Seite wählen

Die Kabel New Media AG hat mit SAP, Hermes und
BertelsmannSpringer international führende Unternehmen
für die gemeinsame Weiterentwicklung ihrer Logistikplattform
gewinnen können. „Weitere Gesellschafter sind der Spediteur
Oliver Jura, der die Geschäftsführung der Gesellschaft
übernehmen wird und der Informatiker Edmund Humenberger, der
die technische Leitung übernehmen wird.

Der e-commerce Marktplatz für die Transportbranche wurde
bisher als internes Projekt des Plattformgeschäfts der Kabel
New Media-Gruppe entwickelt. Der geplante Launch im Herbst dieses
Jahres wird nun gemeinsam mit großen Partnern erfolgen, die
die schnelle Expansion mit vorantreiben. Kabel New Media hält
nun noch eine Beteiligung von 14 Prozent. Ihr Einfluß auf
strategische Entscheidungen ist vertraglich gewährleistet.

Kern des neuen Angebots bildet ein voll automatisches
Auktionssystem, welches erstmals faire Preisbildung in der
Transportbranche ermöglicht. Dabei tritt die Gesellschaft als
Kontraktpartner auf. Die Plattform reicht damit weit über ein
reines Informationsangebot hinaus. Die breite Auffächerung der
Angebotspalette im Rahmen eines one-stop-shopping Konzeptes ist
geplant.

Die Gesellschaft wird zunächst zeitgleich in Deutschland,
Österreich und Frankreich an den Start gehen und dann in
Europa expandieren. Damit wird ein Markt mit einem Volumen von 150
Mrd. DM adressiert, der zu den größten homogenen
europäischen B2B-Märkten gehört. Rund 80% dieses
Volumens entfallen auf Standardfrachten und können damit
automatisiert abgewickelt werden.

Mit der Entwicklung dieses Marktplatzes stellt Kabel New Media
ihre Innovationskraft im Plattformgeschäft nun auch im
B2B-Segment unter Beweis.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.kabel.de.