Seite wählen

Chemnitz, 27.09.2016. Die prudsys AG, Spezialist für Omnichannel-Personalisierung, veröffentlicht das Major Release 3.10.0 ihrer Personalisierungssoftware prudsys Realtime Decisioning Engine (kurz: prudsys RDE). Das aktuelle Release bietet eine neue interaktive Statistik für eine optimale Performance-Kontrolle sowie zahlreiche neue Funktionen zur Maximierung des Kundenwertes.

Die prudsys RDE ermöglicht es Händlern, ihren Kunden ein individuelles Einkaufserlebnis zu bieten und maximiert den Kundenwert über alle Verkaufskanäle in Echtzeit. Ab sofort steht das Major-Release 3.10.0 zur Verfügung, das zahlreiche neue Features bereithält.

Interaktive Statistik für optimale Erfolgskontrolle

Die Recommendation-Statistik der prudsys RDE Nutzeroberfläche hält neue Kennzahlen bereit, beispielsweise die Akzeptanz der Templates und den Umsatz aus Empfehlungen. Diese Daten können als Rohdatensatz für die Weiterverarbeitung in Drittsysteme gegeben werden. Zudem kann der Nutzer ab sofort die Konfidenzintervalle der Kaufkonversion und des mittleren Bestellwerts grafisch abrufen, ideal außerdem als Werkzeug zur Auswertung durchgeführter A/B-Tests zur Optimierung der Personalisierungsstrategie.

Für eine flexible Nutzung ist die Recommendation-Statistik ab sofort im Browser sowie auf mobilen Endgeräten wie Tablets verfügbar. Interaktive Elemente wie der Zeitstrahl oder die Template-Übersicht erlauben das Filtern der Kennzahlen in Echtzeit.

Neue Features im Bereich Dynamic Pricing: Mehr Möglichkeiten zur Realisierung individueller Preissetzungsstrategien

Selbstlernende Algorithmen berechnen die Preiselastizität der Produkte und geben dem Category Management neben dem Vorschlagspreis Prognosen zu Rohertrag, Umsatz und Absatz. Mit dem aktuellen prudsys RDE Release 3.10.0 erfolgen wesentliche Verbesserungen zur Auswertung dieser Prognosen: Damit wird für den Anwender u.a. besser ersichtlich, warum der Pricing-Algorithmus einen bestimmten Preis wählt. Auch können mehr Details zu einzelnen Produkten inkl. Simulationsergebnisse abgerufen werden, so Informationen zur Preisgestaltung mit Trendanzeige, Einordnung in das zulässige Preisgefüge und dem historischen Verlauf der Preisentwicklung basierend auf Klicks und Käufen.

Mehr Automatisierung und Flexibilität innerhalb der Cluster-Architektur

Skalierbarkeit ist ein zentrales Kriterium für IT-Systeme, um flexibel auf neue Anforderungen zu reagieren. Mit der Cluster-Architektur der prudsys RDE erfolgt die Bearbeitung umfangreicher Anfragen in einer hohen Taktrate und geringen Antwortzeiten. Mit der prudsys RDE 3.10.0 wurde die Cluster-Installation weiter vereinfacht. Einzelne Arbeitsschritte, wie das Anlegen der Nutzer-Rollen innerhalb der Cluster, erfolgen ab sofort automatisiert.

Über prudsys:

Die prudsys Realtime Decisioning Engine (prudsys RDE) bietet mit täglich rund 1 Mrd. personalisierten Empfehlungen, Kunden in 34 Ländern und über 200 Onlineshops das ganz besondere Einkaufserlebnis. Mit einem Handelsvolumen von über 8 Mrd. US-Dollar aus Empfehlungen pro Jahr, zählt das auf Echtzeit-Analyse basierende System damit zu den weltweit erfolgreichsten Personalisierungslösungen.

Die prudsys AG ist Inhaber zahlreicher Patente und gilt als best-of-breed Anbieter. Um die technologische Spitzenposition weiter auszubauen, legt prudsys großen Wert auf die Zusammenarbeit mit renommierten wissenschaftlichen Institutionen, ist Mitglied der Standardisierungsgremien DMG und OMG und nimmt damit aktiv Einfluss auf die Entwicklung der Standards in der intelligenten Datenanalyse.

Als Organisator des DATA-MINING-CUP, dem weltweit etablierten Wettbewerb für intelligente Datenanalyse und -prognose, unterstützt prudsys seit dem Jahr 2000 alljährlich über 100 Universitäten und tausende Studenten beim Sammeln wertvoller Praxiserfahrung.

Mehr über die prudsys RDE unter www.prudsys.de