Seite wählen

München, 16. Juli 2008
Software-as-a-Service- und Platform-as-a-Service-Anbieter
salesfoce.com gibt bekannt, dass Hilarie Koplow-McAdams –
langjährige Expertin in der Technologieindustrie – ab
sofort das Unternehmen als Executive Vice President Global
Corporate Sales unterstützt. In dieser Position verantwortet
sie den weiteren Ausbau des Erfolges der Vertriebsorganisation von
salesforce.com. Berichten wird Koplow-McAdams an Frank van
Veenendaal, President, Global Corporate Sales and North American
Operations.

“Wir freuen uns sehr, Hilarie für salesforce.com
gewonnen zu haben. Hilarie ist seit mehr als zwanzig Jahren im
Technologievertrieb und Management tätig. Ihr großer
Erfahrungsreichtum wird zur weiteren Steigerung unserer schon heute
überzeugenden Kundenzahl beitragen sowie dazu, die
führende Markposition salesforce.com weiter zu festigen“
meint Frank van Veenendaal.

Unmittelbar vor ihrem Start bei salesforce.com war
Koplow-McAdams als Vice President of Direct Sales bei Intuit
tätig, wo sie die Leitung des Direktvertriebes und der
Supportorganisationen verantwortete. Ihr Aufgabenspektrum umfasste
die strategische Absatzplanung und -umsetzung im KMU-Bereich der
Finanzsoftwaresparte von Intuit sowie Vertriebsinnovation und die
Sicherung der Kundenzufriedenheit.

Ihre umfangreiche Erfahrung im Softwarevertrieb sammelte
Koplow-McAdams vor allem während ihrer 18 Jahre währenden
Tätigkeit bei Oracle, wo sie verschiedene
Führungspositionen wie die des Senior Vice President der
nordamerikanischen Direktvertriebsorganisation inne hatte. In
dieser Position verantwortete sie das schnelle Wachstum von Oracles
Vertriebsstrategie in Schlüsselindustrien mit Fokus auf
KMU’s. Daneben hatte Koplow-McAdams wesentlichen Anteil am
Ausbau von Oracles internationaler Vertriebsstrategie.

“Es ist eine großartige Zeit, um bei salesforce.com
zu beginnen: Salesforce.com baut kontinuierlich seine
Führungsrolle bei Software-as-a-Service und
Platform-as-a-Service aus und stellt damit die Art, wie Unternehmen
Applikationen einsetzen und entwickeln, auf den Kopf“, so
Koplow-McAdams. „Ich bin glücklich, in Zukunft in solch
einer starken Vertriebsorganisation tätig zu sein. Ich freue
mich darauf, mit meinem Team ‚das Ende der Software’
weltweit einem noch größeren Kundenkreis
nahezubringen.“

Über salesforce.com

Salesforce.com gilt als Markt- und Technologieführer
für On-Demand Business Services. Mit der
Salesforce-Produktfamilie können Unternehmen Sales-, Support-,
Marketing- und Partnerdaten On-Demand verwalten. Force.com, die
weltweit erste On-Demand-Plattform, erlaubt Kunden, Entwicklern und
Partnern, neue On-Demand-Applikationen zu kreieren, die über
CRM hinausgehen und die gesamte Infrastruktur und Organisation mit
den Vorteilen von „Multi-Tenancy“ und dem Business Web
bereichern. Mit wenigen Mausklicks ermöglicht Force.com den
einfachen Austausch und die problemlose Installation dieser
Anwendungen aus AppExchange, salesforce.coms Marktplatz für
On-Demand-Anwendungen (www.salesforce.com/appexchange/).
Salesforce.com bietet seinen Kunden darüber hinaus
Successforce, ein weltweit führendes Trainings-, Support-,
Consulting- und Best Practices-Angebot.

Mit Stand vom 30. April 2008 verwaltet salesforce.com
Kundendaten für mehr als 43.600 Kunden, darunter Software AG,
America Online (AOL), Deutsche Bank, Avis/Budget Rent A Car
(Cendant Rental Car Group), Dow Jones Newswires, Polycom und
SunTrust Banks. Neben dem Hauptsitz in San Francisco unterhält
salesforce.com Büros in Europa und Asien. Die Aktien des
Unternehmens werden an der New Yorker Börse unter dem
Kürzel „CRM“ notiert.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.salesforce.com/de/.