Seite wählen

Langen, 11. Mai 2000 – J.D. Edwards und
MicroStrategy, einer der wichtigen Anbieter
entscheidungsunterstützender Software, haben eine Lizenz- und
Technologievereinbarung getroffen.

Diese sieht den Ausbau der Active Knowledge
Management-Lösung von J.D. Edwards und die weltweite
Vermarktung der Intelligent E-Business Plattform von MicroStrategy
vor.

Die Unternehmenssoftware von J.D. Edwards verbindet die
Intelligent E-Business Plattform von MicroStrategy mit umfassenden
Business Intelligence-Funktionalitäten. Die Technologie von
MicroStrategy wird auf breiter Basis integriert und schafft
umfassende Scorecard-Funktionalitäten zur Verbesserung von
internen Prozessen und Beziehungen zu Kunden und Lieferanten.

„Unser Ziel ist es, den Entscheidungsprozess innerhalb des
Unternehmens und darüber hinaus technologisch offen zu
unterstützen und damit unseren Kunden kontinuierlich
Wettbewerbsvorteile zu verschaffen,“ sagte Klaus-Peter Franz,
General Manager Central Europe von J.D. Edwards. „Die Kombination
der Intelligent E-Business Plattform von MicroStrategy mit unserer
Unternehmens-Software ermöglicht einen strategischen Blick auf
die Unternehmensprozesse. Die benötigten Informationen stehen
dem richtigen Mitarbeiter zur richtigen Zeit zur Verfügung –
unabhängig davon, wo sich dieser gerade aufhält.“

Durch die Nutzung der Intelligent E-Business Plattform von
MicroStrategy ist J.D. Edwards in der Lage, komplette, integrierte
Knowledge Management-Lösungen zu liefern. Das System bietet
Zugriff, Analyse und gemeinsame Nutzung von Informationen über
das Internet, gestattet eine effizientere Arbeitsweise und
verbessert den Entscheidungsprozess an jedem Punkt der
Zulieferkette.

Die Intelligent E-Business-Plattform von MicroStrategy liefert
Segmentierung, Personalisierung, Kommunikation und Interaktion bei
der Datenanalyse. Daten werden dadurch zu wertvollen Informationen
für die unterschiedlichen Bedürfnisse der Mitarbeiter.
Die neue, integrierte Lösung vereinfacht die gemeinsame
Nutzung der Informationen über das Internet. Innerhalb des
Unternehmens und in der Zulieferkette kann auf die Informationen in
Echtzeit zugegriffen werden – ob auf die Leistungsdaten des
Unternehmens, einer Abteilung oder eines Bereichs. Dabei werden die
Informationen nach individuellen Profilen zur Verfügung
gestellt. Somit hat auch die Unternehmensleitung stets Einsicht in
die aktuellen Kennzahlen und die Rentabilität des Unternehmens
von der Bereichsebene bis hinunter zur Vertriebsebene.

Zudem entwickelt J.D. Edwards in Zusammenarbeit mit
MicroStrategy ein Enterprise Scorecard-System, das die Analyse in
Bezug auf die jeweilige Branche ermöglicht. Kunden können
somit wichtige Kennzahlenvergleiche durchführen und den Stand
ihres Unternehmens bestimmen.

J.D. Edwards führt zur Zeit ein Beta-Programm durch und
testet mit Kunden aus verschiedenen Branchen die neue Lösung,
die als Bestandteil des nächsten Release von OneWorld
verfügbar sein wird.

J.D. Edwards (NASDAQ: JDEC, WPKN 90 93 50) unterstützt mit
der Business-Software-Familie ActivEra Solutions das Management von
Unternehmen, Zulieferketten und Kundenbeziehungen. Die Systeme
steuern Geschäftsprozesse in den Bereichen Front Office,
Produktion, Logistik/ Distribution und Finanzwesen sowie virtuelle
Marktplätze in Konsumgüter-, Industrie- und
Dienstleistungsbranchen. Das System ist voll internetfähig und
arbeitet auf allen marktrelevanten Technologie-Plattformen. Das
Konzept Idea to Action von J.D. Edwards gestattet die schnelle und
einfache Anpassung der Software während und nach der
Einführung. n Die Lösungen von J.D. Edwards sind bei rund
5.600 Kunden im Einsatz. Das Unternehmen wurde 1977 gegründet,
hat seinen Hauptsitz in Denver, Colorado, USA und beschäftigt
zur Zeit mehr als 5.700 Mitarbeiter. Im Finanzjahr 1999 betrug der
Umsatz 944 Mio. US $.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.jdedwards.de.