Seite wählen

Unternehmen mit indirekten Vertriebskanälen
setzen mit Erfolg auf KANA MarketingTM Software. TaylorMade-adidas
Golf und Hewlett-Packard kontaktieren mit dieser Lösung den
Endverbraucher direkt in speziellen Marketing-Kampagnen. Aus dem
Response gewonnene Informationen geben sie an Vertragshändler
weiter, bei denen die Verkäufe getätigt und so die
Umsätze erzielt werden.

TaylorMade-adidas Golf und Hewlett-Packard sind darauf
angewiesen, eine hohe Markentreue aufzubauen. Eine gute
Kundenloyalität ist wichtig, da sie ihre Produkte über
Einzelhändler verkaufen. Um die Kunden direkt ansprechen und
an den passenden Händler vermitteln zu können,
benötigten beide Unternehmen eine eCRM-Lösung.

TaylorMade: Kundenbindung durch Vertragshändler
TaylorMade ist ein Premiumanbieter von Golf-Ausrüstung,
Bällen, Kleidung und Schuhwerk für begeisterte Golfer.
Das Unternehmen implementierte KANAs kundenzentrierte electronic
Customer Relationship Management (eCRM) Lösungen, um die
Kommunikationsprozesse mit Kunden zu steuern. Die
Kundenzufriedenheit sollte verbessert, der Umsatz gesteigert und
die Produktivität erhöht werden. Um Kundendaten zu
bekommen und einzusetzen, benutzt TaylorMade KANA Marketing,
darüber hinausgehend testet es nun, wie damit die Verbraucher
auf neue Produkte aufmerksam gemacht werden können. Diese
erhalten Informationen über neue Produkte,
Vertragshändler in ihrer Nähe und Sonderangebote.
TaylorMade erwartet einen Anstieg der Umsätze mit Hilfe von
KANA Marketing.

„Mit KANAs kundenzentrierten eCRM-Lösungen können wir
die Kundenbindung erhöhen, obwohl wir die Verkäufe
über Vertragshändler abwickeln“, sagt Rob McClellan,
Global eMarketing Manager bei TaylorMade-adidas Golf. „Durch die
weitergehenden Funktionalitäten von KANA Marketing konnten wir
innovative Wege beschreiten, die unsere Kunden zu den Händlern
locken.“

KANA Marketing ist eine automatisierte Unternehmenssoftware,
hoch skalierbar und multikanalfähig, deren Tools langlebige
Kundenbeziehungen aufbauen helfen: Durch schnelle Segmentierung und
periodische Kampagnen. Mit soliden Analysen und
Kampagnen-Management ist diese Marketinglösung zielgenauer und
liefert automatisiert personalisierte Kommunikations- und
Marketingprogramme. Auch andere Direktmarketingfunktionen werden
automatisiert: Lead Management und Qualifikation, Event-Anmeldungen
und Follow-up, begleitende Maßnahmen und Management. Dadurch
können Marketing-Abteilungen die Response-Raten erhöhen
und mehr personalisierte Kampagnen durchführen.

Hewlett-Packard: Messbare Effektivität
Hewlett-Packard, ein führender weltweiter Anbieter von
Technologieprodukten, Lösungen und Dienstleistungen für
Verbraucher und Unternehmen nutzt KANA Marketing. Mit dieser
Unterstützung kann Hewlett-Packard die Effektivität
seiner Kampagnen erfolgreicher steuern und bewerten. Sie
erleichtern zudem die Weitergabe von Leads an Vertragspartner und
die Vertriebsorganisation. Im Ergebnis hat HP eine viel engere
Bindung zwischen seinen Kunden und seinen Marketing- und
Vertriebsorganisationen. Hewlett-Packards Geschäftsergebnis
hat sich deutlich verbessert, ebenso wie die
Kundenzufriedenheit.

„Die Erfolge von HP und TaylorMade beweisen, dass Markentreue
mit KANA Marketing aufgebaut werden kann. Unsere Kunden erhalten
nicht nur Informationen über ihre Verbraucher, sondern
können diese Daten auch zur Umsatzsteigerung nutzen“, sagt Bud
Michael, Executive Vice President für Produkte und Marketing
bei KANA. „Diese Unternehmen sind nur zwei Beispiele für
Unternehmen, die im Marketing auf kreative Initiativen setzen, um
die Kundenbindung zu verbessern und die einen großen Gewinn
aus diesen Bemühungen ziehen.“

HP und TaylorMade gehören zu den nahezu 1.300 Unternehmen
weltweit, die KANAs modulare eCRM-Lösungen nutzen und ihre
Kundenbeziehungen durch effektive und effiziente Interaktionen an
allen Kontaktpunkten (Internet gestützte Zusammenarbeit,
Telefon, E-Mail, Live-Chat) des gesamten Unternehmens verbessern.
KANAs kundenzentrierter Ansatz kombiniert anspruchsvolle Analyse
mit einer „thin client“ Web-Architektur und erzielt dadurch
außergewöhnliche Kunden-Interaktionen, die die Kosten
senken, den Umsatz jedoch anregen.

Über KANA:
KANA® (NASDAQ: KANA) bietet die marktführenden,
kundenzentrierten eCRM-Lösungen für die
größten Unternehmen weltweit und ermöglicht ihnen
dadurch, ihre Kunden und Partner besser zu verstehen und zufrieden
zu stellen. Mit umfassendem multi-kanal Customer Relationship
Management, das die ausgezeichnete KANA iCARE Architektur mit
Unternehmens-Anwendungen kombiniert, wurde KANA eines der am
schnellsten wachsenden Unternehmen für intelligente
eCRM-Technologie. Die konsequente Kundenfokussierung des
Unternehmens, seine Software-Anwendungen für Service,
Marketing und Handel helfen den Unternehmen, ihre Kunden- und
Partnerbeziehungen zu verbessern. Sie können proaktiv handeln,
wann, wo und wie sie möchten – an allen Kontaktpunkten,
darunter Internet, E-Mail und Telefon.

KANAs weltweite Kundenbasis umfasst Global 2000 Unternehmen aus
den Branchen Finanzdienstleistung, Produktion, Hochtechnologie,
Kommunikation, Handel und Dienstleistungen. ADP, Bertelsmann,
Boeing, Chase, Credit Suisse, GAP, GM, Hewlett-Packard, Kodak,
KPNQwest, Raiffeisenbank-Wien, RTL-New Media, SAP, Sony Europe,
swisscom, Telekom Austria, United Airlines und VIAG sind unter den
Marktführern, die KANAs eCRM-Lösungen implementiert
haben. KANA hat Niederlassungen in 22 Ländern sowie ein
dichtes Netz an globalen Partnern.

Für weitere Informationen zu KANA besuchen Sie bitte
www.kana.com .