Seite wählen

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE vom 09.08.2001) – Der
angeschlagene Internet-Dienstleister Kabel New Media AG hat seine
Tochtergesellschaft Kabel Team4 GmbH veräußert.
Käufer des auf CRM-Lösungen
(Customer-Relationship-Management) spezialisierten Anbieters ist im
Rahmen eines Management-Buy-Outs das ursprüngliche
Gründungsteam von Kabel Team4, zu dem die jetzigen
Geschäftsführer gehören. Über die vertraglichen
Details wurde Stillschweigen vereinbart. Kabel New Media hatte den
CRM-Experten im März 2000 übernommen (Computerwoche
online berichtete).

Den Erlös aus dem Verkauf der Tochter hat Kabel New Media
bitter nötig: Anfang Juli 2001 hatte das Unternehmen beim
Amtsgericht Hamburg Insolvenzantrag für die AG und einige
Tochtergesellschaften gestellt. Gegen den Unternehmensgründer
Peter Kabel hat die Abteilung für Wirtschaftsstrafsachen der
Hamburger Staatsanwaltschaft inzwischen ein Ermittlungsverfahren
eingeleitet.