Seite wählen

Tenovis und CAS Software AG vereinbaren
Partnerschaft

Hannover, 20. März 2002. Der Dienstleister für
Business Kommunikation Tenovis und die CAS Software AG haben auf
der CeBIT 2002 einen Vertrag über gemeinsame Lösungen im
Bereich Customer Relationship Management unterzeichnet. Tenovis
integriert die CRM-Groupware genesisWorld von CAS Software in ihre
Contact Center-Plattformen und bietet damit speziell
mittelständischen Unternehmen eine ideale Lösung für
die Kundenkommunikation und das Informationsmanagement.

„Tenovis positioniert sich mit seinen neuen integrierten
CRM-Applikationen bewusst im Low-End-Bereich. Damit bieten wir
erstmals auch kleinen und mittelständischen Unternehmen ein
Komplettpaket mit Contact Center- und CRM-Funktionalitäten zu
einem attraktiven Preis“, so Udo Bühler, verantwortlich
für den Bereich Call / Contact Center bei Tenovis. Auf der
CeBIT 2002 präsentierten Tenovis und CAS Software die erste
integrierte Anwendung der beiden Plattformen.

Von der Kundendatei zum Wissensmanagement
Mit den Tenovis Call- / Contact Center Plattformen ist eine
professionelle, alle Kommunikationsmedien – Telefonate, E-Mails,
Webkontakte, SMS, Fax – unterstützende Bearbeitung von
Kundenkontakten möglich. Die CRM-Groupware genesisWorld bringt
in diese Lösungspartnerschaft umfassende Funktionalitäten
für das Kunden- und Informationsmanagement ein. „In der
Zusammenführung von Kundeninteraktion und Dokumentation
entsteht ein lückenloses Corporate Memory“, so Martin
Hubschneider, Vorstandsvorsitzender der CAS Software AG. „Damit ist
das gesamte Wissen eines Unternehmens jederzeit kundenbezogen
abrufbar.“

genesisWorld besitzt zudem Schnittstellen für
gängige

Warenwirtschaftssysteme, beispielsweise zu Navision Financials,
Mesonic WINLine oder sageKHK Office Line. Damit ist eine weiter
gehende Integration in die bestehende Kunden-EDV möglich.

Tenovis
Tenovis beschäftigt rund 6.800 Mitarbeiter und betreut seine
200.000 Kunden europaweit in 82 Kundenzentren. Der Dienstleister
bietet intelligente und effiziente Business
Kommunikationslösungen rund um das Zusammenwachsen von
Telekommunikation und Internet. Das Spektrum reicht von
Telefonanlagen, Lösungen für Internet-Telefonie und
Terminals bis zu Telehousing, Multimedia-Services, Business Contact
Centern, Outsourcing-Konzepten sowie spezifischen
Branchenlösungen. Im Jahr 2001 erzielte Tenovis einen Umsatz
von rund einer Milliarde Euro. Eigentümer von Tenovis ist die
amerikanische Private Equity Firm KKR (Kohlberg Kravis Roberts
& Co.).

CAS Software AG
„Richtig informiert. Jederzeit und überall.“ lautet das Motto
der CAS Software AG aus Karlsruhe. Das Unternehmen wurde 1986 von
Martin Hubschneider und Ludwig Neer gegründet und entwickelt
schwerpunktmäßig Informationssysteme für das
Customer Relationship Management (CRM). Darüber hinaus
betreibt CAS Software verschiedene Internet-Plattformen und
Informationsdienste für den mobilen Anwender. Mit der
CRM-Groupware genesisWorld hat CAS Software 1998 eine neue
Generation für das Kunden- und Informationsmanagement in
mittelständischen Unternehmen begründet. genesisWorld
wurde 1998 mit dem „European IT Prize“ der Europäischen
Kommission ausgezeichnet. Führend ist CAS Software auch bei
den Internet-Diensten: 1996 hat das Unternehmen mit Reiseplanung.de
die erste deutsche Online-Reiseplanung vorgestellt, 1997 folgte mit
YellowMap.de das erste europäische Branchenverzeichnis mit
Straßenkarten, im Jahr 2000 der Web-Organizer FreeOffice.de,
der Online-Zeitschriftenshop PresseKatalog.de und das
Büromanagement-Portal OfficeToday.de. Gemeinsam mit dem
Partnerunternehmen PTV Planung Transport Verkehr AG hat CAS
Software die professionelle Routenplanung map&guide entwickelt
und damit die Marktführerschaft in Deutschland und in den
Benelux-Staaten übernommen. Die CAS Software AG
beschäftigt über 100 Mitarbeiter und hält
Beteiligungen an mehreren Unternehmen, u. a. an PTV AG, YellowMap
AG, RegioService GmbH, LeserAuskunft GmbH, Varta-Führer GmbH,
Indiwidual AG und INEO AG. Unternehmen aller Größen und
Branchen – darunter Kunden wie DaimlerChrysler, Deutsche Telekom,
Siemens, Fraunhofer Institute und RWTH Aachen – arbeiten
täglich mit Produkten von CAS Software.

Presseservice der CAS Software AG