Seite wählen

28. August 2000

Mediapps, französischer Softwarehersteller für
personalisierte Internetportale, reagiert auf die derzeit
große Nachfrage nach intelligenten Portalen und bietet mit
seiner Lösung Net.Portal die Möglichkeit, Portale zu
bauen, die einer Vielzahl unterschiedlichster Bedürfnisse
gerecht werden. Der Portalspezialist unterstützt
Web-Agenturen, Unternehmensberatungen, System-Integratoren,
unabhängige Softwarevendor oder Value Added Reseller bei ihren
Verkaufsaktivitäten und bei der Implementierung der jeweiligen
auf Net.Portal-basierten Lösung bei kleinen, mittleren und
großen Unternehmen.

Net.Portal ist ein Portalgenerator, der die effiziente
Einrichtung personalisierbarer Portale für das Intranet (B2E),
Extranet (B2B) und auch Internet (B2C) ermöglicht, wobei er
schwerpunktmäßig in Intranet und Extranet verwendet
wird. Die besonderen Stärken von Net.Portal liegen zum einen
in der kurzen Implementierungszeit der Portale zum anderen in der
Vergrößerung der Benutzerakzeptanz durch
Personalisierung und Administrierbarkeit der
Internet-/Intranet-Inhalte.

Die Grundlage für eine Mediapps Partnerschaft schafft das
‘Starter Pack‘, das für Java, Domino und Microsoft
IIS verfügbar ist. Eine Demo-Lizenz von Net.Portal
ermöglicht Partnerunternehmen zwei Benutzerprofile zu
erstellen: Ein Profil wird für das Unternehmen registriert,
das zweite ist zur Weitergabe für Kunden bestimmt. Eine
weitere Lizenz bietet die Möglichkeit 100 Benutzerprofile
anzufertigen. Ob es sich bei diesen einhundert verschiedenen
Benutzern um Kunden oder eigene Mitarbeiter handelt ist egal. Durch
dieses Portal wird dem Partnerunternehmen die Möglichkeit
geboten, gezielt Werbung zu betreiben (eine Software-Dokumentation
und ein Marketing Kit mit Firmenpräsentation sind im
‘Starter Pack‘ enthalten).

Im Hinblick auf den Marketingbereich generiert Mediapps mit
spezifischen Call Center Aktivitäten permanent Leads, die nach
regionalen und branchenspezifischen Schwerpunkten an die Partner
verteilt werden. Durch Net.Portal gibt der Portalspezialist seinen
Partnern die Möglichkeit neben dem Lizenzvertrieb auch
Beratung anzubieten. Ein mehrstufiges Supportsystem stellt sicher,
dass keine technischen Probleme bei den Partnern auftreten.
Mediapps kann auf strategische Partnerschaften zu HP, BEA, IBM,
Lotus und Microsoft verweisen.

Laut einer Studie der Gartner Group werden im Jahre 2003 rund 60
Prozent aller Fortune 500 Unternehmen eigene Portale nutzen. Diese
optimistische Vorausschau wird auch durch eine Meta Group
Schätzung gestützt: Nach deren Ergebnisse investieren 85
Prozent der Global 2000 Unternehmen, die bis 2003 ein Portal
eingeführt haben, rund 1 Millionen DM pro Portal. Auch der
Online-Werbemarkt wird nach einer Erhebung von Forrester Research
bis 2004 57 Prozent seiner Ausgaben auf vertikale Portale und
Netzwerke verteilen.

Weitere Informationen erhalten Sie von Frau Große bei
Mediapps unter 089 / 95 807-331.