Seite wählen

Buchs/Bergisch Gladbach, 14. März
2008
– Die Solitas Informatik AG, Buchs/Schweiz, und die
menten GmbH, Bergisch Gladbach, haben eine Kooperationsvereinbarung
unterzeichnet. Die Zusammenarbeit beinhaltet die Integration und
gemeinsame Vermarktung des Dokumentenmanagement-Systems InfoStore
von Solitas mit der EDI-Kommunikationsplattform i-effect® von
menten. Die integrierte Lösung, die bereits in gemeinsamen
Kundenprojekten eingesetzt wird, ermöglicht eine
revisionssichere Archivierung inklusive qualifizierter digitaler
Signatur im Umfeld der EDI-Lösung i-effect®.

Die beiden Softwarehersteller sind auf native Anwendungen
für die Plattform System i spezialisiert und adressieren
insbesondere mittelständische Kunden. Ihre Produkte
ergänzen sich funktional: InfoStore von Solitas ist eine
Lösung für Dokumentenmanagement, revisionssichere
elektronische Archivierung und Workflow-Steuerung mit umfassenden
Integrationsmöglichkeiten in Anwendungen wie ERP, Finance und
Office, die von über 900 Unternehmen eingesetzt wird.
i-effect® von menten ist eine zentrale Kommunikationsplattform
für den firmenübergreifenden elektronischen
Geschäftsverkehr (EDI – Electronic Data Interchange) und
andere Standards. i-effect® überträgt Rohdaten aus
System i in eine Vielzahl von Formaten, um sie als elektronische
Geschäftsdokumente mit qualifizierter digitaler Signatur an
Geschäftspartner versenden zu können. Das Produkt ist bei
rund 250 Kunden in zahlreichen Ländern im Einsatz.

Mit der Integration von InfoStore in ihre EDI-Plattform
ermöglicht die menten GmbH ihren Kunden unter anderem die
revisionssichere Archivierung von Ausgangs- und Eingangsbelegen.
Bei der Dokumentenübergabe ins Archiv ist auch das
automatische Erstellen digitaler Signaturen und von
Prüfberichten für signierte Eingangsbelege möglich.
Darüber hinaus kann Solitas den InfoStore-Anwendern mit
ausgewählten Funktionsbausteinen von menten neue Optionen
bieten. So können etwa Lösungen für die
PDF-Konvertierung von Spool-Dateien, ein Berichtsgenerator zur
Erstellung modern gestalteter, übersichtlicher
Ausgangsdokumente, Module für automatisierten E-Mail- und
Fax-Versand und ein Plug-in zur Automatisierung von Server-Tasks
zum Einsatz kommen. Beide Vertragspartner sind aufgrund der
umfassenden Integration ihrer Produkte in der Lage, anspruchsvolle
Kundenprojekte zeit- und kostensparend umzusetzen.

Sowohl Solitas als auch menten verfügen über ein
internationales Vertriebsnetz mit zahlreichen Partnern, die
ebenfalls in die neue Kooperation einbezogen werden. Die
Vereinbarung der beiden Softwareanbieter sieht vor, die Produkte
des jeweils anderen Vertragspartners aktiv (direkt oder indirekt)
zu vermarkten und zu vertreiben. Kundenprojekte können
eigenständig oder in Kooperation mit dem Vertragspartner
durchgeführt werden. Beide Unternehmen arbeiten bereits in
ersten gemeinsamen Kundenprojekten zusammen.

Kommentar von Ralph Menten, Geschäftsführer der menten
GmbH, zur Vertragsunterzeichnung: „Durch diese Kooperation
entsteht eine klassische Win-Win-Situation. Wir freuen uns sehr
darüber, mit Solitas einen kompetenten Vertriebs- und
Technologiepartner gefunden zu haben. Das Produkt InfoStore DMS for
iSeries hat uns voll und ganz überzeugt und lässt sich
nahtlos in unsere Lösung i-effect® integrieren. Die
entstehende Gesamtlösung bietet eine revisionssichere
Archivierung im Umfeld der EDI-Lösung i-effect® und damit
erheblichen Zusatznutzen für unsere gemeinsamen Kunden. Wir
freuen uns, mit der Solitas AG einen Partner gefunden zu haben,
dessen weitreichende Kompetenz nun der menten GmbH und ihren Kunden
zur Verfügung steht.“

Solitas-Geschäftsführer Roland Böhme
ergänzt: „Durch die Kooperation mit der menten GmbH und
der innovativen Produktlinie i-effect® können wir unseren
Kunden echte Mehrwerte bieten. Wir offerieren Lösungspakete,
in denen die Integration unserer Produkte auf standardisierte Weise
realisiert ist. Damit erfüllen wir den Wunsch unserer
mittelständischen Kunden nach kompletten Lösungen, die
bereits integriert, erprobt und bewährt sind.“

Über menten
Die menten GmbH ist seit 1989 auf die Entwicklung serverbasierter
i5/OS-Standardlösungen spezialisiert. Mit i-effect® stellt
das Unternehmen die einzige native Konvertierungs-, Kommunikations-
und Signatur-Lösung für den System i Markt bereit.
Service und Wartung, Systemtechnik und Hardwareverkauf flankieren
die IT-Dienstleistungen rund um die IBM System i-Serverlinie.

Weitere Informationen:www.menten-gmbh.de und www.i-effect.de

Über Solitas
Die Solitas Informatik AG mit Sitz in Buchs, Schweiz, ist ein auf
die Themen elektronische Archivierung und Dokumentenmanagement
spezialisierter Softwareanbieter. Das 1992 gegründete
Unternehmen ist mit dem System InfoStore DMS for iSeries
Marktführer für Dokumentenmanagement auf der IBM
Serverplattform System i bzw. iSeries im deutschsprachigen Raum.
InfoStore wird von über 900 Unternehmen eingesetzt. Für
die Serverplattformen Windows und Linux bietet die Solitas AG als
Partner der d.velop AG das System d.3 an. Die Solitas AG ist eine
100%-ige Tochter der SoftM Software und Beratung AG, München,
eines führenden Anbieters von IT-Komplettlösungen
für den Mittelstand mit 450 Mitarbeitern an 18 Standorten in
Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, Polen und
Tschechien.

Weitere Informationen:www.softm.com und www.solitas.com