Seite wählen

München, 26. Juli 2001 – Macro 4,
internationaler Output Management Spezialist, stellt die neue
Softwaresuite Columbus vor. Columbus ermöglicht den schnellen
und flexiblen Zugriff auf alle Geschäftsdokumente eines
Unternehmens. Dadurch wird der Kundendienst verbessert,
Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit gesteigert. Die
Softwaresuite erfasst und sammelt alle Geschäftsdokumente,
stellt deren kontrollierte Verteilung per Web, WAP, interaktivem TV
(iTV), XML oder Druck sicher und wandelt sie automatisch in das
für das jeweilige Medium geeignete Anzeigeformat um. Mit der
Softwaresuite können Unternehmen in kürzester Zeit neue
Service-Kanäle für die interne und externe Kommunikation
aufbauen. Macro 4 eröffnet sich mit der zukunftsweisenden
Lösung neue Märkte, den 31 Milliarden Dollar E-Billing-
ebenso wie den 43 Milliarden Dollar CRM-Markt.

Columbus setzt sich aus einer breiten Palette von
Geschäftsanwendungen
zusammen, wie zum Beispiel Electronic Bill Presentment und
optimierte eCRM-Lösungen. Die Lösungen können
innerhalb weniger Wochen implementiert werden, da keine
Änderungen an den unternehmenskritischen
Geschäftsanwendungen erforderlich sind. Sie basieren auf einer
einheitlichen Technologie, weitere Anwendungen können so
einfach und nahtlos schrittweise hinzugefügt werden.
Unternehmen können zum Beispiel zunächst nur Rechnungen
im Internet bereitstellen und diesen Service anschließend zu
einem vollautomatisierten, XML-basierten B2B-Informationsaustausch
ausbauen. Die manuelle Dateneingabe wird umgangen und die
Zahlungszyklen beschleunigt, da Rechnungsinformationen direkt an
das Buchungssystem des Kunden, Partners oder Lieferanten
übergeben werden.

Die Columbus Business Solutions:
– Columbus für optimiertes eCRM – Der direkte
Online-Zugriff auf alle kundenspezifischen Dokumente erhöht
den geschäftlichen Nutzen von CRM-Systemen durch Verbesserung
des Kundenservice und zusätzliche, personalisierte
Serviceleistungen. Zum Beispiel können dadurch bis zu 90
Prozent der Kundenanfragen bereits beim ersten Anruf beantwortet
werden.
– Columbus für Electronic Bill Presentment und Web Delivery
– Schneller Aufbau eines neuen, gewinnbringenden
Online-Kundendialogs, bis hin zu B2B-und B2C-Lösungen
– Columbus für Informationsaustausch –
Wettbewerbsvorteile durch automatisierte Erkennung von
Dokumenteninhalten und Umwandlung in ein Format (beispielsweise
XML), das von anderen internen und externen
Geschäftsanwendungen verarbeitet werden kann.
– Columbus für unternehmensweites Berichtswesen –
Kosteneffiziente, elektronische Verteilung und Bearbeitung von
personalisierten Berichten im gesamten Unternehmen, wodurch die
Anzahl gedruckter Berichte um bis zu 80 Prozent gesenkt werden
kann.
– Columbus für Output Management – Erhöhte
Sicherheit für plattformübergreifende und kontrollierte
Verteilung von Dokumenten an eine Vielzahl unterschiedlicher
Ausgabekanäle – mit Single Point of Control. Das in
Großbritannien ansässige Kommunikationsunternehmen
Kingston Communications implementierte eine Columbus-Lösung,
die es ermöglicht, im Call Center Rechnungen am Bildschirm
anzeigen zu lassen. Die Kunden des Unternehmens erhalten im
Internet Zugriff auf ihre Rechnungen. Dank der schnellen
Implementierung von Columbus zählte Kingston Communications zu
einem der ersten Unternehmen, die Electronic Bill Presentment
umsetzten. Die Kunden werden per E-Mail benachrichtigt, sobald ihre
Rechnungen im Web verfügbar sind. Die Rechnungsdaten
können online abgefragt und Informationen zu Analysezwecken
direkt in IT-Anwendungen heruntergeladen werden. Mit Columbus ist
erstklassiger Kundendienst und ein durchdachtes CRM kein Problem:
Durch die Bereitstellung eines schnellen und flexiblen Zugriffs auf
die gesamten kundenspezifischen Dokumente wie Rechnungen,
Auszüge, Briefe, Schecks oder Bestellungen schaffen die
Lösungen eine wertvolle Wissensquelle.

Macro 4 ist Europas größter unabhängiger
Hersteller von Systemsoftware-Lösungen für alle
gängigen Plattformen. Das Unternehmen ist führender
Anbieter von Business-Information-Logistics-Lösungen für
Management und kontrollierte Verteilung geschäftskritischer
Dokumente in Multi-Channel-Unternehmen. Darüber hinaus ist
Macro 4 die kompetente und wirtschaftliche Alternative im Bereich
Application Availability. Unternehmensübergreifende
Lösungen werden auf Basis hochwertiger Softwarekomponenten,
Professional Services und ausgewählter Partnertechnologien
entworfen und implementiert.
Seit 33 Jahren auf dem Markt, hat Macro 4 seinen Hauptsitz in
Crawley, West Sussex/England, die deutsche Tochter sitzt in
Aschheim bei München. Weltweit erwirtschafteten rund 350
Mitarbeiter im Geschäftsjahr 1999-2000 einen Umsatz von rund
120 Millionen Mark. Der in Deutschland erbrachte Anteil am
Gesamtumsatz entspricht ca. 13 Prozent. Macro 4 entwickelt seine
Lösungen in einer eigenen Forschungs- und
Entwicklungsabteilung. Seinen weltweit 3.500 Kunden bietet das
Unternehmen Professional Services und technischen Support rund um
die insgesamt 9.000 Software-Installationen.
Partnerschaften mit führenden Hard- und Softwareanbietern,
u.a. Lexmark, SAP, Sun Microsystems und Xerox, sichern die
Erfüllung der Geschäftsanforderungen. Alle Macro
4-Lösungen sind über ein ausgedehntes Netz von
Niederlassungen und internationalen Geschäftspartnern weltweit
erhältlich. Für weitere Informationen: http://www.macro4.de und http://www.macro4.com