Seite wählen

Weingarten / Bad Waldsee, 11.2.2009
NUTBASER steht für zuverlässige Vorhersagen im
Vertriebsprozess, Senkung der Akquisitionskosten und
Umsatzsteigerung durch mehr „Aktive Verkaufs-Zeit“.

CRM-Systeme bilden den Vertriebsprozess ab, NUTBASER
unterstützt den Vertriebsprozess inhaltlich. Die Mitarbeiter
der KUMAtronik Software GmbH aus Vertrieb und Marketing konnten in
einem speziell auf sie zugeschnittenen Training die
Vertriebs-Methodik von NUTBASER kennen lernen.

So konnten bereits wenige Wochen nach dem Training die
Vertriebserfolge gesteigert werden, was nachweislich auf die
NUTBASER-Methode zurückzuführen ist. KUMAsoft
Kundenberater Michael Jopke ist davon überzeugt: „Seit
wir mit NUTBASER arbeiten, kommen wir viel besser voran. Die
Effektivität ist spürbar gestiegen.“

Die Abbildung mittels einer Software ist eine weitere
Besonderheit von NUTBASER. Training plus Software sorgt für
hohe Nachhaltigkeit bei der praktischen Umsetzung. Bislang
existierten Software-Lösungen für Microsoft Dynamics CRM
oder Microsoft Office. Für IBM Lotus Notes existierte bislang
keine Lösung.
KUMAsoft war von der Methodik so überzeugt, dass direkt nach
dem Training die Lösung für IBM Lotus Notes entwickelt
wurde. „NUTBASER for Notes“ bildet die
NUTBASER-Methodik umfassend auf der IBM Messaging-Plattform ab.
Roland Dietrich, Projektmanager im Bereich IBM Lotus Notes,
kommentiert das mit dem Blick des Entwicklers: „Das NUTBASER
Cockpit lebt nicht zuletzt von seiner effektiven und optisch
ansprechenden Oberfläche – und die konnten wir
erfolgreich auf die Lotus Notes Plattform übertragen. Es macht
natürlich Spaß ein Stück Software zu entwickeln,
das praktisch am Tag der Fertigstellung bei Kunden und auch im
eigenen Vertrieb erfolgreich eingesetzt wird.“

Wolfgang Brugger (Geschäftsführer der KUMAtronik
Software GmbH): „Der Erfolg gab uns Recht. Wir trafen
zusammen mit unserem Projektteam die Entscheidung, NUTBASER auf der
Plattform Lotus Domino abzubilden.“ Wolfgang Brugger
berichtet, dass NUTBASER damit flexibel für mehrere
Konstellationen zur Verfügung steht: „Unsere
Neuentwicklung gibt es in drei verschiedenen Varianten: 1. NUTBASER
auf Basis von IBM Lotus Notes; 2. NUTBASER auf Basis unserer
CRM-Lösung DocHouseBRM Sales und 3. mit einem Connector
für jedes andere auf dem Markt verfügbare CRM-System, das
auf IBM Lotus Notes basiert. Das macht die Abbildung von NUTBASER
in dieser Umgebung sehr flexibel.“
Die Tatsache, dass Nutbaser for Notes herstellerunabhängig an
jedes Lotus Notes basierende CRM-System angekoppelt werden kann,
brachte innerhalb weniger Wochen schon die ersten Kunden.

Markus Brauchle (Geschäftsführer der NUTBASER GmbH)
freut sich über das Engagement der KUMAtronik Software GmbH:
„KUMAsoft agiert professionell und unkompliziert – ein
idealer Partner für NUTBASER. Anwender von NUTBASER und IBM
Lotus Notes können von dieser Synergie nur profitieren.
Effektives Verkaufschancenmanagement und ein zuverlässiger
Forecast werden damit für eine weitere Plattform durch das
richtige Werkzeug unterstützt.“

Weiter Informationen unter:www.dochouse.de und:www.kumasoft.de