Seite wählen

Neunkirchen, 30.01.2009– In kürzester
Zeit ist der Markt für viele Unternehmen enger geworden. Das
Standardcontrolling liefert für solche Situationen nicht die
nötige Flexibilität zur Erstellung entsprechend
tiefgreifender Analysen hinsichtlich der Ursachen von
Umsatzrückgängen sowie der Ermittlung neuer Marktchancen
und deren schnellen Nutzung.

Für die Beantwortung von entscheidungskritischen ad-hoc
Fragestellungen bietet die BusinessActs gemeinsam mit der deducto
die Lösungen DataScout for SuperOffice sowie InfoZoom für
weitere Systeme mit entsprechenden Service und Beratungsleistungen
an.

Viele ad-hoc Fragstellungen können bereits zum
Großteil an Hand der bereits vorhandenen Unternehmensdaten,
besonders in den CRM-Systemen, beantwortet werden wie z.B.

  • Was sind Kriterien für schnelle und nachhaltige
    Vertragsabschlüsse?
  • Welche Faktoren behindern den Vertriebsprozess?
  • Welche Kriterien liefern die Informationen für eine
    angebotsspezifische Kundensegmentierung und
    Marktsegmentierung?
  • Was sind die Frühwarnfaktoren für
    Forderungsausfälle und welche Kunden sind gefährdet?
  • Was sind die Kriterien für wertvolle Kunden und auf welche
    Kunden treffen diese zu?
  • Reichen die vorhandenen Daten aus, um die nötigen
    Kriterien zu messen, welche Daten werden zusätzlich
    benötigt und wie hoch ist der Bereitstellungsaufwand?

Für die schnelle Umsetzung von Analyseszenarien und Nutzung
der Analysewerkzeuge bietet BusinessActs, Spezialistin für
SuperOffice CRM und deducto, Spezialistin für ad-hoc
Datenanalyse, ein Trainingskonzept in zwei Stufen an.

Stufe 1 Basis-Workshop

Bereits nach 1 Tag Training beherrschen die Teilnehmer das
Analysewerkzeug hinsichtlich

  • Datenimport,
  • Interpretation der Visualisierung,
  • Erkennen von Auffälligkeiten,
  • Erstellen von einfachen Berechnungen und Analysewürfeln
    sowie
  • Präsentation der Ergebnisse in Form von Reports und
    Businessdiagrammen.

Zusätzlich erhält der Trainingsteilnehmer im Anschluss
1 Woche lang telefonisch und per eMail die Möglichkeit sich
mit dem Referenten auszutauschen.
Der Basisworkshop findet zu festen Terminen regelmäßig
im Schulungscenter der BusinessActs statt oder kann gesondert als
Inhouse-Workshop gebucht werden.

Stufe 2 Intensiv-Workshop

Spätestens 4 Wochen nach dem Basistraining empfehlen wir
einen 2tägigen Intensivworkshop. In dem 2tätigen
Intensivtraining wird das bereits erlernte an Hand der eigenen
Unternehmensdaten vertieft und ausgebaut. Gemeinsam werden
gewünschte Analyseszenarien entwickelt und anwendbar
bereitgestellt.

Spätestens eine Woche vor dem Trainingstermin wird der
Referent entsprechende Fragen und Wünsche von den Teilnehmern
aufnehmen, um ein auf den Kunden zugeschnittenes Training
durchzuführen.

Gemeinsames Ziel ist es die Trainingsteilnehmer so zu
unterstützen, dass diese in wenigen Tagen bereits verwertbare
Ergebnisse produzieren können.

Weitere Informationen und ein Anmeldeformular kann über die
Webseite der BusinessActs unter:www.businessacts.de abgerufen werden sowie über die
Webseite der deducto unter :www.data-analytics-service-center.de.

Über deducto GmbH
deducto ist ein zwischen Köln und Bonn ansässiges
Beratungsunternehmen mit Spezialisierung auf die Bereiche
Risikomanagement und Datenanalyse sowie Verfahrensdokumentationen.
Die Überprüfung der Möglichkeiten für den
digitalen Datenzugriff durch die Finanzbehörden
gemäß Grundsätze zum Datenzugriff und zur
Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU), sowie die Bewertung
der maschinellen Auswertbarkeit der zu überlassenden Daten
sind Schwerpunktthemen für deducto. Gegenstand der Analysen
ist der Abgleich zwischen den gesetzlichen Vorschriften wie AO,
GDPdU, KonTraG sowie SOX für Transparenz und
Nachvollziehbarkeit betrieblicher Prozesse und den gelebten
Verfahren. Ziel ist die Identifikation der erforderlichen und der
möglichen Handlungsalternativen für die aufwandsminimale
Erstellung von Verfahrensdokumentationen, die Bereitstellung von
maschinell auswertbaren Daten für Risikoerkennung und
Bewertung sowie steuerlichen Außenprüfungen und der
Aufbau von administrationsarmen Organisationsmodellen.

Weitere Informationen: www.deducto.de, www.data-analytics-service-center.de

Über BusinessActs GmbH

BusinessActs ist Ihr Partner für die Optimierung Ihrer
kundennahen Geschäftsprozesse mit Hilfe passgenauer
Softwarelösungen. Wir verstehen Software als Werkzeug, um
Ihnen Mehrwerte zu schaffen. Alle Konzentration gilt Ihrem
Nutzen.

Den Kern unserer Lösungskonzepte bildet Software der
norwegischen SuperOffice ASA, einem der marktführenden
CRM-Anbieter in Europa. SuperOffice CRM bietet eine optimale
Plattform und integrative Basis, die bereits im Standard einen
großen Teil typischer CRM-Anforderungen abdeckt.

Von dieser Plattform ausgehend setzen wir nahezu jede denkbare
Anforderung aus Vertrieb, Marketing und Service um. Professionelle
und international erfahrene Business Consultants nehmen Ihre
Anforderungen auf, übersetzen diese in ein technisches
Umsetzungskonzept und bilden Ihre Schnittstelle zu unserem
Entwicklungsteam. Wir begleiten Sie bis zur vollständigen
Umsetzung der Konzeption in Ihrem Unternehmen – und darüber
hinaus.

Das BusinessActs Entwicklungsteam verfügt über
langjährige Erfahrung aus der Entwicklung individueller
Softwaresysteme mit Java und .NET. Webbasierende Kommunikation und
J2EE Konzeptionen gehören dabei ebenso zu unseren
täglichen Aufgaben wie die Entwicklung zusätzlicher
Module und Schnittstellen in der Welt um SuperOffice.

Mit 10 Jahren Erfahrung aus über 200 erfolgreichen CRM
Einführungs- und Softwareentwicklungsprojekten sind wir Ihr
idealer Partner, wenn Sie bei der Umsetzung Ihrer Stategien keine
Kompromisse eingehen wollen.

Weitere Informationen: www.businessacts.de