Seite wählen

13.12.2001
IntraWare AG unterzeichnet mit dem chinesischen
Software-Unternehmen Asiasoft Information Technology Inc. Ltd.
langfristige strategische Vereinbarung, um gemeinsam den
größten Wachstumsmarkt der Welt – CHINA – zu
erschließen Petersberg, 13. Dezember 2001 – Die am
Neuen Markt notierte IntraWare AG, Anbieter von
Software-Lösungen für das Customer Relationship
Management sowie das Geschäftsprozess-Management, setzt mit
der Unterzeichnung der Distributionsvereinbarung ihre Strategie zur
Erschließung und Integration neuer Märkte im Rahmen der
schrittweisen internationalen Expansion konsequent fort. Durch
diese Allianz sind IntraWare und Asiasoft in der Lage, sich mit dem
Ziel der weiteren Erhöhung und langfristigen Sicherung der
Wettbewerbsposition gemeinsam auf dem rasant wachsenden
chinesischen Markt zu etablieren. Die Unternehmen werden
künftig gemeinsam die Software-Lösungen der IntraWare AG
in China vermarkten. Die Umsatzerwartungen sind viel versprechend
und werden somit einen signifikanten Beitrag zur Umsetzung der
Expansionspläne leisten. Die Ergebnisse der Kooperation werden
im Jahr 2002 sichtbar werden und dürfen zurecht neue
Wachstumsfantasien wecken.

Über Asiasoft Information Technology Inc. Ltd.
In enger Kooperation mit der Zhejiang University in China liegt der
Fokus der Asiasoft Information Technology Inc. Ltd. im Bereich
e-Business in der Entwicklung sowie dem Vertrieb von Software,
basierend auf der IBM Plattform Websphere, Java und Lotus Notes.
Ein weiterer Schwerpunkt besteht in der Lokalisierung
europäischer Software -Produkte für den chinesischen
Markt. Die Entscheidungsträger der Gesellschaft verfügen
über ein ausgeprägtes Know-how im IT-Segment sowie
über eine mehr als 10-jährige Praxis im chinesischen
Marktumfeld. Diese Erfahrungen sind eine der wichtigsten
Voraussetzungen, um einen erfolgreichen Marktzugang in China zu
garantieren.

Ergänzende Informationen:
Über den chinesischen IT Markt China ist ein Milliardenmarkt
mit Zukunft! Die Öffnung und die Reformbestrebungen in China
machen das Land zum derzeit interessantesten Investmentziel. Das
bevölkerungsreichste Land der Welt verzeichnet derzeit ein
Wirtschaftswachstum von 7,2 %. Das ist Weltspitze! Allein durch den
WTO-Beitritt sagen Experten dem Land in den nächsten zehn
Jahren ein akkumuliertes Wachstum von ca. 34 % voraus. Seit Jahren
beweist sich China als der größte Wachstumsmarkt der
Welt. Das Land widersteht Rezessionstendenzen der Weltwirtschaft
hartnäckiger als jede andere Nation. „Diese
Partnerschaft ist auch ein bedeutender Schritt, die
Abhängigkeit von dem derzeit schwachen Marktumfeld in
Deutschland erheblich zu reduzieren“, kommentiert Lars
Bornemann, Vorstandssprecher der IntraWare AG. „Wir sind
überzeugt davon, auf die Gewinner von Morgen zu setzen!“
Die Prognosen der neuesten IDC-Studie China 2001 für den IT
Markt signalisieren ganz deutlich: Kein Land der Welt ist für
Investitionen derzeit so attraktiv wie China. Während IDC von
einem durchschnittlichen Wachstum des IT-Marktes bis zum Jahre 2005
von 25 % ausgeht, veröffentlichte die Gartner Group Prognosen,
die weit über 30 % Marktwachstum in diesem Segment
hinausgehen. Der neue Gewinner des weltweiten Standortwettbewerbs
heißt Volksrepublik China!

Informationen zur IntraWare AG:
Die IntraWare AG ist einer der führenden Anbieter von Software
für das Geschäftsprozess-Management (GPM) sowie das
Customer Relationship Management (CRM) und Total Quality Management
(TQM). Durch die Integration dieser Einzeldisziplinen zu einer
flexiblen durchgängigen Management-Software setzt das
Unternehmen Marktstandards. Mit den IntraWare-Lösungen
können Unternehmen jeder Größe und Branche CRM- und
TQM-relevante Prozesse sowie alle anderen Unternehmensabläufe
abbilden, mit kritischen Kennziffern hinterlegen und vor ihrem
Praxiseinsatz simulieren. So lassen sich die in der IntraWare CRM-
und TQM-Lösung integrierten Geschäftsabläufe
effizient gestalten und auf die Kundenbedürfnisse anpassen.
Seit der CeBIT 2001 ist das gesamte Angebot web-fähig. Damit
stellt IntraWare auch die Weichen für den ASP-Markt.

In der 1994 gegründeten IntraWare AG, mit Hauptsitz in
Petersberg bei Fulda, und ihren Tochterunternehmen sind insgesamt
rund 160 Mitarbeiter (Stand: 30.09.2001) beschäftigt. Den
Vertrieb der Software-Lösungen prägt ein Netz von rund 70
System-, Consulting- und Implementierungspartnern. Bisher wurden
über 200.000 Produktlizenzen verkauft. 2000 erzielte die
IntraWare AG einen Umsatz von rund 11 Mio. Euro. IntraWare ist seit
1997 nach DIN EN ISO-9001:1994 zertifiziert. Im Februar 2001 wurde
das Unternehmen erfolgreich rezertifiziert.
Unter anderem setzen die folgenden Unternehmen die Lösungen
der IntraWare AG ein: CargoLifter AG, Degussa Hüls AG, Dr.
August Oetker Nahrungsmittel, Freiberger Brauhaus, Papierfabrik
Schoellershammer, TNT Logistics, Toshiba Europe, Sparkassen und
Genossenschaftsbanken sowie viele andere renommierte Unternehmen
aus dem Mittelstand.

Weitere Informationen finden Sie unter www.intraware.de