Seite wählen

04.02.2013- Kabel Deutschland nutzt die Forum-Software vom Hamburger Unternehmen Brandslisten. Mit der neuen Service-Community will der Kabelnetzbetreibers seinen Kunden besseres Feedback auf ihre Fragen geben. Damit soll zum einen die Kundenbeziehung verbessert werden und zum anderen durch einbinden von Social Media die Sichtbarkeit im Netz erhöht werden. Unterstützt wurde die Umsetzung von der Strategieberatung Henne Digital.

Der Launch der Plattform sei nur ein Zwischenschritt. Befragungsstools sollen genauso folgen wie die Einbindung der Sozialen Netzwerke Facebook und Twitter. Ebenso sei ein Belohnungssystem für besonders aktive Nutzer vorgesehen.

Marc Bacon, Leiter Kundenzufriedenheit Kabel Deutschland, erklärt den Nutzen der Plattform: „Wir wollen unseren Kunden die Möglichkeit anbieten, Ihre Fragen und Erfahrungen jederzeit und ohne Wartezeiten zu kommunizieren. Brandslisten liefert eine kunden- und agentenfreundliche Technologie, die Kunden zum Mitmachen animiert, eine leistungsfähige Infrastruktur und genug Freiheit zur Individualisierung“, so Marc Bacon.

Mark Pohlmann, Gründer und Geschäftsführer von Brandslisten, freut sich über den Neuzugang: „Kundendienst ist das beste Marketing, das weiß auch Kabel Deutschland. Wir freuen uns darauf, mit unseren Ideen und Technologien ein Baustein dieser Service-Offensive zu sein.

Quelle: http://www.adzine.de