Seite wählen

Mörfelden, 13. Juni 2003 – Erstmals
arbeiteten mehr als 10.000 J.D. Edwards 5-Anwender gleichzeitig auf
einer Server-Plattform. Genau 14.148 Nutzer hatten gleichzeitig
über das Internet Zugriff auf einen IBM eServer iSeries, auf
dem Anwendungen für Finanzen, Distribution und Fertigung lief.
Die durchschnittliche Response-Zeit lag mit 0,55 Sekunden bei unter
einer Sekunde.

Grundlage für den Rekord ist die Fähigkeit zu
bedarfsorientierter Zuweisung von Rechnerleistung von J.D. Edwards
5 auf IBM iSeries-Servern. Diese verfügen über sog.
On/Off Capacity on Demand. Rechnerkapazität lässt sich
damit im laufenden Betrieb innerhalb von Minuten und ohne
Unterbrechung des Betriebs zuschalten.

In Verbindung mit seiner Technology Foundation-Infrastruktur
gibt J.D. Edwards seinen Kunden damit die Möglichkeit, die
Zahl der gleichzeitigen Nutzer gemäß den
Unternehmensanforderungen zu steigern. Zusätzlich können
Kunden ihre IT-Umgebung einfacher strukturieren, indem sie
Anwendungs- und Datenmanagement auf einem einzigen Server
kombinieren oder diese Funktionen trennen, je nachdem, wie es ihren
Anforderungen entspricht.

Michael Madden, Chief Technology Officer von J.D. Edwards: „Die
Kombination J.D. Edwards 5 und IBM iSeries eServer bietet unseren
Kunden alle Vorraussetzungen, die gesamte Wertschöpfungskette
zu optimieren.“

„Mit der on Demand-Funktion der iSeries und J.D.
Edwards-Software lässt sich die IT eines Unternehmens auch bei
unvorhersehbaren Veränderungen im Markt flexibel handhaben“,
sagt Al Zollar, General Manager, IBM eServer iSeries. Mit der
iSeries können verschiedenartigste Anwendungen auf einem
einzigen Server betrieben werden. Das unterstützt Unternehmen
dabei, die Auslastung ihrer Rechnerkapazitäten zu
optimieren.

Auf der IBM-Plattform laufen die Lösungen von J.D. Edwards
5 in verschiedensten Konfigurationen. Der Test wurde unter
realistischen Bedingungen auf einem IBM Power4 64-bit Prozessor
durchgeführt.

J.D. Edwards (NASDAQ: JDEC, WPKN 90 93 50) unterstützt
Unternehmen bei der Bewältigung ihrer Herausforderungen. J.D.
Edwards bietet Unternehmens-Software, Beratung, Schulung und
Support. Das Angebot unterscheidet sich im Wettbewerb durch gelebte
Kundennähe, kundenorientierte Innovation und die
ergebnisgerichtete, langfristige Partnerschaft mit seinen Kunden.
J.D. Edwards unterstützt seine 6.700 Kunden in über 110
Ländern dabei, über elektronische Zusammenarbeit ihre
Geschäftsprozesse und Wertschöpfungsketten zu steuern,
ihre Anlagegüter zu verwalten und ihre Lieferanten- und
Kundenbeziehungen zu gestalten. Der Hauptsitz des 1977
gegründeten Unternehmens ist Denver.

Weitere Informationen: www.jdedwards.de