Seite wählen

Auf der Konferenz Extreme CRM in Warschau hat Microsoft einen Einblick in die Zukunft von Dynamics CRM gegeben. Für Microsoft bestimmen die Trends Cloud und Mobile die Zukunft des Customer Relationship Managements.

Die polnische Hauptstadt Warschau ist eine Stadt mit vielen Seiten und viel verstecktem Potential. Eine Metropole, die in den vergangenen Jahren einen gewaltigen Modernisierungsschub erlebte. So wie Microsofts CRM-Lösung Dynamics CRM. Welcher Ort würde sich daher für Microsofts CRM-Konferenz besser eignen, wenn nicht eine Stadt wie Warschau, die sich ebenso rasant entwickelt.

Die Konferenz Extreme CRM verbindet mehrere hundert Consultants, Entwickler, Sales-Spezialisten und Führungspersönlichkeiten aus über 90 Ländern und bietet während mehrerer Tage Möglichkeiten, sich au

Dynamics CRM in der Cloud- und Mobile-First-Strategie

Am Dienstag, 19. April, eröffnete Jujhar Singh, General Manager von Microsoft Dynamics CRM, mit seiner Keynote offiziell die Konferenz. Er präsentierte die Neuheiten für Dynamics CRM sowie Microsofts weitere Strategie und Vision für diese wichtige Säule der Software Suite Dynamics.

Das nächste Release von Dynamics CRM heisst „Dynamics CRM 2016 Update 1“. Mit Spannung zu erwarten sind neue Funktionalitäten für Mitarbeitende an der Verkaufsfront, bei Microsoft unter Field & Project Services zusammengefasst und zahlreiche Verbesserungen in den bestehenden Produkten. An der Keynote wurde auch deutlich, dass die Cloud-First- und Mobile-First-Strategie von Microsoft konsequent beibehalten wird. Was sich auch auf die Entwicklungsrichtung von Dynamics CRM und die verwandten Produkte auswirkt.

Denn Microsoft Dynamics CRM ist mittlerweile mehr als nur ein Tool für Service, Marketing und Vertrieb. Singh führte „Field & Project Service“ sowie „Social“ als neue integrale Bestandteile auf. Alle Elemente von Dynamics CRM werden in Zukunft auf Office 365 basieren. Die Funktionen verfügen dank Microsoft Azure neu über Anbindungen an IoT-Konnektoren und können auf die „Cortana Intelligence“ zugreifen.

Jujhar Singh fasste die neue Welt von Dynamics CRM unter den Schlagworten „Personalized Proactive Predictive“ zusammen und vermittelte den Besuchern überzeugend, dass die Plattform Dynamic CRM beim Soft- und Hardwaregiganten aus Redmond einen sehr hohen Stellenwert geniesst. In Zukunft wird der Fokus gemäss Singh auf der Automatisierung von Vorgängen und Prozessen sowie auf der nahtlosen Integration mit anderen Microsoft Diensten liegen.

Quelle:http://www.netzwoche.ch