service in mittelständischen, großen und international
vertretenen Unternehmen. Mit REGINDâ -for-Windows/SQL bietet
REGWARE eine ganzheitliche Lösung für Customer
Relationship Management (CRM). Ihr wesentlicher Nutzen liegt in der
nachweislich höheren Produktivität bei der
Kundengewinnung und –wertschöpfung. Mit
REGMED®-for-Windows/SQL existiert eine Branchenlösung, die
den besonderen Anforderungen der pharmazeutischen Industrie
angepasst ist. Ergänzt wird das operative CRM-System um ein
Data Warehouse-basiertes Front-End für analytisches CRM. Bei
einem jährlichen Wachstum von ca. 30 Prozent gehört
REGWARE zu den erfolgreichen CRM-Anbietern. REGWARE wurde der erste
Preis für ausgezeichnete Software-Zufriedenheit der Kunden in
der Kategorie CRM-Systeme Oberklasse von der NetSkill AG zusammen
mit der Zeitschrift absatzwirtschaft und dem E-Commerce-Magazin
verliehen. Etwa 35 Mitarbeiter arbeiten derzeit in den zentralen
Geschäftsbereichen Beratung, Entwicklung und Support. Zum
Kundenstamm gehören Unternehmen aus den Bereichen Pharma,
Konsumgüter, Business-to-Business sowie Ge- und
Verbrauchsgüter, darunter namhafte Hersteller und Marken wie
Remy, Jim Beam, Amgen, Boehringer Backmittel, Byk Gulden, Merz +
Co. und Dragoco.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.regware.de