Seite wählen

J.D. Edwards wird seine ActivEra Solutions
speziell für die fertigende Industrie, insbesondere die
High-Tech/Elektronik- und Automobilindustrie weiterentwickeln.
ActivEra Solutions sind E-Business-Anwendungen für die
Ausführung und Optimierung von Geschäftsprozessen sowie
die Vereinfachung der Informationsnutzung zwischen Unternehmen. Mit
dem Ausbau in den Bereichen Projektmanagement,
Konfigurationsmanagement und Active Supply Chain für die
Automobilindustrie und die diskrete Fertigung können
Hersteller als virtuelles Unternehmen agieren und ihre
Geschäfte über das Internet abwickeln.

Für den Bereich Projektmanagement wird zusätzliche
Funktionalität in den ActivEra Solutions-Komponenten Active
Supply Chain, Active Enterprise, Active Procurement und Active
Customer Relationship Management entwickelt. Unternehmen der
fertigenden Industrie, u.a. der High-Tech/Elektronik- und der
Automobilindustrie, die Projektmanagement und Pilotproduktionen
einsetzen, können u.a. folgende Vorteile nutzen: die
Fähigkeit zu Sonderfertigungen, das gemeinsame
Projektmanagement mit Zulieferern und die verbesserte
Anpassungsfähigkeit von Prozessen in der Fertigung.

Die Weiterentwicklung des Bereiches Konfigurationsmanagement
betrifft die Module Active Supply Chain, Active Customer
Relationship Management und Active Procurement. Es werden erstens
Transparenz und Kontrolle von Lohnfertigungen kundenspezifischer
Produkte erhöht. Zweitens wird eine umfassende Nutzung des
Internets durch mehrere Business-to-Business-Kanäle
möglich. Und drittens wird dadurch die Vertriebseffizienz
erhöht und der Kundendienst verbessert.

Im Bereich Supply Chain Management für die
Automobilindustrie mit Fortschrittszahlen, Versionsverfolgung und
Zulieferversionsplanung werden die Lösungen Active Supply
Chain, Active Customer Relationship Management und Active
Procurement verbessert und internetbasierte
E-Business-Transaktionen mit Zulieferern und Kunden
ermöglicht. Die Integration neuer Geschäftspartner wird
vereinfacht, das Versandvolumen zwischen Kunden und Zuliefern
besser aufeinander abgestimmt und die Zusammenarbeit zwischen
Kunden und Zulieferern durch virtuelle Marktplätze verbessert.
Darüber hinaus wird die Übermittlung von Produktionsgrob-
und Versionsplanung möglich und mit dem tatsächlichen
Wareneingang abgeglichen.

ActivEra Solutions sind E-Business-Anwendungen für die
Ausführung und Optimierung von Geschäftsprozessen sowie
die Vereinfachung der gemeinsamen Informationsnutzung in virtuellen
Unternehmen. ActivEra Solutions bestehen aus den Komponenten Active
Knowledge Management, Active Supply Chain, Active Customer
Relationship Management, Active Enterprise, Active Procurement,
Active Marketplace und Active Foundation. Unternehmen erreichen so
Wettbewerbsvorteile wie schnellere Markteinführungszeiten und
die Erschließung neuer Umsatzpotentiale. ActivEra Solutions
von J.D. Edwards bilden damit das flexibelste, durchgängige
E-Business-Angebot, das derzeit am Markt verfügbar ist. Sie
erlauben sowohl traditionellen als auch Internet-Unternehmen die
kontinuierliche Anpassung an dynamische Marktbedingungen und die
Umsetzung neuer Ideen zur Nutzung von Marktchancen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.jdedwards.de.