Seite wählen

San Mateo / München, 5. Mai
2003—Siebel Systems, Inc. (NASDAQ: SEBL), ein führender
Anbieter von Multichannel eBusiness Applications Software, verweist
auf unabhängige Studien, die darlegen, dass Unternehmen, die
Siebel CRM einsetzen, einen beträchtlichen wirtschaftlichen
Vorteil durch zeit- und budgetgerechte Implementierungen
realisieren konnten.

Die Studie der Aberdeen Group zeigt, dass eine
überwältigende Mehrheit von Siebel-Kunden über einen
positiven ROI berichtet

Der im April 2003 von der Aberdeen Group veröffentlichte
Report stützt sich auf eine groß angelegte
quantit­ative Befragung v­­on Siebel-Kunden. Eine
große Mehrheit davon berichtet, dass Siebel-Lösungen
nachweisliche Vorteile erzielen und einen beachtlichen Return on
Investments vorweisen. Zur Analyse und Dokumentation der Vorteile
und Nutzen der Siebel-Lösungen befragte Aberdeen mehr als
1.400 Siebel-Kunden und erhielt 535 Rückantworten – eine
statistisch relevante Stichprobe.

Die Ergebnisse des Aberdeen-Reports:
Mehr als 95 Prozent der Befragten zeigten sich mit ihrer
CRM-Investition zufrieden und werden weiterhin Lösungen von
Siebel nutzen. Die Kunden waren in der Lage, spezifische Vorteile
zu bewerten und berichteten, dass die Produktivität im
Vertrieb um durchschnittlich 17 Prozent, in den Bereichen Service
und Call Center um rund 16 Prozent und im Marketing um rund 12
Prozent gestiegen ist. Bei über 87 Prozent der Befragten
sanken die Betriebskosten um mehr als 10 Prozent. 71 Prozent aller
Befragten gaben an, dass sich die reinen Implementierungskosten
maximal in einem Abweichungsrahmen von 10% des geplanten
Budgetrahmen bewegten. 73 Prozent der Befragten sagten, dass sie
ihr CRM-System in den nächsten 12 Monaten ergänzen oder
erweitern wollen. Mehr als 90 Prozent aller Befragten würden
Siebel Systems an andere weiterempfehlen, die über eine
Implementierung von CRM nachdenken.

Laut Studie konnten die Siebel-Kunden – im Vergleich zu
der Zeit vor der Einführung der CRM-Lösung – ihre
Abläufe rationalisieren sowie Wettbewerbsfähigkeit,
Umsatz und Gewinn deutlich steigern.

Auf die Frage nach der Anwendung von Siebel-Lösungen waren
u. a. folgende Bemerkungen zu hören:
„Die Einführung von Siebel war ein großer
Fortschritt für das Unternehmen. Wir bekommen nicht nur Daten
aus dem Vertrieb, sondern können diese nun auch intern zu
Planungszwecken verwenden.“ „Siebel liefert hochwertige
Lösungen für die betrieblichen Aufgaben, denen wir uns
gegenübersehen.“ „Siebel CRM ist nach wie vor die
einzige ganzheitliche und skalierbare CRM-Lösung, die es auf
dem Markt gibt.“ „Siebel CRM ist eine solide
Lösung mit Best Practices, die für das Wachstum unseres
Geschäftes…genutzt werden kann.“

„Nachdem wir Hunderte von Siebel-Kunden befragt und mit
vielen direkt gesprochen haben, stellten wir fest, dass eine
überwältigende Mehrheit mit ihren Lösungen zufrieden
ist und bezüglich Produktivität, Kosten-einsparungen und
Umsatzsteigerung einen signifikanten Nutzen sieht,“
erklärt Denis Pombriant, Vice President und
Geschäftsführer, Customer Relationship Management der
Aberdeen Group.

„Dies ist die erste quantitative Studie, die auf einer
statistisch signifikanten Anzahl von Nutzern basiert, und die
Ergebnisse sind einschneidend. Bis zu diesem Zeitpunkt handelte es
sich bei Studien über CRM meist um klein angelegte Studien auf
qualitativer Ebene, die sich auf eine zu geringe Anzahl von
A­nwendern stützten und damit keine statistische
Signifikanz besaßen. Als Folge davon haben diese Ergebnisse
größtenteils kon­­fuse Botschaften erzeugt und
bezüglich CRM Verunsicherung am Markt geschaffen.“

Nähere Infos zum White Paper der Aberdeen Group „Does
CRM Work? Compelling Evidence from the Siebel Customer Base”
finden Sie unter http://www.siebel.com/pr/aberdeen.

Die Ergebnisse der zweiten Siebel-Kundenbefragung –
durchgeführt von Satmetrix Systems – stimmen mit der
Aberdeen-Studie überein:

Prognostis, Inc. und Satmetrix Systems führen bereits seit
Jahren unabhängige, systematische Kundenzufriedenheitsstudien
unter Siebel-Kunden durch. Seit 1996 wurden über 13.000
Befragungen durchgeführt, mit einem Volumen von über
660.000 Untersuchungsdaten.

Die Studie von Satmetrix Systems vom ersten Quartal 2003, die
zwischen dem 10. Februar und dem 7. März durchgeführt
wurde, ist die aktuellste Studie über Kundenzufriedenheit. Sie
zeigt erneut, dass Siebel-Kunden beachtliche Erfolge im CRM-Bereich
erzielt haben . Die Online-Befragung, die an 1.324 Siebel-Kunden
ge-schickt wurde, brachte 875 Antworten – das entspricht einer
Resonanz von 66 Prozent. Die Studie wurde zur Überprüfung
der Kundenzufriedenheit in den einzelnen Stadien des
Kundenlebenszyklus entwickelt, der von der Produktauswahl und dem
Kauf über die Implementierung und Installation bis hin zum
Systembetrieb führt. Bereinigt man Unterschiede, die aus der
Methodik und statistischen Ungenauigkeiten resultieren, stimmen die
folgenden Ergebnisse der Satmetrix-Studie mit denen der
Aberdeen-Studie überein:

8-prozentiger Umsatzanstieg
8-prozentige Verbesserung der Kundenbindung
18-prozentige Verbesserung der Mitarbeiterproduktivität
13-prozentige Verbesserung der Kundenzufriedenheit
13-prozentige Reduzierung der Betriebskosten
Return on Investment in 12 Monaten

Einige dieser Kunden, darunter Saab Cars USA, Inc. und
Boehringer Ingelheim, erzielten eine erhebliche Reduzierung ihrer
Betriebskosten, verbunden mit einer Verbesserung des ROI, der
Rentabilität und der Produktivität.

Siebel-Kunde Saab Cars USA, Inc., ein Tochterunternehmen der
schwedischen Saab Automobile AB, nutzt Siebel Automotive, um den
Verkauf an potenzielle Autokäufer, zu denen bereits ein
Erstkontakt besteht, effektiver zu gestalten. „Durch die
Erfahrung unserer Muttergesellschaft mit Siebel wussten wir, dass
die Siebel-Lösung viele der branchenspezifischen
Funktionsweisen bietet, die wir brauchen“, so Patrik Riese, CRM
Director bei Saab Cars USA. Die Einführung der
Siebel-Lösung ermöglichte es uns, dass unser Händler
ihre direkten „Follow-up“ Aktivitäten von 38 auf
50 Prozent steigern, die direkten Marketingkosten um 5 Prozent
senken und die allgemeine Zufriedenheit mit Saab-Dienstleistungen
von 69 Prozent auf 75 Prozent erhöhen konnten“.

Auch Boehringer Ingelheim konnte durch eine branchenspezifische
Siebel-CRM-Lösung bemerkenswerte wirtschaftliche Vorteile
erzielen. Die Boehringer Ingelheim Gruppe gehört zu den 20
weltweit führenden Pharmaunternehmen. Im Jahr 2002 erzielte
Boehringer Ingelheim einen Umsatz von über 7,5 Mrd. Euro. Die
Gruppe, mit 140 Tochterunternehmen in 42 Ländern, hat ihren
Schwerpunkt im Bereich der Human- und Veterinärmedizin.

Boehringer Ingelheim Kanada hat in weniger als drei Monaten
Siebel Pharma installiert, eine branchenspezifische Lösung,
die auf die Bedürfnisse von Pharmaunternehmen zugeschnitten
ist. Der Umsatz konnte in der Folge deutlich gesteigert werden.
„Wir haben in die IT investiert, um unser Geschäft zu
verbessern. Auf globaler Ebene haben wir in Siebel investiert, weil
das Unternehmen im CRM-Markt und im Kundenservice führend
ist“, so Ross Scarrow, Director Information Technology bei
Boehringer Ingelheim. „Was wir bei Boehringer Ingelheim
Kanada mit der Siebel-Lösung und dem Kundensupport
bewerkstelligt haben, soll nun als Modell für unsere
Installationen weltweit gelten.“

Steve Mankoff, Senior Vice President des Technischen Supports
bei Siebel Systems fügt hinzu: „Wir hören
ständig von unseren Kunden, wie unsere Lösungen zu einem
besseren Informationswert und konsistenteren
Geschäftsprozessen in den Unternehmen beitragen und die
Produktivität in vielfacher Hinsicht steigern. Die Ergebnisse
der Aberdeen-Studie bestätigen das hohe Niveau der
Kundenzufriedenheit und machen erneut Siebels Führungsposition
im CRM-Markt deutlich.“

Über Siebel Systems
Siebel Systems (Nasdaq: SEBL) ist ein führender Anbieter von
eBusiness Applications, der Unternehmen im Verkauf, der Vermarktung
und im Kundenservice über sämtliche
Kommunikationskanäle und Geschäftsbereiche
unterstützt. Mit mehr als 3.500 Kunden weltweit, bietet Siebel
Systems eine bewährte Palette branchens­pezifischer Best
Practices, CRM-Anwendungen und Geschäftsprozesse für
erstklassigen Kundenservice sowie für den Aufbau profitablerer
Kundenbe­ziehun­gen. Siebel Systems verfügt über
Vertriebs- und Serviceniederlassungen in 28 Ländern. Im
deutschsprachigen Raum befinden sich Niederlassungen in Frankfurt,
München, Wien und Zürich. Weitere Informationen erhalten
Interessenten unter http://www.siebel.com/de.