Seite wählen

Markdorf, 06.08.2013.Die KUMAVISION AG präsentiert auf der IT & Business (Halle 3 Stand C01) ERP- und CRM-Lösungen für Fertigungsindustrie, Handel, Healthcare und Dienstleistung auf Basis von Microsoft Dynamics. Im Mittelpunkt des diesjährigen Messeauftritts steht das Thema „Effizienz und Transparenz“. Die KUMAVISION zeigt, wie sich durch den Einsatz ihrer ERP-Branchenlösungen die innerbetrieblichen Abläufe optimieren lassen und gleichzeitig ein ganzheitlicher Blick auf alle Unternehmenskennzahlen ermöglicht wird. Dazu tragen auch die CRM-Lösungen mit Microsoft Dynamics CRM sowie DMS-Lösungen mit ELO bei, die das das vielfältige Angebot der KUMAVISION abrunden.

Die KUMAVISION hat ihre ERP-Branchenlösungen vollständig auf Microsoft Dynamics NAV 2013 migriert. Anwendern eröffnet die neue Version der weltweit erfolgreich eingesetzten Standardsoftware zahlreiche Vorteile: Clients für Windows, Internet und SharePoint ermöglichen einen dem jeweiligen Aufgabengebiet optimal angepassten Zugriff auf die ERP-Software. So erhalten beispielsweise Außendienstmitarbeiter die Möglichkeit, plattformunabhängig mit einem Tablet oder Smartphone auf dem ERP-System zu arbeiten. Darüber hinaus profitieren die Anwender von verbesserter Performance sowie zahlreichen technologischen Innovationen.

Integrierte Lösung für das Mietgeschäft

Die Kombination der Branchensoftware KUMAVISION trade mit dem praxiserprobten Mietmodul empfiehlt sich als ideale Lösung für alle Mietparks. Die Lösung integriert Mietabwicklung und ERP-Funktionalität zu einer am Markt einzigartigen Komplettlösung. Sie bietet u.a. eine grafische Disposition, kompetente Beratung, flexible Abrechnung, Rentabilitätsberechnung auf Knopfdruck und vieles mehr. Das Mietmodul eignet sich etwa für Mietparks mit Baumaschinen und Werkzeugen und den Verleih von Veranstaltungsequipment, Zelten und Messebedarf.

Neue Branchenlösung für Life Sciences

Die Branchensoftware KUMAVISION med für Life Sciences ergänzt ab sofort das Portfolio der Markdorfer ERP-Spezialisten. Die integrierte ERP-Lösung bildet die branchenspezifischen Besonderheiten der Pharma-, Arzneimittel- und Kosmetikindustrie sowie von Biotechnologie-Unternehmen ab. KUMAVISION med für Life Sciences schlägt dabei erfolgreich eine Brücke zwischen regulatorischen, betriebswirtschaftlichen und prozessorientierten Anforderungen.

Variantenkonfigurator für die Fertigungsindustrie

Die ERP-Lösung KUMAVISION factory deckt verschiedene Szenarien in der Fertigungsindustrie ab: Von Maschinen- und Anlagenbau über Geräte- und Apparatebau bis hin zu Automotive und Zulieferbetrieben. Unabhängigvon der Ausrichtung der Unternehmen gilt die Beobachtung: Produkte werden immer vielfältiger, Standardartikel verlieren an Bedeutung. Als Reaktion auf diesen Trend hat die KUMAVISION einen Konfigurator entwickelt, der sich nahtlos in die ERP-Software KUMAVISION einfügt. Der Konfigurator ermöglicht eine einfache, vielfältige und kompatible Definition und Verwaltung von Varianten. Es ist daher nicht nötig, die zahlreichen, sich aus verschiedenen Kombinationen der einzelnen Merkmale und Sonderausstattungen eines Produktes ergebenden Artikel einzeln im System zu erfassen. Sämtliche möglichen Artikel werden automatisch anhand der von Ihnen definierten Regeln erfasst. Das spart Zeit und Kosten, vermeidet Fehler und Reklamationen, sorgt für zufriedene Kunden und somit für Ihren Erfolg.

Mit Anschluss: ERP für die Elektronikbranche

Speziell auf die Bedürfnisse von Unternehmen aus der Hightech- und Elektronik-Industrie zugeschnitten ist die Branchensoftware KUMAVISION electronics. Zahlreiche Branchenfunktionen bilden bewährte Best Practices ab und beschleunigen so die internen Abläufe. Dazu trägt auch die elektronische Anbindung von Kunden und Lieferanten bei. Belege wie Aufträge, Avis oder Rechnungen lassen sich digital in Sekundenbruchteilen austauschen. Die erforderlichen Daten werden automatisch aus dem ERP-System entnommen.

CRM und DMS im Fokus

Ebenfalls auf der Agenda: Die Themen Customer Relationship Management (CRM) und Dokumentenmanagement (DMS). Die KUMAVISION präsentiert CRM-Lösungen mit Microsoft Dynamics CRM. Damit lassen sich Vertrieb, Marketing und Service stärken und gleichzeitig von zeitaufwändigen, administrativen Aufgaben entlasten. Auch die mit derDMS-Lösung ELO realisierten Anwendungen schaffen durch automatisierte Workflows wertvolle Effizienzgewinne.

KUMAVISION AG

Die KUMAVISION AG hat sich auf die Integration der ERP-Software Microsoft Dynamics NAV (vormals Navision) spezialisiert. Die in Markdorf am Bodensee ansässige Gesellschaft gehört in diesem Bereich zu den führenden Microsoft-Partnern in Deutschland. Seit mehr als 15 Jahren realisiert und implementiert das Unternehmen branchenspezifische Softwarelösungen für den Mittelstand ebenso wie für internationale Konzerne. Die KUMAVISION AG beschäftigt über 280 Mitarbeiter an 14 Standorten, verteilt über Deutschland, Österreich und die Schweiz. Der Umsatz der Gesellschaft im Jahr 2012 betrug 34,4 Millionen Euro.

WeitereInformationen auf der Website der KUMAVISION AG unter: www.kumavision.com