Seite wählen

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE vom 06.07.2000) –
Nach dem Rücktritt von Raymond Lane als President und Chief
Operating Officer (COO) von Oracle (Computerwoche.de berichtete)
wird Chief Executive Officer Lawrence „Larry“ Ellison dessen
Ämter mit bekleiden. Dies bestätigte Konzernsprecherin
Jennifer Glass am späten (US-)Montag. „Larry Ellison
übernimmt die Ämter des President und Chief Operating
Officer. Alle Vertriebler, die bisher an Ray berichtet haben,
reporten künftig direkt an Larry“, so die Oracle-Frau. Damit
scheint die von verschiedenen Beobachtern erwartete Ernennung von
Executive Vice President Gary Bloom zum Nachfolger Lanes vorerst
vom Tisch zu sein.